Werbung

Nachricht vom 13.03.2022    

Spendenampel aktualisiert: Wochenende voller Hilfsbereitschaft und Solidarität

Nach den Spendenaufrufen der Starthilfe Bad Honnef sowie der Hilfsinitiative um Michael Lingenthal und des Vereins Kellerladen e.V. blickt das Fachdienst Soziales und Asyl der Stadt Bad Honnef auf ein bewegtes Wochenende zurück.

Bad Honnef. Fachdienstleiterin Nadine Batzella: „Wir sind alle begeistert worden von einer großen Hilfsbereitschaft und Solidarität. Bereits in den vergangenen Tagen war die Spenden- und Hilfsbereitschaft groß. Am Samstag und Sonntag ist noch einmal so viel gespendet worden, dass wir unsere Spendenampel bei vielen Punkten auf Rot stellen durften." Spielsachen, Kleidung für Kinder und Damen sind jetzt ausreichend vorhanden, resümiert Nadine Batzella aus den Gesprächen mit den unzähligen freiwilligen Helfern, die zwei Tage lang Spenden entgegengenommen und sortiert haben: Haushaltswaren, Kücheneinrichtung mit Töpfen, Pfannen, Küchenmessern und Besteck, Spenden für die Soforthilfe und auch Wohnraum bleiben auf Grün. „Wir werden die Ampel stets aktuell halten, damit jeder weiß, was wir wann und in welchem Umfang benötigen."

Sigrid Höffken von der Starthilfe Bad Honnef zieht von den Sonderspendenterminen am Freitag und Samstag eine Erfolgsbilanz: „Wir haben Gutes erwartet und sind doch überwältigt worden von der fortdauernden Hilfsbereitschaft. Wie schon 2015 und in den Folgejahren gilt: die Leute spenden, was Küche, Keller und Schränke hergeben."



Auch die Spendenaktion um Michael Lingenthal für den Verein Kellerladen e.V. und die Caritas-Arbeit im slowakischen Kosice, wo derzeit viele Geflüchtete aus der Ukraine versorgt werden, hat am Sonntag mehr Spenden als erwartet sammeln können. Michael Lingenthal zeigte sich am Sonntagnachmittag bewegt von der Unterstützung: „Die Menge an Spenden hat wirklich alle Erwartungen übertroffen. Unser Lagerraum, den wir in der KASch zur Verfügung gestellt bekommen hatten, ist voll und jetzt muss in den nächsten Tagen erst einmal umgelagert werden. Als ich um 10.30 Uhr hier ankam, standen nicht nur viele Spender mit vollen Kartons und Tüten hier, sondern auch Menschen, die einfach als Helfer kamen, mit angepackt und bis zum Nachmittag sortiert und gestapelt haben. Ich danke den Bad Honneferinnen und Bad Honnefern für die überwältigende Spendenbereitschaft und auch der Stadt für die schnelle und unbürokratische Hilfe bei der Organisation der Spendensammlung."

Die Spendenampel ist am Sonntagmittag aktualisiert worden und im Internet hier abrufbar.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bauarbeiter im Kreis Neuwied bekommen jetzt eine "Schippe voll Lohn" obendrauf

Kreis Neuwied. Die IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach spricht von einem "Lohn-Plus, das die Arbeit deutlich attraktiver" mache: ...

Dezentrale Ausstellung im Raum Neuwied beginnt am 30. Juni in Vettelschoß

Region. Bei dem Projekt "WÜRDE-VOLL" begegnen Menschen im gesamten Gebiet zwischen Rhein und Wied immer wieder Königsfiguren ...

Unkeler Ferienfreizeit bietet Spiel und Spaß in den Sommerferien

Unkel. Anmeldungen zur 47. Unkeler Kinderferienfreizeit sind ab sofort möglich. An drei Tagen vom 7. bis 9. August gibt es ...

Leutesdorfer Karnevalsvereine planen Sessionseröffnung

Leutesdorf. Bereits zwei Treffen hat das Orga-Team der MöPö-Sessionseröffnung im Mai und Juni hinter sich gebracht. Der Termin ...

Gut besuchtes Erdbeerfest des AWO-Ortsvereins Bad Hönningen

Bad Hönningen. Einige Gäste besuchten erstmals den Mittwochstreff und waren von der anspechenden Einrichtung der Tagesstätte ...

Tauschregal in Oberbieber

Oberbieber. "Was in anderen Stadtteilen schon lange klappt, kann doch auch in Oberbieber funktionieren", dachten sich Emma ...

Weitere Artikel


Aktion „Saubere Landschaft“ im Kirchspiel Anhausen erfolgreich durchgeführt

Anhausen. Die Mitglieder des Verschönerungsvereins für das Kirchspiel Anhausen wurden dabei wie jedes Jahr von den Mitgliedern ...

Neuer Dirigent beim Linzer Männergesangverein

Linz. Der Linzer MGV feiert in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag und steht somit vor einem ganz besonderen Jubiläum und ...

Bad Honnef leistet Amtshilfe: 44 weitere Geflüchtete kurzfristig aufgenommen

Bad Honnef. Mit einem großen Reisebus sind 44 Geflüchtete am Sonntagnachmittag auf dem Rathausplatz angekommen. Sie wurden ...

VC Neuwied muss Heimspiel in Wiesbaden austragen

Neuwied. Formell sind also die Deichstadtvolleys Gastgeberinnen in Deutschlands wohl schönster Volleyballhalle. Für die Neuwieder ...

Energietipp zu Preisexplosion auf dem Strom- und Gasmarkt

Region. Auf diese gestiegene Nachfrage reagiert die Verbraucherzentrale mit regelmäßigen Web-Seminaren für Betroffene und ...

Theatergruppe im Kirchspiel Urbach kehrt auf die Bühne zurück

Urbach. Nach der langen Abstinenz von der Bühne möchten die Schauspieler ihrem Publikum kein klassisches Theaterstück bieten, ...

Werbung