Werbung

Nachricht vom 25.03.2022    

Öffentliche Führung auf der Sayner Hütte

Am Sonntag, 27. März 2022, startet auf der Sayner Hütte um 15 Uhr wieder eine öffentliche Führung zur Geschichte und Technik der ehemaligen Eisenhütte. Der kurzweilige Rundgang führt in die Zeit vor 250 Jahren und gibt nicht nur einen Einblick in die Gründungszeit um 1769, sondern auch in die Glanzzeit der Sayner Hütte, als der preußische Staat das Gelände 1815 übernahm.

Symbolfoto

Bendorf. Mit Alfred Krupp zog 1865 auf der Hütte schließlich ein privater Unternehmer ein. Das Unternehmen sorgte auch für eine touristische Nutzung des schönen Sayntals. Beamte aus Essen kamen zur Erholung nach Sayn und genossen hier die Natur und Wanderwege rund um die Sayner Hütte. Bei der ein-stündigen Führung erfahren Besucherinnen und Besucher neben diesen Details viele weitere interessante Geschichten und Fakten zur Sayner Hütte.

Vor oder auch nach der Führung bleibt Zeit, um die kürzlich eröffnete Sonderausstellung „Bendorfs industrielles Erbe“ zu besichtigen und noch mehr über die Geschichte der Eisenindustrie in der Region Mittelrhein zu erfahren.



Es wird um eine Anmeldung zur Führung gebeten unter info@saynerhuette.org oder der Telefonnummer 02622-98 49 550, da nur ein begrenztes Platzkontingent zur Verfügung steht. Die nächste öffentliche Führung findet am 10. April 2022 statt.

Infos kompakt:
Öffentliche Führung: „250-Jahre Sayner Hütte“, 15 Uhr, Dauer 60 Minuten
Preis: 6 Euro pro Person (ermäßigt 3 Euro), zuzüglich Eintritt zum Denkmalareal
Öffnungszeiten Sayner Hütte: täglich 10-18 Uhr

Weitere Infos unter: www.saynerhuette.org.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Die polnische Mitgift": Autorenlesung mit Patricia Verne fällt aus

Linz am Rhein. Nachdem zunächst die Lesung in Linz abgesagt wurde, fällt nun auch die geplante Veranstaltung in der Kirche ...

Ehestreit im Alten Bahnhof Puderbach eskalierte

Puderbach. Die beiden Schauspieler mussten alle Register ihres Könnens ziehen, um die emotionale Kriegsführung überzeugend ...

Buchtipp: „Totensilber“ – Westerwaldkrimi von Micha Krämer

Kausen. Die historische Erzählung beginnt 1749 mit dem Suizidversuch einer verzweifelten Mutter, die nach ihrem Mann nun ...

Jahresausstellung vom "kunstkreis 75 engers"

Neuwied. 1975 gründeten hauptsächlich Kunstfreunde aus Engers den mittlerweile ältesten Kunstkreis von Neuwied, der sich ...

"Der Ziegenmelker": Musikalische Lesung im Café Auszeit Neuwied

Neuwied. Heidelmann wird begleitet von Alexander Reffgen am Saxophon. Der Eintritt kostet 9 Euro, Ermäßigung ist möglich. ...

"Open The Door A Window": Performancekunst im Neuen Kunstverein Mittelrhein

Neuwied. Der Neue Kunstverein Mittelrhein präsentiert Soloperformances von Kurt Johannessen (Norwegen) und Sinéad O'Donnell ...

Weitere Artikel


Stadt Bad Honnef geht und fährt beispielhafte Wege

Bad Honnef. „Bad Honnef geht oder fährt mit dem Beitritt zum Netzwerk einen weiteren Schritt auf dem Weg zu einer vernetzten ...

Auf dem Lahnhöhenweg in Westerwald und Taunus wandern

Neuwied. Wandern auf dem Lahnhöhenweg I
Die Wanderer aus Neuwied sind am Mittwoch, dem 30. März, mit Werner Schönhofen ...

Westerwaldwetter: Was ziehe ich bloß an?

Region. Empfindlich kühl am Morgen und angenehm warm am Nachmittag, so präsentiert sich das Wetter in der letzten Zeit und ...

Verkehrsunfallflucht in Breitscheid

Breitscheid. Der bisher unbekannte Verkehrsteilnehmer befuhr mit einem Pkw die Landesstraße von Roßbach aus kommend in Fahrtrichtung ...

Kunstausstellung im Kreishaus: „Schenkung Frieda Zander“

Neuwied. Bekannte und weniger bekannte Namen finden sich unter den Werken: Diane Rattray, Annemarie Taudul, U. Bugdahn, Oskar ...

Laserkontrolle bei Anhausen: Doppelt so schnell wie erlaubt

Anhausen. Die Geschwindigkeit ist im Messbereich, Gemarkung Anhausen, Landesstraße 258 aus Fahrtrichtung "Alt-Eck" in Richtung ...

Werbung