Werbung

Nachricht vom 12.02.2022    

Baumfällungen entlang L 247 in Bad Honnef-Rottbitze

Die Stadtverwaltung Bad Honnef wird von Montag, 14. Februar 2022 bis voraussichtlich Donnerstag, 17. Februar 2022, Baumfällungen in Bad Honnef-Rottbitze entlang der Rottbitzer Straße (L 247) zwischen dem Ortsausgang Rottbitze und dem Kreisverkehr am Gewerbegebiet Zilzkreuz durchführen lassen.

Beim sogenannten Stockausschlag wachsen aus dem Baumstumpf eines gefällten Baumes neue Schösslinge, die später zu Bäumen heranwachsen. Der Baumstumpf selbst verfault und kann die Bäume nicht sicher verankern. Foto: GPieper

Bad Honnef. Der Gehölzstreifen zwischen der L 247 und dem Industriegebiet beinhaltet viele abgestorbene oder nicht mehr standsichere Bäume, die eine Gefahr für den Straßenverkehr bedeuten. Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht werden diese nun gefällt. „Häufiges Problem der dortigen Bäume ist, dass sie aus sogenanntem Stockausschlag entstanden sind. Das bedeutet, dass nach der Fällung eines Baumes aus dem im Boden verbleibenden Wurzelstock neue Schösslinge wachsen. Diese Schösslinge entwickeln sich im Laufe der Jahre zu Bäumen, währenddessen der alte Baumstumpf aber verfault. Dadurch sind die oberirdischen Bäume zwar dem Anschein nach gesund, aber nicht sicher im Boden verankert. Der faule Wurzelstock stellt eine Sollbruchstelle dar, die dem zunehmenden Gewicht des wachsenden Baumes oder einem Sturm ab einem bestimmten Punkt nicht mehr standhalten kann", erklärt Georg Pieper, Förster der Stadt Bad Honnef.

„Für die Fällungen wird eine Spezialfirma mit einem sogenannten Fällgreifer-Bagger beauftragt, wie man sie von Gehölzarbeiten entlang der Autobahn kennt. Mit dieser Spezialmaschine ist ein sicheres und gleichzeitig zügiges Arbeiten entlang von Straßen möglich, da der Bagger den Baum während des Fällens festhalten und kontrolliert ablegen kann", erläutert der Stadtförster den Arbeitsprozess: „Im Anschluss werden die Bäume geschreddert und die Hackschnitzel als Brennstoff für Holzheizungen verwendet."



Aufgrund der Arbeiten wird die Rottbitzer Straße vom 14. Februar 2022 bis zum 17. Februar 2022 jeweils von circa 9 bis 16 Uhr halbseitig gesperrt und mit einer Ampelanlage versehen, die den Verkehr aus beiden Richtungen abwechselnd an der Baustelle vorbeiführt. Ortskundige Fahrer werden gebeten, die L 247 in diesem Bereich zu meiden und zum Beispiel über die Eudenbacher Straße und die Ortsteile Orscheid oder Rederscheid und Windhagen auszuweichen.

Fragen zur Maßnahme beantwortet Georg Pieper vom Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Stadt Bad Honnef unter Telefon 0 22 24-184 184. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Naturschutz  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jesus und der Krieg in der Ukraine? Vortrag im Gemeindehaus der Marktkirche

Neuwied. Der Vortrag dreht sich somit auch um christliche Friedensethik. Prof. Enns hält Kontakt zu orthodoxen Christen in ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

Eine Frage der Ehre? Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Koblenz angeklagt

Landkreis Neuwied/Koblenz. Was genau wirft die Staatsanwaltschaft Koblenz dem Angeklagten vor? Der Angeklagte aus dem Landkreis ...

Serie von Betrugsdelikten durch Schock-Anrufe und WhatsApp Nachrichten im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im Laufe des Dienstagvormittags (7. Februar) meldeten sich insgesamt 13 Geschädigte bei der Polizeiinspektion ...

"Jugend forscht": Jugendliche mit Erfindergeist präsentieren ihre Ideen

Koblenz. Die Arbeiten stehen unter deutlichem Einfluss der zunehmenden gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Die Schüler ...

Online Vortrag zum Thema Erfolg im Beruf mit der "Marke Ich"

Region. Mit welchen Mitteln sich gute Arbeit präsentieren lässt, zeigt Dunja Schenk beim nächsten Termin der Reihe "Job, ...

Weitere Artikel


Holzernte im Winter – muss das sein?

Anhausen. Letzteres wird dringend von der Industrie benötigt, und zwar als Bauholz, Paletten- und Papierholz oder als Möbelholz. ...

Abwechslungsreiche Einsätze der Polizei Linz

Baum fällt auf Stromleitung und Hausdach
Kasbach-Ohlenberg. In der Nacht zum Freitag (11. Februar) kippte ein Baum in der ...

Gesellschaftsspiele & Co im MGH Neuwied

Neuwied. Aktuell treffen sich vier Frauen und drei Männer, immer dienstags von 14 bis 16 Uhr im MGH, Wilhelm-Leuschner-Straße ...

Mit WhatsApp-Nachricht 2.975 Euro ergaunert

Linz. Der angebliche Sohn teilte weiter mit, das Handy sei nun defekt und er wolle seine neue Handynummer mitteilen. In der ...

Gewinnübergabe für Mitwirkung am Online-Pendlertagebuch Bad Honnef

Ausbau von Radwegen, die Überbauung der B42 oder mehr Coworking-Spaces in Bad Honnef– diese sind nur einige der Ideen, die ...

Verkehrsunfallflucht mit unbekanntem Geschädigten

Neuwied. Eine Pkw-Fahrerin verursachte auf ihrem Arbeitsweg in Neuwied in der Dierdorfer Straße in Fahrtrichtung Andernacher ...

Werbung