Werbung

Nachricht vom 16.03.2022    

Corona im Kreis Neuwied: 240. Todesfall zu beklagen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Mittwoch, dem 16. März, 326 neue Corona-Infektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt leicht auf 1.274,0. In Quarantäne befinden sich aktuell 2.784 Personen.

Neuwied. Am heutigen Mittwoch meldet die Kreisverwaltung 326 Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz wird für den Kreis Neuwied vom LUA mit 1.274 ausgewiesen. Der Landesdurchschnitt Rheinland-Pfalz steigt leicht auf 1.460,1. In dem Nachbarkreis Altenkirchen liegt die Inzidenz aktuell bei 1.366,5 und im Westerwaldkreis bei 1.642,3.

Leider ist im Kreis Neuwied der 240. Todesfall zu verzeichnen. Gestorben ist ein 1936 geborener Mann aus Linz.

Die maßgebliche Hospitalisierungs-Inzidenz des Landes liegt aktuell bei 6,65 (Dienstag: 6,53). Ab Freitag, dem 4. März gilt die 31. Corona-Schutzverordnung. Details finden Sie hier.

Eine Übersicht über die aktuellen Impftermine im Kreis Neuwied und der Stadt Neuwied finden Sie hier. (PM/red)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Bonefeld feierte 700 + 1. Geburtstag

Bonefeld. Umso glücklicher war der Gemeinderat, in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen so viele Menschen begrüßen ...

Kröten im Gepäck: Reptilienexperte besuchte Neuwieder Kita Kinderplanet

Neuwied. Patrick Meyer hatte Verschiedenes zum Thema Frösche mitgebracht, denn damit beschäftigen sich die Schulkinder seit ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


Angebot für Hundekotbeutel wird gut angenommen

Oberbieber. Alleine 11.500 Beutel wurden für die Spenderbox am Schwanenteich benötigt. In der Reihenfolge der am stärksten ...

Der Bauspielplatz öffnet erneut in den Osterferien

Neuwied. An der Bimsstraße, gleich gegenüber dem Abenteuerspielplatz, wird an zwei Wochen im April wieder fleißig gesägt ...

Hinweise zu einer unbekannten weiblichen Leiche aus dem Jahr 1991

Neustadt. Die Frau wurde von mindestens einem Fahrzeug überrollt und verstarb an inneren Verletzungen. Auf der gegenüberliegenden ...

Zeugensuche: Einbruch in Firmengebäude und Verkehrsunfall

53547 Breitscheid. In der Nacht vom 14. auf den 15. März kam es zu einem Einbruch in ein Firmengebäude im Industriegebiet ...

Zwei Unfälle und ein angebranntes Essen

Auf Pkw aufgefahren
Kretzhaus. Am Dienstagnachmittag befuhr eine 43-jährige Frau aus Bonn die L 253 aus Richtung Rottbitze ...

Ukraine-Hilfe: Stadt Neuwied hat weitere Info-Angebote aktiviert

Neuwied. Daher hat die Verwaltung als Anlaufstellen für Informationssuchende eine weitere Mailadresse sowie eine weitere ...

Werbung