Werbung

Nachricht vom 17.03.2022    

Zensus: Verlässliche Daten für vernünftige Entscheidungen

Wir brauchen Wohnraum. Wir brauchen Kindergartenplätze. Jedes Kind soll wohnortnah in die Grundschule gehen können und für den Weg zu Gymnasium oder Realschule Bus- und Zugverbindungen finden. Aber wo genau braucht es wie viele Plätze? Welche Angebote? Wie werden Wahlkreise fair geschnitten, wie Finanzausgleichszahlungen gerecht verteilt?

Symbolfoto: Kreisverwaltung

Kreis Neuwied. Um diese und viele weitere Fragen vernünftig planen und entscheiden zu können, braucht es verlässliche Grundlagen: Zahlen. Daten. Fakten. Deshalb findet in Deutschland alle zehn Jahre der „Zensus“ statt: eine Volks-, Gebäude und Wohnungszählung. Coronabedingt um ein Jahr verschoben, ist es 2022 wieder soweit: Ab dem 15. Mai werden in Rheinland-Pfalz rund 4.000 Erhebungsbeauftragte unterwegs sein. Wer Interesse hat, an dieser wichtigen Aufgabe mitzuwirken, ist herzlich willkommen!

Denn die Neuwieder Kreisverwaltung sucht noch engagierte und zuverlässige Interviewer, die diese Befragung zwischen Mai und August 2022 durchführen. Für die ehrenamtliche Tätigkeit gibt es eine attraktive Aufwandsentschädigung pro erhobenem Fall, die sich schnell auf mehrere Hundert Euro summieren kann. Die Arbeitszeiten können dabei flexibel eingeteilt werden. Vorkenntnisse oder gesonderte Qualifikationen sind nicht nötig, alle Teilnehmer werden vorher geschult. Die Erhebungsbeauftragten sollten lediglich redegewandt und selbstsicher sein, gewissenhaft und vertraulich arbeiten und mobil sein. Außerdem müssen sie volljährig sein und über gute Deutschkenntnisse verfügen. Fremdsprachenfähigkeiten sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig.



Interesse? Mehr Informationen gibt Helena Hasbach, E-Mail: zensus.info@kreis-neuwied.de, Telefon 02631/803-556 – immer montags und dienstags von 8.30 bis 12 Uhr und donnerstags von 8.30 bis 16 Uhr.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Jetzt informieren und kandidieren: Beirats-Wahl für Migration und Integration in Stadt und Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Hintergrund sind die Neuwahlen der Beiräte für Migration und Integration in Stadt und Kreis Neuwied am 10. ...

Erwin Rüddel (CDU): Erfolgreiche Nachhaltigkeitspolitik nur mit starken Kommunen

Berlin/Region. "Kommunen sind die tragenden Säulen unserer Nachhaltigkeitspolitik. Sie sind nicht nur Vorreiter in der Kreislaufwirtschaft, ...

Rat der Verbandsgemeinde Dierdorf hat sich konstituiert

Dierdorf. Die Ratssitzung verlief feierlich und harmonisch. Zu Beginn hatte der Bürgermeister Manuel Seiler den alten und ...

Stadtrat Dierdorf konstituiert sich - das Gegeneinander geht weiter

Dierdorf. Die konstituierende Sitzung des Stadtrates Dierdorf lief nicht geräuschlos über die Bühne. Es gab im Vorfeld Absprachen, ...

Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Berlin/Neuwied/Altenkirchen. "Jäger spielen eine zentrale Rolle in der Pflege unserer Kulturlandschaften", so Rüddel. "Die ...

Konstituiert: Puderbachs VG-Rat startet in neue Ära - Diethelm Stein wird Erster Beigeordneter

Puderbach. Mit der gestiegenen Einwohnerzahl in der Region wurde die Anzahl der Ratsmitglieder auf 32 erhöht, 29 von ihnen ...

Weitere Artikel


Kazmirek: Bei der WM geht es um wichtige Wettkampfpraxis

Wie haben Sie sich von den Rückenbeschwerden bei der DM in Leipzig erholt?
Kai Kazmirek: Ich habe in der Zeit nach der deutschen ...

Bürgerinformation zur Neugestaltung des Bahnhofsumfelds und des Rheinufers in Rhöndorf

Bad Honnef. Über die ersten Entwürfe der Neugestaltung informiert die Stadtverwaltung am Donnerstag, dem 24. März, in der ...

Zwischen Schreibtisch und tierischen Patienten im Zoo Neuwied

Neuwied. „Die täglichen Reviergespräche mit den Tierpflegern sind natürlich die Grundlage meiner Arbeit, schließlich kennen ...

Standsicherheit einer über 100 Jahre alte Buche war durch Pilzbefall akut gefährdet

Bad Honnef. Der Pilz kommt oft an Buchen vor und stellt für junge, vitale Buchen zunächst einmal kein Problem dar. Bei der ...

Corona im Kreis Neuwied: 3.218 Personen aktuell in Quarantäne

Neuwied. Am heutigen Donnerstag meldet die Kreisverwaltung 542 Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz wird für den Kreis ...

Waldbreitbacher Junggesellen laden erneut zur Jahreshauptversammlung ein

Waldbreitbach. Jeden unverheirateten Mann aus Waldbreitbach und Umgebung ab dem Jahrgang 2006 und älter heißen die Junggesellen ...

Werbung