Werbung

Nachricht vom 27.03.2022    

Kaminbrand in Raubach forderte Feuerwehren

Am Samstag, dem 26. März wurden die Feuerwehren Raubach und Puderbach gegen 21 Uhr zu einem Kaminbrand in die Raubacher Ortsmitte gerufen.

Fotos: Feuerwehr der VG Puderbach

Raubach. Bei einem Haus in der Brechhofer Straße hatte der obere Teil des Kamins angefangen zu brennen. An dem Kaminzug mit eingezogenem Edelstahlrohr ist ein Holzofen angeschlossen. Worauf der Brand genau zurückzuführen war, ist nicht bekannt.

Die Hubarbeitsbühne der Feuerwehr Puderbach wurde sofort in Stellung gebracht. Parallel kontrollierten die Kräfte die Wärmeentwicklung des Kaminzuges im gesamten Haus. Dieser war zwar warm, aber zum Glück nicht überhitzt. Da es auch zwischen dem eingezogenen Edelstahlrohr und dem eigentlichen Kaminzug eine große Hitzeentwicklung gab, wurden die Kaminhaube und der obere Teil des Edelstahlrohres demontiert. So konnte sich der herbeigerufene Schornsteinfeger einen genauen Überblick verschaffen und den Zug von oben kehren.



Das Edelstahlrohr glühte teilweise und muss nun ersetzt werden. Verletzt wurde niemand, das Haus ist weiter bewohnbar. Der Rettungsdienst aus Horhausen brauchte nicht einzugreifen. Die Polizei Straßenhaus war ebenfalls vor Ort.

Nach rund einer Stunde konnte ein Teil der 25 Einsatzkräfte den Heimweg antreten. Die Kontrolle mit der Wärmebildkamera zeigte nach zwei Stunden keine Auffälligkeiten mehr, sodass die Einsatzstelle wieder an den Hausbesitzer übergeben werden konnte. (woti)



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Puderbach: Kita-Kinder ziehen eigenes Obst und Gemüse für die Küche

Puderbach. Weil man damit nicht früh genug beginnen kann, lässt die Kindertagesstätte „Haus der kleinen Weltentdecker“ in ...

Wie das Neuwieder "Bootshaus" wieder zum Schmuckstückchen werden soll...

Neuwied. Vor allem nahm er oftmals gemeinsam mit weiteren Vorstandsmitgliedern des WSV notwendige Instandsetzungsarbeiten ...

Straßenraub in Asbach

Asbach. Es wurde ein geringer Bargeldbetrag geraubt. Im Anschluss flüchteten die Täter fußläufig in Richtung des Netto-Marktes ...

Corona im Kreis Neuwied: 128 Neuinfektionen über das Wochenende

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 241,9 (5. August: 279,6). Damit liegt sie noch unter dem Landesschnitt ...

Schwerer Verkehrsunfall in Dierdorf: Radfahrer lebensbedrohlich verletzt

Dierdorf/Brückrachdorf. Der Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt und mittels Rettungswagen ins Krankenhaus ...

Puderbacher Realschüler schnupperten Tennisluft in Steimel

Steimel. In Steimel angekommen konnten die Schüler erste Versuche mit der Filzkugel und clubeigenen Schlägern unter Anleitung ...

Weitere Artikel


SPD irritiert über Absage des Neuwieder Stoffmarktes

Neuwied. „Der Ausfall des beliebten Stoffmarktes ist wirklich mehr als bedauerlich, nachdem andere Events auch schon nicht ...

Veranstaltung zum Thema Nachhaltigkeit im Cinexx in Hachenburg

Hachenburg. Sie soll zur Aufklärung beitragen sowie zum Dialog ermuntern und wird durch die Aktionstage erweitert, bei denen ...

Stephan Siegel vertritt den Verband „Der Mittelstand. BVMW e.V.“ in Rhein-Wied

Neuwied. Zu den ersten Gratulanten gehörten der Neuwieder OB Jan Einig, Landrat Achim Hallerbach, die SPD-Landtagsabgeordnete ...

Polizei Straßenhaus: Kind angefahren, Betrug, Diebstahl und mehr

Unfallzeugen gesucht
Dernbach. Am 25. März, gegen 13 Uhr, kam es auf der L266 zwischen Dernbach und Kleinmaischeid zu einem ...

Wiederbewaldungs-Initiative im Gemeindewald Dürrholz

Dürrholz. Nach der Begrüßung durch Bürgermeisterin Anette Wagner erläuterte Tobias Kämpf, dass durch die Dürre der Jahre ...

Besonderes Flair beim Inselmarkt in Niederbieber

Niederbieber. Spielzeug und Kinderkleidung gab es in Hülle und Fülle, sowohl neu als auch gebraucht. Eine Vielzahl weiterer ...

Werbung