Werbung

Nachricht vom 17.03.2022    

Corona im Kreis Neuwied: 3.218 Personen aktuell in Quarantäne

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, dem 17. März, 542 neue Corona-Infektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt leicht auf 1.292,5. In Quarantäne befinden sich aktuell 3.218 Personen, so viele wie noch nie.

Neuwied. Am heutigen Donnerstag meldet die Kreisverwaltung 542 Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz wird für den Kreis Neuwied vom LUA mit 1.292,5 ausgewiesen. Der Landesdurchschnitt Rheinland-Pfalz steigt weiter auf 1.534,9. In dem Nachbarkreis Altenkirchen liegt die Inzidenz aktuell bei 1.547,8 und im Westerwaldkreis bei 1.777,8.

Die maßgebliche Hospitalisierungs-Inzidenz des Landes liegt aktuell bei 6,36 (Dienstag: 6,65). Ab Freitag, dem 4. März gilt die 31. Corona-Schutzverordnung. Details finden Sie hier.

Eine Übersicht über die aktuellen Impftermine im Kreis Neuwied und der Stadt Neuwied finden Sie hier. (PM/red)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Bonefeld feierte 700 + 1. Geburtstag

Bonefeld. Umso glücklicher war der Gemeinderat, in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen so viele Menschen begrüßen ...

Kröten im Gepäck: Reptilienexperte besuchte Neuwieder Kita Kinderplanet

Neuwied. Patrick Meyer hatte Verschiedenes zum Thema Frösche mitgebracht, denn damit beschäftigen sich die Schulkinder seit ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


Standsicherheit einer über 100 Jahre alte Buche war durch Pilzbefall akut gefährdet

Bad Honnef. Der Pilz kommt oft an Buchen vor und stellt für junge, vitale Buchen zunächst einmal kein Problem dar. Bei der ...

Zensus: Verlässliche Daten für vernünftige Entscheidungen

Kreis Neuwied. Um diese und viele weitere Fragen vernünftig planen und entscheiden zu können, braucht es verlässliche Grundlagen: ...

Kazmirek: Bei der WM geht es um wichtige Wettkampfpraxis

Wie haben Sie sich von den Rückenbeschwerden bei der DM in Leipzig erholt?
Kai Kazmirek: Ich habe in der Zeit nach der deutschen ...

Waldbreitbacher Junggesellen laden erneut zur Jahreshauptversammlung ein

Waldbreitbach. Jeden unverheirateten Mann aus Waldbreitbach und Umgebung ab dem Jahrgang 2006 und älter heißen die Junggesellen ...

Annegret Held wird mit dem Roswitha-Preis 2022 ausgezeichnet

Bad Gandersheim/Region. Der Preis erinnert an die erste deutsche Schriftstellerin, die Kanonisse Roswitha von Gandersheim, ...

Zwei Verkehrsunfallfluchten und ein Ladendiebstahl

Dierdorf. Am Mittwoch ereignete sich im Zeitraum von 7 Uhr bis 11 Uhr eine Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz eines Seniorenheims ...

Werbung