Werbung

Nachricht vom 13.03.2022    

Flächenbrand in Dierdorf griff auf Silage-Silo über

Die Freiwillige Feuerwehr Dierdorf wurde am Samstag, dem 12. März kurz nach 17 Uhr zu einem Brand auf einem Aussiedlerhof in Dierdorf alarmiert. Dort war ein Flächenbrand entstanden, der bereits auf die Folienabdeckung eines Silage-Silos übergegriffen hatte.

Fotos: Feuerwehr VG Dierdorf

Dierdorf. Die brennenden Folien und Reifen zur Beschwerung ergaben eine starke Rauchentwicklung, die weithin sichtbar war. In einem ersten Schnellangriff der eintreffenden Feuerwehr konnte die weitere Ausbreitung des Brandes gestoppt werden. Da der nächste Hydrant sehr weit weg war, wurde das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Puderbach nachalarmiert.

Es war nun genügend Wasser vorhanden und die mittlerweile aufgebaute lange Transportleitung zum Hydranten brauchte nicht mehr in den Einsatz zu kommen. Der Brand insgesamt war schnell unter Kontrolle. Das Silo musste zum Teil abgedeckt werden, die Silage auseinandergezogen und abgelöscht werden.

Das mit alarmierte DRK brauchte nicht einzugreifen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei Straßenhaus war ebenfalls vor Ort und machten sich ein Bild von der Lage. Die Einheit Dierdorf war mit 25 Kräften vor Ort, die Einheit Puderbach war mit sieben Kräften gekommen. (woti)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Puderbach: Kita-Kinder ziehen eigenes Obst und Gemüse für die Küche

Puderbach. Weil man damit nicht früh genug beginnen kann, lässt die Kindertagesstätte „Haus der kleinen Weltentdecker“ in ...

Wie das Neuwieder "Bootshaus" wieder zum Schmuckstückchen werden soll...

Neuwied. Vor allem nahm er oftmals gemeinsam mit weiteren Vorstandsmitgliedern des WSV notwendige Instandsetzungsarbeiten ...

Straßenraub in Asbach

Asbach. Es wurde ein geringer Bargeldbetrag geraubt. Im Anschluss flüchteten die Täter fußläufig in Richtung des Netto-Marktes ...

Corona im Kreis Neuwied: 128 Neuinfektionen über das Wochenende

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 241,9 (5. August: 279,6). Damit liegt sie noch unter dem Landesschnitt ...

Schwerer Verkehrsunfall in Dierdorf: Radfahrer lebensbedrohlich verletzt

Dierdorf/Brückrachdorf. Der Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt und mittels Rettungswagen ins Krankenhaus ...

Puderbacher Realschüler schnupperten Tennisluft in Steimel

Steimel. In Steimel angekommen konnten die Schüler erste Versuche mit der Filzkugel und clubeigenen Schlägern unter Anleitung ...

Weitere Artikel


Jahresheft „Unser Niederbieber einst und jetzt“ ist erschienen

Neuwied-Niederbieber. Das beliebte Jahresheft enthält wieder Beiträge und Fotos über Niederbieber und seine Menschen aus ...

Saisonstart in der Römerwelt Rheinbrohl

Rheinbrohl. So wird im Backhaus das bei vielen Besuchern beliebte Römerbrot frisch gebacken und zum Kosten und Kaufen angeboten. ...

Polizei Neuwied berichtet von einigen außergewöhnlichen Einsätzen

Unfall
Neuwied. Am Freitag kam es gegen 10 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden in der Innenstadt von Neuwied. ...

Buchtipp: „Trügerischer Schatten“ von Eva Klingler

Dierdorf/Karlsruhe. Dort hängt ein echtes Gemälde von Abraham Teniers, dem Bruder des berühmten Niederländers David Teniers, ...

Resolution gegen Wolfsaufkommen: Politiker und Bauern werden gemeinsam aktiv

Asbach. Die Übergabe der Resolution durch den Bürgermeister der VG Asbach Michael Christ fand auf dem landwirtschaftlichen ...

Mahnwache gegen Ukraine-Krieg auf dem Luisenplatz Neuwied

Neuwied. Viele Demokraten kamen, zum Teil mit Transparenten, um ihren Widerstand gegen den Krieg und Solidarität mit den ...

Werbung