Werbung

Nachricht vom 29.03.2022    

Sport, Spiel und Action in der Offenen Turnhalle Engers

In den Osterferien kann die städtische Kinder- und Jugendförderung seit über zwei Jahren erstmals wieder die „Offene Turnhalle“ anbieten. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen musste die Ferienaktion leider pausieren.

Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. In der Sporthalle im Stadtteil Engers wird nun wieder von Montag, 11., bis Donnerstag, 14. April, jeweils von 15 bis 19 Uhr Kindern und Jugendlichen im Alter von 7 bis 15 Jahren die Möglichkeit gegeben, an den vier Nachmittagen nach Herzenslust zu spielen, Sport zu treiben, Neues zu entdecken und gemeinsam Spaß zu haben.

Mit im Boot sind diverse Sportvereine, die im Rahmen dieser Ferienaktion eigene Angebote organisieren. So stellt beispielsweise der 1. FFC Neuwied eine Cage-Soccer-Anlage zur Verfügung, bei der allen Fußballfreunden das Herz aufgehen wird. Ihre Erfahrung an Ball und Schläger bringen Mitglieder der Tischtennisgemeinschaft Engers-Torney ein. Für Kompetenz beim Fußball sorgt der FV Engers 07. Und nicht zuletzt bringt der Turnverein Engers mit eigenen Übungsleiterinnen und Übungsleitern ein breites Angebot an Turn-, Trampolin-, Leichtathletik- und Handballangeboten ein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinder- und Jugendbüros sind überdies mit einer Fülle von Spielmaterialien und Ideen vor Ort.



Die „Offene Turnhalle Engers“ ist ein kostenfreies Angebot. Interessierte Kinder und Jugendliche können ohne vorherige Anmeldung teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt täglich beim Betreten der Sporthalle unter Angabe der Personalien. Das Angebot ist offen, eine Übernahme der Aufsichtspflicht erfolgt nicht. Interessierte Kinder und Jugendliche bringen bitte eigene Getränke und Verpflegung sowie, wenn vorhanden, Hallenturnschuhe und Sportkleidung mit. Die Veranstalter richten sich nach den jeweils geltenden Corona-Verordnungen.

Nähere Informationen gibt‘s beim Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, Heddesdorfer Straße 33 (VHS), 56564 Neuwied, per E-Mail an kijub@neuwied.de oder telefonisch unter 02631-802174.


Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys starten durch: Die Saison vor der Saison

Neuwied. „Andere Teams haben uns gegenüber einen gewissen Vorteil, denn etliche Spielerinnen haben dort bereits in der vorherigen ...

Zweiter Raiffeisen Triathlon startete wieder am Waldschwimmbad Thalhauser Mühle

Hamm-Thalhausen. Der Wettbewerb begann für die Teilnehmer um 9 Uhr mit dem Bike-Check-In mit Ausgabe des Transponders und ...

7:0 - FV Engers feiert Schützenfest am Wasserturm

Engers. Watzes Mannen legtem bei Temperaturen von weit über 30 Grad von der ersten Minute an richtig los - und überrollten ...

Hochkarätiges B-Juniorinnen Turnier des SV Wienau in Dierdorf

Dierdorf. Zu diesem Zwecke empfangen die B-Juniorinnen unter Coach Frank Muscheid, namhafte Teams zum Saison-Vorbereitungsturnier ...

Yoga im Herbst - Kurse starten in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Die Teilnehmenden gelangen zu einem besseren Körpergefühl, kräftigeren Muskeln, höherer Flexibilität und tieferer ...

Einweihung des Sportplatzes in Willroth: Freude über Naturrasen

Region. Neben der Verringerung der Verletzungsgefahr zählen laut dem Pressetext der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Weitere Artikel


Martin Diedenhofen: Hospitanz bei SPD-Bundestagsfraktion erleben

Neuwied/Altenkirchen. „Diese Chance gilt es, wahrzunehmen“, animiert der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen junge Menschen ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzen wieder auf dem Weg nach oben

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet das LUA 606 Neuinfektionen für den Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz wird für ...

Mülltonnenbrand: Alterskamerad der Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Dierdorf. Die Bewohner des Hauses waren nicht anwesend. Ein in der Nachbarschaft wohnender Alterskamerad der Dierdorfer Feuerwehr ...

Drei Verkehrsunfallfluchten - Zeugen gesucht

Bad Hönningen. Am Montagmorgen beobachtete der Halter eines Pkw, wie ein Pkw aus dem Landkreis Altenkirchen in der Straße ...

Berufsorientierungsprogramm an der Realschule in Puderbach

Puderbach. Die Schüler erlebten dabei im Rahmen des 14-tägigen Projektes folgende Berufsfelder:
Bau
Gesundheit, Erziehung, ...

Rettungshundestaffel Westerwald verstärkt ihre Drohnengruppe

Neustadt/Wied. Wer einen Rettungshund bei der Arbeit beobachtet, erkennt schnell, dass der Hund zur „Suche“, Experten sprechen ...

Werbung