Werbung

Nachricht vom 28.03.2022    

Polizei Linz sucht Zeugen zu drei Unfallfluchten und einem Einbruch

Gleich mit drei Unfallfluchten muss sich die Polizei in Linz beschäftigen. Ein Einbruch in die Kulturstätte Eisenbahntunnel scheiterte. Ein Zugbegleiter wurde von einem Fahrgast ohne Fahrschein beleidigt.

Symbolfoto

Unfallflucht
Rheinbreitbach.
Im Zeitraum vom Freitagmorgen bis Sonntagabend (27. März) wurde ein geparkter Pkw in der Straße „Im Sand“ am linken Außenspiegel beschädigt. Der unbekannte Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle.

Unfallflucht
St. Katharinen.
In der Nacht zum Freitag (25. März) wurde ein geparkter Pkw in der Linzer Straße in St. Katharinen beschädigt. Vermutlich touchierte ein vorbeifahrendes Fahrzeug den linken Außenspiegel des Fahrzeugs und entfernte sich anschließend.

Versuchter Einbruch in Kulturstätte Eisenbahntunnel
Erpel.
Am Freitagabend meldete ein Mitglied des Kulturvereins Erpel einen versuchten Einbruch in die Kulturstätte am Eisenbahntunnel in Erpel. Unbekannte Täter versuchten die Eingangstüre aufzuhebeln, die Tür hielt jedoch den Hebelversuchen stand. Im Rahmen der Tatortaufnahme stellte die Polizei Graffiti-Schmierereien an den Außenwänden fest.

Unfallflucht
B42, Erpel
. Am 28. März gegen 6:30 Uhr befuhr ein Lkw die B42 von Linz kommend in Fahrtrichtung Unkel. In Höhe der Einmündung zur Frongasse kam ein Pkw-Fahrer, welcher in entgegengesetzter Richtung die B42 befuhr, von der Fahrbahn ab und geriet in den Gegenverkehr. Dort stieß er seitlich mit dem Lkw zusammen. Anschließend entfernte er sich von der Verkehrsunfallstelle.



Zeugen, die die vorgenannten Vorfälle beobachtet haben, werden um telefonische Kontaktaufnahme mit der Polizei Linz am Rhein unter der 02644-9430 gebeten.

Zugbegleiter beleidigt
Linz.
Am Freitagmorgen (25. März) wurde die Polizeiinspektion in Linz von der Bundespolizei in Koblenz um Ermittlungen am Bahnhof in Linz ersucht. Hier hatte ein Zugbegleiter einen 42-jährigen Fahrgast festgestellt, der ohne gültigen Fahrschein unterwegs war. Im Zusammenhang mit den weiteren Kontrollmaßnahmen beleidigte der Mann den Bahnbeamten. Nach Personalienfeststellung wurde dem Fahrgast ein Platzverweis durch die Polizei erteilt, dem er auch nachkam.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

Unfall in Puderbach: Motorradfahrer und Sozius leicht verletzt - Zeugen gesucht

Puderbach. Am Sonntagnachmittag (21. April), genau um 17.15 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich Mittelstraße / Im Felsen ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Kreis Neuwied. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG BAU Koblenz-Bad ...

Verkehrsunfall in Neuwied: Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Neuwied. Am Samstagabend kam es zu einem bedauerlichen Vorfall in der Engerser Landstraße in Neuwied. Eine 42-jährige Fahrzeugführerin ...

Gemeinsames Ziel Inklusion: Werkstattrat des Heinrich-Hauses Neuwied diskutiert

Neuwied. Dieninghoff war ins Berufsbildungswerk des Heinrich-Hauses gekommen, um sich mit Alexander Helbig (Vorsitzender ...

Weitere Artikel


Musik und Menü - Zeitgenüssliches aus Partitur und Kochbuch

Unkel-Scheuren. Das pianistische Menü der in Odessa aufgewachsenen Künstlerin bilden romantische und spätromantische Werke ...

Angebote des Mehrgenerationenhauses Neustadt/Wied im April

Neustadt/Wied. Programmieren mit Calliope mini?
Du bist 9 Jahre oder älter und kannst die Frage mit „ja“ oder „vielleicht“ ...

Öffentliche Führung auf der Sayner Hütte

Bendorf. Mit Alfred Krupp zog 1865 auf der Hütte schließlich ein privater Unternehmer ein. Das Unternehmen sorgte auch für ...

Quadratbeet-Paten im Raiffeisenring Neuwied gesucht

Neuwied. Stadtteilgarten-Projekte, wie die „Essbare Stadt“ in Andernach oder Formen von „Urban Gardening“ sind in Gemeinwesenprojekten ...

Urbach räumt auf

Urbach. Dennoch landen Unmengen von Müll auf den Straßen, in den Böschungen, im Wald und auf den Feldern. Besonders an den ...

Deutschsprachkurs für Frauen in Bad Honnef

Bad Honnef. Es wird sowohl praxisorientiert am Beispiel von Alltagssituationen, als auch durch Grammatikübungen die deutsche ...

Werbung