Werbung

Nachricht vom 31.03.2022    

Zugang zum Rathaus Bad Honnef bleibt vorerst weiter eingeschränkt

Aufgrund der weiterhin anhaltenden Coronapandemie bleibt der Zugang zum Rathaus für Bürgerinnen und Bürger auch in den kommenden Wochen vorerst weiter eingeschränkt.

Bad Honnef. Persönliche Besuche im Rathaus sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Hierzu wird unter der Rufnummer 02224/184-0 die entsprechende Möglichkeit bereitgestellt.

Auch für die Bearbeitung der Anliegen im Bürgerbüro sind ausschließlich mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. Termine im Bürgerbüro Tal/Stadtmitte können unter 02224/184-251 vereinbart werden. Termine für das Bürgerbüro Aegidienberg werden unter 02224/80764 vereinbart.

Im Rathaus und in den Bürgerbüros gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes oder einer FFP2-Maske. Die Maskenpflicht hat sich in den vergangenen Monaten als guter Basisschutz bewährt und soll Bürger sowie das Personal der Stadtverwaltung gegenseitig vor Neuinfektionen schützen.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Regio-Cup 2024: Rengsdorfer Azubi gewinnt im Wettbewerb Industriemechanik und Mechatronik

Rengsdorf/Region. Der Wettbewerb soll Kompetenzen fördern, junge Menschen zu guten Leistungen inspirieren und zur Vernetzung ...

Verdacht auf Nutztierübergriff in der Verbandsgemeinde Asbach: Tote Ziege entdeckt

VG Asbach. Am Samstag wurde eine tote Ziege in der Verbandsgemeinde Asbach, die im Landkreis Neuwied liegt. Es besteht der ...

Popchor 4 Joys in Dierdorf feiert Jubiläum mit Großzügiger Spende für den Bunten Kreis Mittelrhein

Diedorf/Neuwied. Der Bunte Kreis Mittelrhein, mit Sitz in Neuwied, ist bekannt für seine wertvolle Unterstützung für Familien ...

Sommerferien-Baustelle: A 3-Unterführungen bei Fernthal und Großmaischeid werden saniert

Neustadt (Wied)-Fernthal. Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes hat angekündigt, die Unterführungsbauwerke ...

Wandern im Westerwald: Das Geheimnis von Hänsels Häuschen und einen türkisfarbener See entdecken

Lochum. Axel Griebling, ehrenamtlicher Wanderführer der Facebookgruppe "Wandern im Westerwald" hat eine etwa neun Kilometer ...

Raiffeisendruckerei nachhaltig: Bald kommt Strom von der Sonne

Neuwied. Gebaut wird auf einer anliegenden Brachfläche neben dem Betrieb, auf dem sich früher ein Sägewerk befand: Hier ist ...

Weitere Artikel


Doppelter Donnerstag: Sie spenden, der Osterhase verdoppelt!

Neuwied. Wie immer steht ein Spendentopf von 10.000 Euro dafür bereit. Die Aktion gilt nur an diesem Tag oder bis das Spendenvolumen ...

Dank Spende: ukrainische Literatur in der Stadtbücherei Bad Honnef

Bad Honnef. „Wichtig ist, dass sie erst einmal ankommen und es ist schön zu sehen, wie vielfältig die Unterstützung in Bad ...

Graffiti-Sprayer gestellt und Diebstahl von Firmengelände

Graffiti-Sprayer festgenommen
Erpel. Am Mittwoch, dem 30. März wurde ein Sprayer, der in der Unterführung am Brückenkopf ...

Rohr geplatzt: Haushalte am Raiffeisenring Neuwied ohne Wasser

Neuwied. Nach dem Platzen entwichen der 300 Millimeter dicken Wasserhauptleitung etliche Kubikmeter Wasser – auch wenn es ...

Corona im Kreis Neuwied: Zahl der Neuinfektionen geht zurück

Neuwied. Am heutigen Donnerstag meldet das LUA 219 Neuinfektionen für den Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz wird für ...

Sie werden ja so schnell groß! Neues von Malik, Thabo und Alore

Neuwied. „„Ach, sind die süß“, haben wir hier den Winter über ständig gehört“, erzählt Petra Becker, die Revierleiterin des ...

Werbung