Werbung

Nachricht vom 30.03.2022    

Fürstenweg fasziniert Wandernde

Allein der Name „Fürstenweg“ klingt verheißungsvoll. Der Rundwanderweg, den Interessierte mit einer kenntnisreichen Führerin am Sonntag, 10. April, beschreiten, ist eng mit dem Fürstenhaus zu Wied verbunden. Entlang des Weges sind zahlreiche Spuren dieser Adelsfamilie zu finden, wie die Burg Altwied, die Laubachsmühle und natürlich der ehemalige Sommersitz Monrepos.

Auch an Monrepos führt der Fürstenweg vorbei. Foto: Stadt Neuwied

Altwied. Treffpunkt für die Tour ist um 11 Uhr der Parkplatz am Fuß der Burg in Altwied. Von dort aus führt die Wanderung über den als Premiumweg zertifizierten Fürstenweg zunächst über Streuobstwiesen und durch das am Moorbach gelegene Naturschutzgebiet gemächlich bergan. Oberhalb des Segendorfer Parkwaldes öffnet sich ein famoser Ausblick ins Neuwieder Becken. Die Route passiert die Skihütte Segendorf, den Hahnhof und Monrepos, wo heute Forscher aus aller Welt im archäologischen Forschungszentrum und im Museum für menschliche Verhaltensevolution aktiv sind. Wenig später erreicht der Weg seinen höchsten Punkt, von wo es hinab zur Wied geht. An der Laubachsmühle vorbei, folgen die Wanderer dem Lauf der Wied zurück zum Ausgangspunkt. Die mittelschwere Strecke ist etwa elf Kilometer lang und wird in rund vier Stunden zurückgelegt.



Die Führung kostet 7 Euro pro Person, 6- bis 14-Jährige zahlen 4 Euro. Eine Anmeldung ist bis drei Tage vor dem angeführten Termin zwingend erforderlich, und die Teilnehmerzahl ist auf 15 beschränkt. Weitere Informationen, auch zu individuellen Führungen, gibt es bei der Tourist-Information der Stadt Neuwied, Telefon 02631 802 5555; E-Mail: tourist-information@neuwied.de. Einen Überblick über alle angebotenen Führungen liefert die Internetseite www.neuwied.de/stadtfuehrungen.html


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


32 Vereine nehmen am Tag der Vereine in Neuwied teil

Neuwied. In der Neuwieder Innenstadt findet am Samstag, 1. Oktober die Veranstaltung "Tag der Vereine in Neuwied“ statt. ...

Neuwieder Grundschüler und Gymnasiasten forschen gemeinsam an "Rakete"

Neuwied. Was hat Brausepulver mit Raketen im Weltall zu tun? Dieser spannenden Frage wurde im Rahmen eines gemeinsamen MINT-Projektvormittages ...

4. Bendorfer Craft-Festival lockt auf den Kirchplatz

Bendorf. Endlich ist es wieder soweit! Nach einer langen Corona-Durststrecke findet am Samstag, 1. Oktober und Sonntag, 2. ...

Bendorf beteiligt Jugend an neuem Konzept für Freizeitflächen

Bendorf. Um die Spielplätze im Bendorfer Stadtgebiet wieder instand zu setzen und den Kindern und Jugendlichen Erlebnis- ...

21. Bauernmarkt im Kirchspiel Anhausen lockte wieder die Massen

Anhausen. Hinter dem DGH wurde die offizielle Eröffnung des traditionellen Bauernmarktes durchgeführt, dazu fanden sich viele ...

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwald Bank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

Weitere Artikel


Polizei meldet zwei Unfallfluchten

Unfallflucht
Bruchhausen. Am Dienstagnachmittag kam es auf der L 252 zwischen Bruchhausen und Kalenborn zur Berührung zweier ...

Ostereierverkauf in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Für die Bad Hönninger Bürgerinnen und Bürger bietet sich zudem die Gelegenheit, mit den Mitgliedern des Stadt- ...

Grabpaten haben Alten Friedhof auf Vordermann gebracht

Neuwied. Und da kommen die sogenannten Grabpaten ins Spiel. Diese Ehrenamtlichen richten zwar während des ganzen Jahres ausgewählte ...

Das ganze Dorf Urbach wird Flohmarkt

Urbach. Ganz sicher finden sich in jedem Haushalt Dinge – meistens im Keller, auf dem Dachboden oder in der Garage - von ...

Auftakt zur Bürgerbeteiligung für die Neugestaltung des Rhöndorfer Bahnhofsumfeldes

Bad Honnef. Bürgermeister Otto Neuhoff, der Leiter des Geschäftsbereichs Städtebau Fabiano Pinto sowie der Fachdienst Stadtplanung ...

Satzgewinn gegen den Meister: VC Neuwied liefert großen Auftritt zum Saisonfinale

Neuwied. Die Deichstadtvolleys rangen dem aktuellen Tabellenzweiten der Bundesliga sogar einen Satz ab und verdienten sich ...

Werbung