Werbung

Nachricht vom 02.03.2022    

Corona im Kreis Neuwied: Hospitalisierung geht weiter nach oben

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Mittwoch, dem 2. März, 234 neue Corona-Infektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 606,1. In Quarantäne befinden sich aktuell 1.681 Personen. Es gibt einen weiteren Todesfall im Kreis.

Neuwied. Am heutigen Mittwoch meldet die Kreisverwaltung 234 Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz wird für den Kreis Neuwied vom LUA mit 606,1 ausgewiesen. Der Landesdurchschnitt Rheinland-Pfalz liegt jetzt bei 945,1. In dem Nachbarkreis Altenkirchen liegt die Inzidenz aktuell bei 819,6 und im Westerwaldkreis bei 1.055,6.

Das Gesundheitsamt hat leider einen weiteren Todesfall zu verzeichnen. Gestorben ist eine Frau (geboren 1930) aus Neustadt/Wied.

Die maßgebliche Hospitalisierungs-Inzidenz des Landes liegt aktuell bei 7,01 (Dienstag: 6,82). Aktuell gilt die 30. Corona-Schutzverordnung. Details finden Sie hier.

Eine Übersicht über die aktuellen Impftermine im Kreis Neuwied und der Stadt Neuwied finden Sie hier. (PM/red)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Buch und Billig" kommt wieder nach Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. In gewohnter Weise kann in der reichhaltigen Bücherauswahl gestöbert oder in der Kaffeeecke geklönt ...

Saftige Bußgelder drohen: Kreis warnt vor Wasserentnahmen aus Flüssen und Bächen

Kreis Neuwied. Mahlert bittet außerdem darum, unerlaubte Entnahmen der Kreisverwaltung zu melden. Aufgrund solcher Hinweise ...

"Wilde kleine Hexen" in Kasbach-Ohlenberg - Gelungenes Sommercamp für Mädchen

Kasbach-Ohlenberg. Das Hexencamp startete kreativ mit dem Basteln von individuell-gestalteten Hexenhüten und dem gemeinsamen ...

Energiekrise: Förderturm der Grube Georg an A 3 in Willroth bleibt nachts dunkel

Willroth. Fred Jüngerich bittet alle "Bergbaufreunde" für die Maßnahme um Verständnis. Bei der Beleuchtung handelt es sich ...

Rauchentwicklung am Lidl-Markt in Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Vorsorglich wurden Mitarbeiter und Kunden während des Einsatzes aus dem Markt evakuiert. Nach ersten Ermittlungen ...

Gladbach feiert Kirmes: Straße "An der Marienkirche" ab Dienstag (16. August) gesperrt

Neuwied. Eine Umleitungsstrecke über die "Pablo-Picasso-Straße", "Rommersdorfer Straße", "Rubensstraße", "Renoirstraße" und ...

Weitere Artikel


„Naturerlebnis im Winter“ mit der Familienbildungsstätte Linz

Linz. Jeden Morgen beschäftigten sich die Kinder zuerst theoretisch mit der winterlichen Natur. Warum ziehen manche Vögel ...

Hoher Besuch bei den Neuwieder Impflotsen

Neuwied. Da zudem die Impflotsen aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach, die einen anderen Ansatz als die Neuwieder ...

Kreisverwaltung Neuwied: Ingo Becker in den Ruhestand verabschiedet

Kreis Neuwied. Ingo, das ist Ingo Becker. „Die graue Eminenz“ der Kreisverwaltungs-IT, wie manche sagen. „Der, der die Herzen ...

Schwerer Verkehrsunfall zwischen LKW und Motorradfahrer

Neustadt. Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei Straßenhaus befuhr der LKW-Fahrer die Landesstraße 252 in Richtung ...

Zahl der Arbeitslosen sinkt wieder in Kreisen Neuwied und Altenkirchen

Region. Aktuell sind im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied (Kreise Altenkirchen und Neuwied) 7.892 Menschen ohne Arbeit ...

Neuer Leiter der Polizeiinspektion Straßenhaus stellt sich vor

Puderbach. Im Rahmen eines ersten Kennenlernens stellte er sich gemeinsam mit der zuständigen Bezirksbeamtin Britta Tittelbach ...

Werbung