Werbung

Nachricht vom 15.03.2022    

Ukraine: Junge Union im Kreis sammelte tonnenweise Sachspenden

Die Junge Union im Kreis Neuwied hat sich darum kümmert, dass die gesammelten Sachspenden mit einem Hilfstransport in die Ukraine kamen. Sie dankt allen fleißigen Helfern.

Foto: CDU

Neuwied. „Wir sind wirklich begeistert von dieser riesigen Hilfsbereitschaft im Kreis Neuwied. Das ist ein Lichtblick in diesen so dramatischen Kriegszeiten. Hunderte Bürgerinnen und Bürger gaben tonnenweise Lebensmittel, Hygieneartikel, Verbandsmaterial, Schlafsäcke, Isomatten und vieles mehr an unseren Abgabestellen ab. Von dieser so großen Solidarität sind wir überwältigt und bedanken uns ganz herzlich dafür“, so der Kreisvorsitzende der Jungen Union Pierre Fischer.

„Die Güter wurden bereits am Montag nach unserem Aktionszeitraum von einem ukrainischen Busunternehmen abgeholt und werden jetzt nach Lemberg, in die Westukraine gebracht. Von dort erfolgt dann die Verteilung in andere Städte und Dörfer in der Ukraine. Das Busunternehmen bringt auf der Rückfahrt Flüchtlinge mit nach Deutschland. Ein großes Dankeschön gilt dem mutigen ukrainischen Busunternehmen und der Deutsch-Ukrainischen Gesellschaft, die den Kontakt hergestellt hat“, so die stellvertretende JU-Kreisvorsitzende Caroline Brömmelhues.



„Ein weiteres großes Dankeschön gilt den freiwilligen Helfern, die sich bei uns gemeldet und bei der Sortierung der Güter geholfen haben und bei den Mitgliedern der CDU Unkel, die einen Sprinter samt Anhänger mit Hilfsgütern beluden. Des Weiteren möchten wir uns noch bei Knut von Wülfing vom Stuxhof in Unkel, bei Michaela Woermann von der CDU-Kreisgeschäftsstelle und bei "TINA Kleiderkammer“ in Puderbach bedanken, denn auch hier wurden viele Hilfsgüter abgegeben. Das ist schon sehr beeindruckend, dass so viele geholfen haben“, so der JU-Kreisschatzmeister Sebastian Müller.

Wer bei der größten politischen Jugendorganisation im Kreis Neuwied mitmachen möchte, kann sich gerne per E-Mail an pierre.fischer@t-online.de oder telefonisch unter 0174/ 9568252 bei dem JU-Kreisvorsitzenden Pierre Fischer melden.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Erwin Rüddel: Wolfsbestände unbedingt regulieren

Region. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat in einem Schreiben an die EVP-Fraktion im Europäischen Parlament ...

Neuwieder Christdemokraten besuchten Landesparteiausschuss in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Für den Kreisverband Neuwied nahmen Viktor Schicker (Waldbreitbach), Stefan Betzing (Dattenberg), Jürgen ...

Sandra Weeser empfängt Besuchergruppe aus Kreis Altenkirchen und Westerwald in Berlin

Region. Laut Pressemitteilung des Wahlkreisbüros von Sandra Weeser in Betzdorf standen unter anderem eine Stadtrundfahrt, ...

Erster ausgeglichener Haushalt seit Jahrzehnten: "Neuwied wird wieder handlungsfähig"

Neuwied. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten könne die Verwaltung um Oberbürgermeister Jan Einig (CDU), Bürgermeister Peter Jung ...

Martin Diedenhofen zu Besuch in "Gelber Villa" in Kirchen

Kirchen. Mit der großen Erfahrung des Teams aus Sozialpädagogen sowie Ergotherapeuten werden Menschen in der "Gelben Villa" ...

Erwin Rüddel fordert Konsequenzen für Klima-Extremisten

Region. "Wir haben es nicht nur mit Leuten zu tun, die durch ihre Blockaden auf den Straßen Menschenleben in Gefahr bringen ...

Weitere Artikel


Bad Hönningen: Spendenaufruf für die Ukraine

Bad Hönningen. Gestartet wird am 5. April mit Kleinbussen, um weitere Geflüchtete nach Deutschland zu bringen und dringend ...

Einladung zur Pflanzaktion und Forellenschmaus

Brückrachdorf. Jeder, der zurzeit in unseren Wäldern unterwegs ist, sieht, welchen Schaden die Trockenheit der vergangenen ...

Führung über den Alten Friedhof Neuwied am 27. März

Neuwied. Am Sonntag, 27. März, gibt ein Kenner der heimatgeschichtlichen Bedeutung dieses Kleinods während einer Führung ...

Jahreshauptversammlung des Tanzsportclubs Neuwied

Neuwied. Tagesordnungspunkte sind neben den Berichten des Vorstandes und den Funktionsträgern auch die Entlastung des Vorstandes ...

Stadtwald Bad Honnef: 42.000 neue Bäume für den Wald der Zukunft

Bad Honnef. „Die Nachpflanzungen im Stadtwald erfolgen mit einer Strategie, die auch die steigenden Temperaturen, längere ...

Drohende Schließung Nonnenwerth war Thema bei Arbeitstreffen der Grünen

Bad Honnef. Dr. Gür-Şeker vom Ortsverband Bad Honnef und dortige Landtagskandidatin erklärte auch als dreifache Mutter: ...

Werbung