Werbung

Nachricht vom 07.03.2022    

Neuwied mit neuem Blick begegnen

Zum ersten Mal in Neuwied oder bereits sesshaft hinter dem Deich: Wer durch die Stadt schlendert, entdeckt unzählige Details, die ihre Bedeutung nicht auf den ersten Blick verraten. Stadtführung für Einheimische und Gäste am 20. März.

Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Am Sonntag, 20. März, werden einige dieser Geschichten enthüllt, wenn um 15 Uhr ein geführter Rundgang durch die Innenstadt am Schloss Neuwied beginnt. Einheimische und Gäste erfahren kuriose Historien und historisch Kurioses aus der Deichstadt.

Um Anmeldung wird gebeten bis Donnerstag, 17. März, bei der Tourist-Information unter Telefon 02631 802 5555, E-Mail tourist-information@neuwied.de. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 5 Euro, für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren 3 Euro. Die Tourist-Information Neuwied organisiert regelmäßig Führungen in der Stadt und durch die Natur, manche Orte werden auch mit dem Fahrrad oder per Bus erkundet. Termine und Details finden Interessierte hier.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


DLRG Wasserrettungszug Westerwald-Taunus im Einsatz im Hochwassergebiet Saarland

Altenkirchen / Saarbrücken. Dort standen die Helfer aus dem Westerwald gemeinsam mit zwei weiteren rheinland-pfälzischen ...

Unangepasste Geschwindigkeit führt zu Verkehrsunfall auf regennasser B256 bei Rengsdorf

Rengsdorf. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet, verlor ein Fahrzeugführer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ...

Konfirmanden sammeln Spenden für das Tierheim Neuwied

Neuwied. Durch den Verkauf von Waffeln bei der Presbyteriumswahl im Februar kam ein beachtlicher Betrag von 662,38 Euro zusammen. ...

Rockfestival sammelt 12.000 Euro für Andernacher Kindereinrichtungen

Andernach. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen der letzten beiden Jahre konnte das diesjährige Festival ANDERNACH ROCKT ...

Das größte private Lego-Stadion der Welt wird in Ockenfels präsentiert

Ockenfels. Das Modell des Rhein-Energie-Stadions besteht aus 500.000 Legosteinen und misst beeindruckende 2,20 x 1,80 Meter. ...

Neuwied radelt einmal um die Welt und weiter

Neuwied. Rund 400 Teilnehmer treten in die Pedale, um gemeinsam ein starkes Zeichen für die Verkehrswende zu setzen. Sie ...

Weitere Artikel


Dirk Groß verlässt Deichstadtvolleys

Neuwied. „Ich bedanke mich für die letzten drei Jahre der vertrauensvollen und guten Zusammenarbeit mit Vereinsvorstand, ...

Blütenbett für den schlafenden Löwen: Krokusse verzaubern den Stadtgarten

Bad Honnef. Nach einjähriger Coronapause und starkem Regenwetter im Frühjahr 2020, das die Organisatoren des Festes in die ...

Neuwied zeichnet sich durch respektvolles Miteinander aus

Neuwied. „Neuwied steht für ein respektvolles Zusammenleben von Menschen verschiedener Religionen und Kulturen. Dieses friedliche ...

Bad Honnef erprobt: Ziege statt Arbeitsmaschine

Bad Honnef. Dabei übernehmen die Tiere Arbeiten, die sonst durch große Maschinen ausgeführt wurden. Der Bauhof hat schon ...

Unkel hat eine lange literarische Tradition

Unkel. Zum Beispiel auf Konrad Adenauers Exil in Maria Laach. Was wurde aus dem Politiker Adenauer, nachdem ihn die Nazis ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder über 1.000

Neuwied. Am heutigen Montag meldet die Kreisverwaltung 776 Neuinfektionen über das Wochenende. Die Sieben-Tage-Inzidenz wird ...

Werbung