Werbung

Nachricht vom 13.02.2022    

Scheiben an mehreren Bushaltestellen zerstört

Die Polizei Straßenhaus meldet aktuell mehrere Sachbeschädigungen an Bushaltestellen in der Verbandsgemeinde Asbach. Daneben wird von einer Unfallflucht in Kurtscheid berichtet. In allen Fällen werden Zeugen gesucht.

Symbolfoto

Asbach. Im Zeitraum von Samstag bis Sonntag, 13. Februar, kam es erneut zu mehreren Sachbeschädigungen an Bushaltestellen. Durch unbekannte Täter wurden an den Bushaltestellen in Neustadt / Wied Ortsteil Etscheid, sowie an verschiedenen Bushaltestellen in den Ortslagen Asbach, Buchholz und Windhagen, die Scheiben eingeschlagen.

Verkehrsunfallflucht
Kurtscheid.
Im Zeitraum von Freitag, 11. Februar, 23 Uhr bis Samstag, 12. Februar, 7:30 Uhr, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in Kurtscheid, Im Weidenbruch. Ein Pkw-Fahrer beschädigte vermutlich beim Abbiegen von der Dorfstraße in die vorgenannte Straße ein Straßenschild und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Am Unfallort wurden Fahrzeugteile des flüchtigen Fahrzeugs aufgefunden.

Zeugen in beiden Fällen werden gebeten, mögliche Hinweise der Polizei Straßenhaus, unter Telefon 02634/9520 oder per E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mehr als Mindestlohn: Lohn-Plus für 1.880 Reinigungskräfte im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Beschäftigte in der Glas- und Fassadenreinigung kommen jetzt auf einen Stundenlohn von 16,20 Euro (plus 9,4 ...

Für den Ernstfall mit der Drehleiter geprobt: Feuerwehr-Maschinisten aus vier Verbandsgemeinden trafen sich

Selters. Die eingeladene Wehr Bad Marienberg musste den Termin leider absagen. Die Drehleitern der fünf Wehren wurden alle ...

Tierschutz Siebengebirge lädt zur Herbstwanderung für Mensch mit Hund ein

Unkel. Die Tierschützer des Tierschutzes Siebengebirge freuen sich sehr auf ehemalige Vermittlungshunde und ihre Halter. ...

Gottesdienst zu Sorgen der Männer - was macht der Krieg mit uns?

Neuwied. Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine stellt manche vermeintlichen Gewissheiten infrage: Die europäische ...

Windhagen: Zwei Frauen schwer verletzt sich bei Unfall mit Pferdekutsche

Windhagen. Die beiden Frauen konnten sich in der Folge nicht mehr auf der Kutsche halten und stürzten herunter. Die 58-jährige ...

Soziale Stadt: Neues Banner für den Stadtteilgarten in Neuwied aufgehängt

Neuwied. Über den Stadtteilgarten freuen sich in erster Linie die Bürger aus der südöstlichen Innenstadt. Er ist ein Kooperationsprojekt ...

Weitere Artikel


SRC Heimbach-Weis: Bewegungsraumerfahrung „Der Natur auf der Spur“

Neuwied. Der Verein hat sich mit Projekten bei der Deutschen Kinder und Jugendstiftung beworben und seine Projekte sind im ...

In Pfarrhaus, Bibliothek und Wohnung eingebrochen

Kradfahrer ohne Führerschein
Unkel. Am Sonntag, gegen 0:40 Uhr, führten die Polizeibeamten der Polizei Linz eine allgemeine ...

Nicole nörgelt... über den Schuss Romantik im Alltag

Aber gut, ich will ja versuchen, nicht alles so nörgelig zu sehen. Es gibt ihn manchmal, den wohldosierten Schuss Romantik ...

Wanderungen und Fahrten mit Werner Schönhofen

Neuwied. Wanderung im Laubachtal
Am 16. Februar sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen im vorderen Westerwald ...

Buchtipp: „Der Westerwald - Naturgeschichte eines rheinischen Mittelgebirges“

Dierdorf/Stuttgart. Roth und Kremer sprechen bewusst von „Naturgeschichte“ oder „Naturkunde“ und stellen der üblichen Spezialisierung ...

Wäller Tour Iserbachschleife: Panoramen, Bachtäler und Geschichte im Wiedtal

Anhausen. Die Wäller Tour “Iserbachschleife“ ist mit ihren 21 Kilometern sicher eine der längsten Wäller Touren. Durch eine ...

Werbung