Werbung

Nachricht vom 17.03.2022    

Waldbreitbacher Junggesellen laden erneut zur Jahreshauptversammlung ein

Am Samstag, dem 26. März 2022, findet um 19:30 Uhr die Jahreshauptversammlung des Junggesellenclubs „Gemütlichkeit“ Waldbreitbach im Hotel zur Post statt. Hierzu sind alle Vereinsmitglieder und jene, die es werden möchten, herzlichst eingeladen.

Foto: Junggesellenclub Waldbreitbach

Waldbreitbach. Jeden unverheirateten Mann aus Waldbreitbach und Umgebung ab dem Jahrgang 2006 und älter heißen die Junggesellen auf ihrer Jahreshauptversammlung herzlich willkommen. Der JC freut sich über jedes neue Mitglied.

Der zurzeit aus knapp 50 Mitgliedern bestehende Club ist voll in das Leben von Waldbreitbach integriert und bei vielen verschiedenen Aktivitäten involviert. Neben der Organisation der Kirmes steht die jährliche Ausrichtung von „Tanz in den Mai“ im Kolpinghaus sowie mehrere (Tages-)Touren im Jahr beim JC auf der Agenda. Spaß und Zusammenhalt wird beim Club besonders großgeschrieben.

Nach zwei herausfordernden Jahren für jeden Verein und das gesamte Vereinsleben blickt der JC positiv in die Zukunft und ist optimistisch, die weit über die Grenzen des Kreises hinaus bekannte Kirmes in Waldbreitbach nach zwei Jahren „Biergarten an der Wied“ in diesem Jahr wieder wie gewohnt stattfinden zu lassen.



Wenn du Interesse hast, das Vereinsleben im Dorf mitzugestalten und Teil des Teams der fünftägigen Kirmes rund um das Highlight „Wied in Flammen“ zu werden, dann komm vorbei und tritt ein. Denn ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Nur durch sie und ihre Aktivität kann er seinen Zweck erfüllen und fortbestehen.

Weitere Eindrücke und Informationen zum Junggesellenclub erhaltet ihr sowohl auf unserer Facebook und Instagramseite „Wied in Flammen“ als auch auf www.wiedinflammen.com.

Der Junggesellenclub „Gemütlichkeit“ Waldbreitbach freut sich auf Euer Kommen.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Königsschießen bei der SG Niederbieber: Lisa Gröger ist Jubiläumskönigin

Neuwied. Bei dem Adler der Schützen konnte sich Mike Hoch den Kopf (64. Schuss), Lisa Gröger den Schweif (40. Schuss), Michael ...

Heimat- und Verschönerungsverein Ohlenberg feierte seine 100-jährige Kapelle

Kasbach-Ohlenberg. So gab es die feierliche Umrahmung während des Gottesdienstes im Freien vor der Kapelle, Stunden später ...

Lenkungsgruppe Naturschutz Puderbach: Pflanzaktion vor dem Rathaus

Puderbach. Aktuell war das Thema "Heimische und mediterrane Nutzpflanzen" angesagt. Rund zwanzig verschiedene Arten für den ...

Königsschießen der Schützengilde in Neuwied-Feldkirchen

Neuwied. Die 17 Teilnehmer in beiden Gruppen, Erwachsene und Jugendliche, gaben sich viel Mühe, die markierten Bereiche zu ...

Langjähriges Engagement gewürdigt: VdK Heddesdorf ehrt Sigrid Merkel

Neuwied. Im Rahmen der Veranstaltung nahm der Vorsitzende Sven Lefkowitz eine besondere Ehrung vor. Er zeichnete das ehemalige ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Weitere Artikel


Corona im Kreis Neuwied: 3.218 Personen aktuell in Quarantäne

Neuwied. Am heutigen Donnerstag meldet die Kreisverwaltung 542 Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz wird für den Kreis ...

Standsicherheit einer über 100 Jahre alte Buche war durch Pilzbefall akut gefährdet

Bad Honnef. Der Pilz kommt oft an Buchen vor und stellt für junge, vitale Buchen zunächst einmal kein Problem dar. Bei der ...

Zensus: Verlässliche Daten für vernünftige Entscheidungen

Kreis Neuwied. Um diese und viele weitere Fragen vernünftig planen und entscheiden zu können, braucht es verlässliche Grundlagen: ...

Annegret Held wird mit dem Roswitha-Preis 2022 ausgezeichnet

Bad Gandersheim/Region. Der Preis erinnert an die erste deutsche Schriftstellerin, die Kanonisse Roswitha von Gandersheim, ...

Zwei Verkehrsunfallfluchten und ein Ladendiebstahl

Dierdorf. Am Mittwoch ereignete sich im Zeitraum von 7 Uhr bis 11 Uhr eine Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz eines Seniorenheims ...

vhs Neuwied bietet Online-Programm zu Anti-Rassismus

Neuwied. Zusätzlich beleuchtet Dr. Eckart von Hirschhausen in einem Highlight-Online-Seminar, wie die Klimakrise unsere Gesundheit ...

Werbung