Werbung

Nachricht vom 27.02.2022    

Ohne Führerschein, aber mit offenem Haftbefehl Unfall verursacht

Die Polizei Straßenhaus musste sich mit zwei Unfällen und einer Unfallflucht beschäftigen. Ein Unfallverursacher wurde per Haftbefehl gesucht und konnte keinen Führerschein vorweisen. In Straßenhaus gab es eine Unfallflucht.

Symbolfoto

Unfall mit verletztem Kradfahrer
Neustadt.
Am Abend des 25. Februars kam es gegen 18:50 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Kradfahrer. Der 57-jährige PKW-Fahrer hatte an einer Einmündung den vorfahrtsberechtigten Kradfahrer übersehen. Dieser konnte nicht mehr ausweichen und prallte in die Fahrerseite des PKW. Hierdurch kam der Kradfahrer zu Fall. Glücklicherweise wurde er nur leicht verletzt.

Ohne Führerschein, aber mit offenem Haftbefehl Unfall verursacht
Rengsdorf. Das ging dann mal richtig schief! Ein 39-jähriger Mann aus dem "Brohltal" nahm an ein
er Einmündung zwischen Rengsdorf und Melsbach einem Linienbus die Vorfahrt und verursachte somit einen Zusammenstoß. Während der Unfallaufnahme konnte der Verursacher keinen Führerschein vorzeigen. Eine Überprüfung ergab, dass er gar nicht im Besitz des Selbigen ist. Außerdem stellte sich heraus, dass er noch einen Haftbefehl wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis offen hatte. Da er auch diesen nicht begleichen konnte, wurde er in eine nächstgelegene Justizvollzugsanstalt eingeliefert.



Verkehrsunfallflucht
Straßenhaus.
Am Nachmittag des 24. Februars, zwischen 17:15 und 17:55 Uhr, kam es in der Birkenstraße Ecke Ellinger Straße zu einem Verkehrsunfall. Hierbei kollidierte der Fahrzeugführer mit einem Verkehrsschild und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise der Polizei Straßenhaus, unter Telefon 02634/9520 oder per E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

Unfall in Puderbach: Motorradfahrer und Sozius leicht verletzt - Zeugen gesucht

Puderbach. Am Sonntagnachmittag (21. April), genau um 17.15 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich Mittelstraße / Im Felsen ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Kreis Neuwied. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG BAU Koblenz-Bad ...

Verkehrsunfall in Neuwied: Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Neuwied. Am Samstagabend kam es zu einem bedauerlichen Vorfall in der Engerser Landstraße in Neuwied. Eine 42-jährige Fahrzeugführerin ...

Gemeinsames Ziel Inklusion: Werkstattrat des Heinrich-Hauses Neuwied diskutiert

Neuwied. Dieninghoff war ins Berufsbildungswerk des Heinrich-Hauses gekommen, um sich mit Alexander Helbig (Vorsitzender ...

Weitere Artikel


Viel los auf der A 3 am Wochenende

Heiligenroth. Am Freitagmittag, dem 25. Februar, ereignete sich gegen 12.30 Uhr ein Unfall auf der A 3, in Fahrtrichtung ...

Wäller Helfen, Eifel für Eifel und die Ahrche bündeln gemeinsam Synergien

Region. Den Vereinen war es wichtig, dass sie möglichst zielgerichtet ihre Hilfe anbieten können. Zielgerichtet bedeute dabei, ...

Alkoholisierte Fahrerin prallt gegen Telefonmast in Oberlahr

Oberlahr. Am späten Samstagabend, kurz vor Mitternacht, verlor die Fahrerin auf der L269, Gemarkung Oberlahr, die Kontrolle ...

Alles klar, Herr Kommissar? - Zwei von uns: Yasmin und Alexander

Kolumne. Alles klar, Herr Kommissar? Klare Antwort. Gar nichts ist klar, denn vor meinen Augen flimmert verschwommen eine ...

Polizei Straßenhaus stellt vier alkoholisierte Autofahrer

Dierdorf. Am Sonntagmorgen, gegen 3 Uhr, wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle bei dem 18-jährigem Fahrzeugführer ...

Es geht um die „Extrawurst“ im Schlosstheater Neuwied

Neuwied. In der Inszenierung von Volker Schmalöer spielt das Stück in Neuwied. Heribert Bräsemann wurde soeben mit hundert ...

Werbung