Werbung

Nachricht vom 29.03.2022    

München im Fokus der nächsten Bendorfer Marktmusik

Am Freitag, dem 1. April findet die 63. Bendorfer Marktmusik zum Abendläuten im Rahmen des Jahresprogramms „Musik-Städte und Musik-Stätten in Deutschland“ statt.

Symbolfoto

Bendorf. Im Mittelpunkt steht die Stadt München, ein Sammelbecken musikalischer Impulse, nicht zuletzt im Bereich der Kirchenmusik. Die Passionszeit hat Komponisten immer wieder angeregt, das Thema des Leidens und Sterbens des Gottessohnes musikalisch zu gestalten.

Roland Dinspel, Organist in Weitersburg, hat ein entsprechendes Programm mit Werken von Rheinberger, Reger, Riegel, Enjott Schneider und César Bresgen zusammengestellt, Komponisten, die von München aus gewirkt haben oder noch wirken. Hendrik Trott moderiert das Programm und liest eine freie Übertragung von Psalm 51 vor.

Eine Anmeldung für diese Marktmusik ist nicht mehr erforderlich. Die 3-G-Regel und das Tragen von Masken haben weiterhin Gültigkeit, ebenso das Desinfizieren der Hände am Eingang.

Die Marktmusik am 1. April beginnt wie immer um 19 Uhr.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Vorverkauf startet: Tickets für die neue Spielzeit 2022/2023 im Schlosstheater sichern

Neuwied. So feiert am 15. September im Schlosstheater Neuwied die Uraufführung der ersten Komödie von Erfolgsautor Sebastian ...

Theater am Werk Koblenz geht in Bendorf auf musikalisch-literarische "Reise"

Bendorf-Sayn. 1835 "erfand" Karl Baedeker in seiner Verlagsbuchhandlung am Koblenzer Görresplatz den modernen Reiseführer. ...

Neues Theaterstück vom Geschichtsverein Unkel feierte erfolgreiche Premiere

Unkel. Eine gelungene Premiere von „Josef Decku – Bürgermeister zwischen Weltkrieg und Diktatur“: In der Titelrolle des Josef ...

In Neuwieder Marktkirche erklingen Werke von Mozart

Neuwied-Engers. Von Wolfgang Amadeus Mozart werden das Divertimento D-Dur, Violinkonzert D-Dur (String Orchestra Arrangement ...

Internationales Aufgebot bei Konzert in Neuwieder Marktkirche

Neuwied. Wie Angelika Hollmann, die stellvertretende Leiterin der Engerser Landesmusikakademie Engers erläuterte, handelte ...

"Gestern Abend im Café": Trio Poesie in Unkel

Unkel. Musik und Rezitationen von Kafka und Rilke, Hesse und Tucholsky wie weiteren Zeitgenossen als Mélange, die gleichsam ...

Weitere Artikel


Reparieren statt Wegwerfen - jetzt auch in der Region Linz

Linz. Entsprechende Räumlichkeiten mit barrierefreiem Zugang sind in der Scherer-Passage bereits gefunden worden. Dort unterstützen ...

Strom- und Heizkosten im Blick - Monatlicher Zähler-Check

Region. Wenn der Jahresverbrauch dann aber wider Erwarten nicht gefallen, sondern angestiegen ist, muss man sich auf die ...

Rettungshundestaffel Westerwald verstärkt ihre Drohnengruppe

Neustadt/Wied. Wer einen Rettungshund bei der Arbeit beobachtet, erkennt schnell, dass der Hund zur „Suche“, Experten sprechen ...

Abschlussveranstaltung der Dorfmoderation Stromberg

Bendorf-Stromberg. Zum einen werden die Ergebnisse der Dorfmoderation und die entstandenen Projekte präsentiert, zum anderen ...

Öffentliche Führung auf der Sayner Hütte

Bendorf. Mit Alfred Krupp zog 1865 auf der Hütte schließlich ein privater Unternehmer ein. Das Unternehmen sorgte auch für ...

Angebote des Mehrgenerationenhauses Neustadt/Wied im April

Neustadt/Wied. Programmieren mit Calliope mini?
Du bist 9 Jahre oder älter und kannst die Frage mit „ja“ oder „vielleicht“ ...

Werbung