Werbung

Nachricht vom 04.03.2022    

Feuerwehr der VG Puderbach bekämpft Brand einer Bäckerei in Dernbach

Durch den Brand einer Bäckerei in Dernbach, Verbandsgemeinde Puderbach, kam es zu einer größeren Rauchentwicklung. Die Bevölkerung wird daher aufgefordert, Fenster und Türen zu schließen und die Lüftungen und Klimaanlagen abzuschalten.

Brandbekämpfung an einer Bäckerei in Dernbach. Fotos: Feuerwehr Puderbach

Dernbach. Die Warnmeldung des Bundes finden Sie hier.
Um 6.53 Uhr wurden die Feuerwehren Dernbach und Puderbach in die Gartenstraße alarmiert mit der Meldung „Rauch aus Gebäude“. Bei dem Gebäude handelt es sich um eine größere Bäckerei mit Lager und Backstube.

Nach Auskunft des Pressebetreuers der Feuerwehr Puderbach, Wolfgang Tischler ist die Brandursache noch unbekannt. Fest steht, dass das Feuer sich in die Zwischendecke gezogen und von dort aus verbreitet hat. Die Löscharbeiten gestalten sich schwierig, da die Wehrleute nicht direkt an das Feuer herankommen. Das Dach musste von oben geöffnet werden, damit der Brandherd von dort bekämpft werden kann.



Aufgrund des Großschadens wurden mehrere Feuerwehren nachalarmiert. Mittlerweile sind etwa 100 Kräfte im Einsatz: Freiwillige Feuerwehren Puderbach und Dierdorf, Atemschutzträger Neustadt/Wied und Anhausen, die Schnelle Einsatzgruppe mit zehn Leuten sowie Polizei. Die Feuerwehr Selters ist mit ihrer Drehleiter dazugekommen, sodass drei Drehleitern im Einsatz sind.

Ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus konnte bisher verhindert werden. Verletzt wurde niemand.

Wegen der starken Rauchentwicklung sollen im Ort Fenster und Türen geschlossen bleiben, auch der nahe Kindergarten wird gebeten, die Kinder trotz des schönen Wetters im geschlossenen Gebäude zu betreuen. (htv)

Hier geht es zum aktuellen Stand des Einsatzes.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Polizeieinsatz in Neuwied: Aggressiver Mann mit Messer im Stadtzentrum festgenommen

Neuwied. Am Freitag, 19. April, gegen 15 Uhr, wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied mehrere Meldungen über eine aggressive ...

Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde um 16.38 Uhr ausgesprochen und gilt voraussichtlich bis 17.30 Uhr desselben Tages. Laut ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERBRIEF. "In den letzten Wochen gab es zahlreiche Demonstrationen in der Region gegen den Rechtsextremismus und die politische ...

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Neuwied. Die Exponate sind beeindruckend vielfältig: Da gibt es Genähtes, Gefilztes, Gesticktes, Gewebtes und allerlei Kombinationen ...

Weitere Artikel


Zukunftswerkstatt: Kreis Neuwied arbeitet erneut mit Uni Siegen zusammen

Kreis Neuwied: „Um das zu gewinnen, kann ein Blick von außen besonders hilfreich sein. Unternehmen aus dem Landkreis Neuwied ...

Bad Honnef: 1.100 Jahre „ECHTE RHEINISCHE FRÖHLICHKEIT"

Bad Honnef. Im Jahre 922 als „Hunepha" das erste Mal urkundlich erwähnt, steht Bad Honnef auch 1.100 Jahre später für eine ...

Ukraine-Flüchtlinge: Wer nimmt Minderjährige auf?

Kreis Neuwied. „Das ist eine besondere Verantwortung“, betont er und bittet darum, dass sich Familien aus dem Kreis melden, ...

Die "Luftgekühlten" wählten Vorstand

Altwied. Von den fast 40 anwesenden Mitgliedern wurde der Vorstand mit Dirk Veit (Vorsitzender), Klaus Lemgen (2. Vorsitzender), ...

Aufsichtsrat BHAG: Hansjörg Tamoj legt Mandat nieder - Jonathan Grunwald ist Nachfolger

Bad Honnef. "In seiner Tätigkeit als Aufsichtsratsmitglied hat Hansjörg Tamoj den Erfolgskurs der Bad Honnef AG in seiner ...

Seniorenvertretung Bad Honnef - Wer will kandidieren?

Bad Honnef. Die Seniorenvertretung wird bereits zum zweiten Mal gewählt. Seit 2019 hat sie sich vielfältig eingesetzt. Sprechstunden, ...

Werbung