Werbung

Nachricht vom 18.03.2022    

Osterhase an der Katzenschleife auf Tour

Offenes Ostereierschießen der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Waldbreitbach am Samstag, 9. April. Wenn der Osterhase an der Katzenschleife unterwegs ist, dürfte tierisches Vergnügen garantiert sein.

Foto: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Waldbreitbach 1864

Waldbreitbach. Gut eine Woche vor Ostern legt die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Waldbreitbach 1864 am Samstag, 9. April, allen Bürgern, Gästen und Mitgliedern ein sportliches „Ei“ in Form des traditionellen Ostereierschießens ins Nest der heimischen Schützenhalle.

Mit dem Luftgewehr ist es ab 14 Uhr rund vier Stunden lang sozusagen das „Gelbe vom Ei“, am Schießstand an der Katzenschleife aus zehn Metern Entfernung möglichst oft ins Schwarze zu treffen. Geschossen wird mit dem Luftgewehr auf sogenannte „3er Streifen“. Jeder, der mitmachen möchte, ist herzlich willkommen!

Bis 18 Uhr besteht die Möglichkeit, Ostereier und einen Sonderpreis zu gewinnen. „Nach der längeren Pandemiepause ist es einfach schön, uns allen mit unserem beliebten Ostereierschießen unter Berücksichtigung der geltenden Vorschriften etwas vergnüglichen Abstand vom Alltag zu schenken“, blickt auch der 1. Brudermeister Thomas Over dem 9. April voller Vorfreude entgegen.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neustädter Abenteurer starten Charity Tour für "Kinder in Not"

Neustadt (Wied). "Unsere Leidenschaft gilt dem Motorradfahren, welches uns eine einzigartige Freiheit schenkt. Doch wir möchten ...

BenefitZ e.V. unterstützt Kinderhospiz Koblenz mit zweiter Spende für Roboter-Projekt

Neuwied/Koblenz. Es ist bereits das zweite Mal, dass der Kinder- und Jugendhospiz in Koblenz eine Spende vom Verein Benefiz ...

Diebstähle in Dattenberg und Kasbach-Ohlenberg: Polizei Linz bittet um Zeugenhinweise

Dattenberg/Kasbach-Ohlenberg. Zwischen Mittwoch und Freitag (10. April bis 19. April) kam es zu einem Diebstahl in Dattenberg ...

Verkehrsunfälle und versicherte E-Scooter dominieren Polizeibericht in Neuwied

Neuwied. Im Zeitraum vom Freitag, 12 Uhr, bis Sonntag, (19. April bis 21. April) 10 Uhr, ereigneten sich in Neuwied sechzehn ...

Landkreis Neuwied investiert in das Wohl seiner Jüngsten

Kreis Neuwied. "Da wir ein attraktiver Landkreis sind und sich der Zuzug junger Familien weiterhin auf hohem Niveau befindet, ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Weitere Artikel


Die Kita Hummelnest lebt die Inklusion

Linz. Jeder Einzelne bringt etwas Besonderes mit, dabei lernt jeder durch und mit jedem und macht das Gesamte erst vollständig. ...

Kreis Neuwied: Beinahe jeder zweite Arbeitnehmer pendelt

Neuwied. Im Landkreis Neuwied wohnen 72.619 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Von ihnen pendeln 34.982 oder 48,2 ...

Neuwahlen beim SV Feldkirchen

Neuwied. Der 112 Jahre alte Verein weist darauf hin, dass wegen der aktuell noch immer schwierigen Coronalage die 2 G+-Regel ...

Nachlassversteigerung am 26. März 2022 in Koblenz / Karthause

Koblenz. In Koblenz gibt es bei der Nachlassversteigerung eine sehr umfangreiche Auswahl an verschiedenen Exponaten.

Die ...

Erfolgreiche Klage der NI gegen Wegeausbau im Fockenbachtal

Rengsdorf. Im April 2020 hatte die Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach für vier Ortsgemeinden die Erneuerung ...

Schwerer Unfall: Kradfahrer prallt ungebremst auf einen VW-Bus

St. Katharinen. Am Freitag, dem 18. März gegen 17:40 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der L254 zwischen ...

Werbung