Werbung

Nachricht vom 29.03.2022    

Reparieren statt Wegwerfen - jetzt auch in der Region Linz

Gemeinsam mit dem Verein „BÜRGER HELFEN BÜRGERN“ richtet der Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Linz ein Repair-Café ein. Mit im Boot sind die Ehrenamtlichen des ehemaligen Repair-Cafés Rheinbrohl.

Die Akteure bei der Generalprobe im Repair-Café. Foto: Seniorenbeirat

Linz. Entsprechende Räumlichkeiten mit barrierefreiem Zugang sind in der Scherer-Passage bereits gefunden worden. Dort unterstützen ehrenamtliche Experten die Besucher dabei, Defekte an mitgebrachten Gebrauchsgegenständen zu untersuchen und im besten Falle gemeinsam zu reparieren.

Für verschiedene Reparaturen aus den Bereichen Elektro/Elektronik, Holz, oder Fahrrad stehen Reparaturfachkundige und die notwendigen Materialien und Werkzeuge vor Ort bereit. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt - repariert wird hier in entspannter, gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen.

Geplant ist die Eröffnung für den 6. April, 14 Uhr und danach wird jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Durch das gemeinsame Reparieren setzen engagierte Bürger ein Zeichen gegen eine sorglose Wegwerf-Gesellschaft und schonen obendrein wertvolle Ressourcen, weil Gebrauchsgüter länger nutzbar bleiben. Auch die wieder instand gesetzten Gegenstände erhalten eine neue Wertschätzung - statt auf dem Müll zu landen. Laien und Experten arbeiten gemeinschaftlich zusammen, geben Hilfe zur Selbsthilfe und regen so zu einem bewussten Konsumverhalten an.



In Linz soll nach dem Auftakt ein regelmäßiger Treff für gemeinschaftliches Reparieren entstehen. Weitere Informationen zur Eröffnung und zukünftigen Veranstaltungen werden rechtzeitig mitgeteilt.

Wer beim ehrenamtlichen Repair-Café mitmachen möchte, kann sich gerne bei Bürger helfen Bürgern, E-Mail info@buergerhelfenbuergern.com oder 0171 818 66 96, melden. Weitere Informationen unter www.buergerhelfenbuergern.com.




Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Umwelt- und Naturschutz im Kreis Neuwied konkret vorantreiben

Neuwied. Der neugewählte Vorstand der BUND-Kreisgruppe Neuwied hat erste Veranstaltungen durchgeführt und berichtet von den ...

Westerwälder Rezepte - Selbstgemachte Kartoffelkroketten

Dierdorf. Zutaten für vier Portionen:
800 Gramm mehligkochende Kartoffeln
20 Gramm Butter
2 Eigelbe
3 Esslöffel Mehl
1 ...

Flucht nach Verkehrsunfall in Niederwambach: Polizei sucht Zeugen

Niederwambach. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Unfall, der sich am Dienstag (28. Mai) gegen 17.15 ...

Nächtlicher Einbruch in Linzer Café - Polizei sucht Zeugen

Linz am Rhein. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein mitteilt, kam es in der Rheinstraße in Linz in der Nacht vom Dienstag ...

Freiwillige im Einsatz: Wie Schutzhütten und Ruhebänke in Oberbieber gepflegt werden

Neuwied-Oberbieber. Jedes Frühjahr sind die Hütten zu reinigen und die Außenbereiche freizuschneiden und aufzuräumen. Doch ...

SPD Neuwied setzt sich für mehr Klimaschutz in der Stadtentwicklung ein

Neuwied. In der laufenden Wahlperiode waren bei den städtischen Ausschusssitzungen überwiegend Informationen und Kenntnisnahmen ...

Weitere Artikel


Strom- und Heizkosten im Blick - Monatlicher Zähler-Check

Region. Wenn der Jahresverbrauch dann aber wider Erwarten nicht gefallen, sondern angestiegen ist, muss man sich auf die ...

Rettungshundestaffel Westerwald verstärkt ihre Drohnengruppe

Neustadt/Wied. Wer einen Rettungshund bei der Arbeit beobachtet, erkennt schnell, dass der Hund zur „Suche“, Experten sprechen ...

Berufsorientierungsprogramm an der Realschule in Puderbach

Puderbach. Die Schüler erlebten dabei im Rahmen des 14-tägigen Projektes folgende Berufsfelder:
Bau
Gesundheit, Erziehung, ...

München im Fokus der nächsten Bendorfer Marktmusik

Bendorf. Im Mittelpunkt steht die Stadt München, ein Sammelbecken musikalischer Impulse, nicht zuletzt im Bereich der Kirchenmusik. ...

Abschlussveranstaltung der Dorfmoderation Stromberg

Bendorf-Stromberg. Zum einen werden die Ergebnisse der Dorfmoderation und die entstandenen Projekte präsentiert, zum anderen ...

Öffentliche Führung auf der Sayner Hütte

Bendorf. Mit Alfred Krupp zog 1865 auf der Hütte schließlich ein privater Unternehmer ein. Das Unternehmen sorgte auch für ...

Werbung