Werbung

Nachricht vom 11.03.2022    

Fahrbarer Hühnerstall geht in Stebach in Flammen auf

Die Feuerwehr Großmaischeid wurde am Freitag, dem 11. März gegen 5.25 Uhr bereits zum zweiten Mal für diese Woche zu einem Brand nach Stebach gerufen. Am Dienstagabend, dem 8. März brannten bereits drei Mülltonnen.

Fotos: Feuerwehr VG Dierdorf

Stebach. Am heutigen Freitag ging ein fahrbarer Hühnerstall in Flammen auf. In dem Stall befanden sich eine Glucke mit vier Küken. Für sie gab es keine Rettung mehr, obwohl die Feuerwehr sehr schnell vor Ort war.

Beim Eintreffen stand der Stall bereits voll in Flammen. Ein Übergreifen des Brandes auf einen nahen Holzstapel, Bäume und weitere Nebengebäude konnte verhindert werden. Das Feuer als solches war schnell gelöscht und der Sachschaden blieb zum Glück gering.

Die Drehleiter aus Dierdorf war mitalarmiert worden, brauchte aber nicht in den Einsatz gebracht werden. Ebenso konnte der Rettungsdienst sehr schnell wieder aus dem Einsatz entlassen werden. Die anwesende Polizei aus Straßenhaus verfügte, dass die Kollegen der Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen. (woti)



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Gründung des Fördervereins der Kita "Strünzer Pänz" Linz

Linz. Neben Vorstandswahlen, dem Verabschieden der Satzung, der Kontoeinrichtung und dem Flyerdesign stand vor allem der ...

Polizeimeldungen: Einbruchsdiebstahl in Neuwied, Drogenfund bei Personenkontrolle in Buchholz

Neuwied/Buchholz. In der Zeit von Freitagmorgen (30. September) bis Samstagmittag (1. Oktober) wurde die fest montierte Werkzeugkiste ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Bustour des SPD-Ortsverein Bad Hönningen: Noch wenige Plätze frei

Bad Hönningen. In Waldalgesheim Stromberg wird der ehemalige Waldalgesheimer CDU-Ortsbürgermeister und Forstamtsleiter Dr. ...

Großmaischeid: Verkehrsunfall mit 2,13 Promille

Großmaischeid. Die 44-jährige Fahrerin wurde durch Zeugen angesprochen, entfernte sich jedoch zu Fuß von der Unfallstelle. ...

Weitere Artikel


Finanzamt Neuwied: Steueraufkommen in 2021 stark gestiegen

Neuwied. Den größten Zuwachs gab es im Bereich der veranlagten Einkommensteuer, die gegenüber 2020 um 375 Millionen auf 487 ...

Unfall mit drei Fahrzeugen und drei Verletzten

Neuwied. Ein 18-jähriger Fahrzeugführer befuhr die Melsbacher Straße in Richtung Aubachstraße. Ein 32-jähriger Fahrzeugführer ...

Radwandertag WIEDer ins TAL am 15. Mai

Waldbreitbach. Der Radwandertag findet in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen statt. Veranstalter sind die Verbandsgemeinden ...

Kanuten auf Wandertour

Unkel. Der Kanuclub Unkel lud am 6. März die Vereine aus dem Rheinland bei klarem Himmel und angenehmen Temperaturen zu einer ...

Polizei Linz meldet zwei Unfallfluchten

St. Katharinen. Am Mittwochnachmittag kam es im Kurvenbereich auf der Steinshardter Straße in Rödder zur Berührung zweier ...

Landkreis Neuwied wählt Betriebsräte

Kreis Neuwied. „Als Betriebsräte können wir mitbestimmen, was in unserem Betrieb passiert. Wir sorgen dafür, dass es gute ...

Werbung