Werbung

Nachricht vom 22.03.2022    

Diakonie-Treff in Puderbach - Umzug in neue Räume

Seit Januar ist es nun soweit, das Haus der Familie ist in die neuen Räumlichkeiten in die Mittelstraße 7 in Puderbach umgezogen und zeigt sich in einem ganz neuen Gewand.

Fotos: Haus Puderbach

Puderbach. Nach einigen Wochen Renovierung und Umgestaltung konnten im Februar wieder alle Selbsthilfegruppen, die offenen Sprechstunden des Allgemeinen Sozialen Dienstes, ein Reparaturcafé und auch die Kinderkleider- und Spielzeugbörse unter ihrem neuen Namen „Kinderbunt - Secondhand“ ihren Betrieb aufnehmen. Eine große Auswahl an Kinderkleidung sowie gut erhaltene Spiele und Kinderbücher werden schön präsentiert zu einem kleinen Preis angeboten.

Nachdem zuletzt auch die Folierung und der Sichtschutz auf die Glasfront aufgebracht wurde, werden ab sofort die Ehe-, Erziehungs- und Lebensberatungen wieder in Puderbach in Präsenz durchgeführt. Auch die Schwangeren- sowie Schuldner- und Insolvenzberatung sind gestartet und ermöglichen den Menschen aus Puderbach und Umgebung kurze Wege zur Beratung.



Das Haus der Familie freut sich darauf, demnächst noch mehr Menschen in unterschiedlichen Gruppenangeboten begrüßen zu können. Weitere Informationen auf einen Blick erhalten Sie auf der Homepage haus-der-familie-puderbach.de oder auf Anfrage per E-Mail an: krokowski@diakonie-neuwied.de sowie unter Telefon 02684/9776070.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bewährter Partner: VHS Neuwied erneut als Integrationsträgerin zugelassen

Neuwied. Die Volkshochschule Neuwied gehört somit für die längst mögliche Dauer von fünf Jahren abermals zu den offiziellen ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Frank Becker als neuer Bürgermeister der VG Linz vereidigt

VG Linz. Die Bürger wählten Frank Becker am 11. September vergangenen Jahres zum Nachfolger von Hans-Günter Fischer. Der ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Wissen. Das bereits mehrfach verschobene Konzert bot nicht nur einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher ...

Weitere Artikel


Wohnraum für Menschen mit geringem Einkommen schaffen

Neuwied. Seit dem Jahreswechsel haben sich, um dieses Anliegen wahrnehmbar in Neuwied zu etablieren, auf Initiative von Hildegard ...

Westerwälder Rezepte: Omas echte und falsche Markklößchen

Region. Für die Rinderbrühe werden entweder Rinderknochen mit Suppengemüse und Salz in reichlich Wasser gekocht, oder man ...

Roßbach und Höcky zeigen Skulpturen und Druckgrafiken

Neuwied. „Kunst und Kultur sind kein Luxusgut. Sie sind Grundwerte unserer Gesellschaft – vielleicht in Krisenzeiten mehr ...

Polizei Linz: Betrunkenen Fahrer gestellt und Radarkontrolle

Betrunken gefahren
Linz. Am späten Montagabend bemerkten Beamte der Linzer Polizeiinspektion auf der B 42 in Bad Hönningen ...

Neue Informationsseite rund um die Ukrainehilfe in Bad Honnef

Bad Honnef. Unter dem Link sind ab sofort alle wichtigen Fragen zu den Bürgerdiensten und allgemeine Fragen beantwortet. ...

Haus der Familie Puderbach - Gärtnern mit Kindern

Puderbach. Die Kleinen lernen außerdem, woher das Gemüse und Obst aus dem Supermarkt kommt. So mancher Gemüseverweigerer ...

Werbung