Werbung

Nachricht vom 21.02.2022    

Praktische Hilfen nach der Geburt

Das Baby ist da, die Freude ist riesig - und nichts geht mehr. Gut, wenn Familie und Freunde in der ersten Zeit nach der Geburt unterstützen können. Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome: Familien, die sich im ersten Jahr nach der Geburt Unterstützung wünschen, erhalten diese durch Ehrenamtliche.

Foto: Christoph_Niemann_wellcome

Neustadt. Die Ehrenamtlichen unterstützen die Familien ein– bis zweimal pro Woche Zuhause: sie betreuen das Neugeborene, sie spielen mit den Geschwisterkindern, sie helfen ganz praktisch und hören zu.

Auch in Zeiten von Corona sind die Ehrenamtlichen für Sie da. Sie dürfen Familien weiterhin unterstützen. Gerade jetzt brauchen Familien Hilfe nötiger denn je. Die Ehrenamtlichen können Sie in ihrem Alltag mit dem Neugeborenen entlasten – so wie es sonst Familie, Freunde oder Nachbarn tun würden.

Die Standorte Linz und Neustadt/Wied suchen für das Projekt wellcome Ehrenamtliche! Leisten auch Sie moderne Nachbarschaftshilfe, verschenken Sie Ihre Zeit und erleben Sie, wie Sie Familien schon ein paar Stunden eine große Entlastung ermöglichen. Wellcome-Engel – eine Aufgabe für Sie?



Nehmen Sie Kontakt mit auf:
Standort Neuwied (Standortkoordinatorin: Marita Kirst), Telefon 02631 390725, E-Mail neuwied@wellcome-online.de.

Standort Linz (Standortkoordinatorin: Andrea Nantke), Telefon 02644 4163, E-Mail sekretariat@fbs-linz.de.

Standort Neustadt (Wied) (Standortkoordinatorin: Angela Muß), Telefon 02683 9398040, E-Mai: neustadt-wied@wellcome-online.de.





Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Bonefeld feierte 700 + 1. Geburtstag

Bonefeld. Umso glücklicher war der Gemeinderat, in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen so viele Menschen begrüßen ...

Kröten im Gepäck: Reptilienexperte besuchte Neuwieder Kita Kinderplanet

Neuwied. Patrick Meyer hatte Verschiedenes zum Thema Frösche mitgebracht, denn damit beschäftigen sich die Schulkinder seit ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


L 255 unterhalb der Wiedtalbrücke gesperrt

Neustadt. Auslöser für die Sperrung waren herabfallende, kleinere Betonteile, die sich aufgrund heftiger Sturmböen aus der ...

Jugendwettbewerb gegen Antisemitismus, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit

Region. Auf Initiative des früheren Bundespräsidenten Roman Herzog wurde 1996 der Jahrestag der Befreiung des grauenhaften ...

Fotowettbewerb: Vier Jahreszeiten erlebt durch eine Linse

Neuwied. Ein Jahr lang sind im Rahmen von vier Ausschreibungen zahlreiche Fotos von Natur, Kultur und Landschaft des Naturparks ...

TSG Rheinbreitbach hat sich aufgelöst

Rheinbreitbach. Das Konzept des Familienvereins, das lange Jahre sehr erfolgreich war und in besten Zeiten von annähernd ...

Corona im Kreis Neuwied: 539 neue Fälle über das Wochenende

Neuwied. Am heutigen Montag meldet die Kreisverwaltung 539 Neuinfektionen über das Wochenende. Die Sieben-Tage-Inzidenz wird ...

IHK-Akademie: Infoveranstaltung Geprüfte Wirtschaftsfachwirte

Region. Am 3. März bietet die IHK-Akademie Koblenz um 17 Uhr eine Online-Infoveranstaltung über die Weiterbildung zum Geprüften ...

Werbung