Werbung

Nachricht vom 19.02.2022    

Stadtrat Bad Honnef beschließt Zuschuss für Geburtshausgründung

Unter den Bedingungen, dass ein Finanz- und Betriebskonzept vorliegt und die Kommunalaufsicht keine Einwände hat, haben Bürgermeister Otto Neuhoff und die Fraktionen im Stadtrat Bad Honnef einstimmig für den Zuschuss für die Gründung eines Geburtshauses gestimmt und Mittel im Haushalt eingestellt.

Symbolfoto

Bad Honnef. "Wir freuen uns sehr über den Beschluss des Stadtrats. Damit unterstreichen alle Fraktionen und der Bürgermeister die Bedeutung eines wohnortnahen Versorgungsangebots für Frauen und Familien. Unsere Aufgabenliste ist noch lang, aber die Entscheidung motiviert und wir hoffen dadurch bald der katastrophalen Lage in der Geburtshilfe endlich etwas entgegensetzen zu können und für Frauen und Hebammen bessere Bedingungen zu schaffen", sagt Catharina Jäger, Vorsitzende des Geburtshilfe und Familiengesundheit e.V..

"Die Zusage für einen Finanzierungszuschuss gibt uns Planungssicherheit und bestätigt, dass wir auf einem guten Weg sind", sagt Nicole Luhmer, Hebamme, Vereinsmitglied und sachkundige Beraterin des Geburtshilfe und Familiengesundheit e.V..



Der Verein arbeitet aktuell mit acht Hebammen an einem Betriebs- und Finanzkonzept für den Aufbau eines Geburtshauses. Parallel entwickelt der Verein ein Konzept für die Generierung von Spenden und Finanzmitteln, um das Geburtshaus zu gründen und auszustatten. Die Suche nach geeigneten Immobilien wurde ebenfalls angestoßen. Am 29. April stellt der Verein gemeinsam mit den Hebammen im Rahmen des „Tages für Geburtshilfe in unserer Region“ im Bürgerhaus Aegidienberg das Konzept vor. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Erwin Rüddel bedauert Einstellung Baukindergeld für Familien

Region/Berlin. "Gerade in ländlichen Regionen wie meinem Wahlkreis planen viele Familien ein Eigenheim. Hier sind die Bauplätze ...

Erwin Rüddel: Wolfsbestände unbedingt regulieren

Region. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat in einem Schreiben an die EVP-Fraktion im Europäischen Parlament ...

Neuwieder Christdemokraten besuchten Landesparteiausschuss in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Für den Kreisverband Neuwied nahmen Viktor Schicker (Waldbreitbach), Stefan Betzing (Dattenberg), Jürgen ...

Sandra Weeser empfängt Besuchergruppe aus Kreis Altenkirchen und Westerwald in Berlin

Region. Laut Pressemitteilung des Wahlkreisbüros von Sandra Weeser in Betzdorf standen unter anderem eine Stadtrundfahrt, ...

Erster ausgeglichener Haushalt seit Jahrzehnten: "Neuwied wird wieder handlungsfähig"

Neuwied. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten könne die Verwaltung um Oberbürgermeister Jan Einig (CDU), Bürgermeister Peter Jung ...

Martin Diedenhofen zu Besuch in "Gelber Villa" in Kirchen

Kirchen. Mit der großen Erfahrung des Teams aus Sozialpädagogen sowie Ergotherapeuten werden Menschen in der "Gelben Villa" ...

Weitere Artikel


Deichstadtvolleys lernen in Potsdam

Potsdam/Neuwied. Dirk Groß gab zunächst Lauren Matias auf der Außenposition den Vorzug. Neuwied versuchte wieder sein Glück ...

Landrat fordert Aussetzung der Coronazahlen-Erfassung

Kreis Neuwied. Seit mehr als zwei Jahren tobt die Pandemie. Seit mehr als zwei Jahren sind die Mitarbeiter im Gesundheitsamt ...

VR Bank Rhein-Mosel veranstaltet Wettbewerb für Kitas

Neuwied. Gesucht werden kreative Videos, die aussagen, weshalb die Kita den Gewinn verdient hat. Einzige Voraussetzung ist, ...

Martin Diedenhofen hält seine erste Bundestagsrede

Unkel/Berlin. Mit der Ministerin arbeitet Diedenhofen eng im Ausschuss für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen ...

Marienschule feiert Karneval zu Coronazeiten

Bad Hönningen. Die wurden nicht geworfen, sondern als liebevoll gepackte Tüte mit Süßigkeiten für jedes Kind aus der Hand ...

Zehn Tore, acht Schützen: EHC in der Breite treffsicher

Neuwied. Zur ersten Pause war das Ergebnis noch knapp. Nach Toren von Janeck Sperling (13.) und Fabian Hast (16.) für den ...

Werbung