Werbung

Nachricht vom 06.02.2022    

Sparkasse Neuwied unterstützt Bildungsförderung im Kreis

Gesellschaftliches und soziales Engagement ist in der Unternehmensphilosophie der Sparkasse Neuwied fest verankert. In diesem Rahmen spielt auch das Thema Bildungsförderung und die Förderung der Schulen vor Ort eine große Rolle.

Auch die 7. Klasse der Christiane-Herzog-Schule in Engers lernte kürzlich, worauf sie im Umgang mit Medien in Zukunft besonders achten sollten. Foto: Sparkasse

Neuwied. Die Bildungsförderung gilt insbesondere für einzelne Projekte, betrifft aber auch die Unterstützung der Lehrenden sowie der Kinder und Jugendlichen im Schulalltag. In Zusammenarbeit mit Expertenteams bietet die Sparkasse Neuwied im Rahmen ihres Schul-Service verschiedene Vortragsreihen und interaktive Workshops an den Schulen im Kreis an – die Angebote wurden auch im aktuellen Schuljahr gerne genutzt.

Rund 2.000 Schülerinnen und Schüler an 22 weiterführenden Schulen setzten sich beispielsweise intensiv mit dem Thema „Medienkompetenz“ auseinander. Die Jugendlichen lernten, worauf sie bei der Kommunikation über Messenger und in Online-Communitys achten sollten, was es bei Persönlichkeits- und Urheberrechten zu beachten gibt und wie sie im Fall von Cybermobbing reagieren können. In diesem Lernprozess spielen auch die Eltern eine wichtige Rolle. Deswegen gibt es auch hier ergänzende Angebote – so fanden ebenfalls einige Elternabende zum Thema „Generation Online“ statt, die in diesem Jahr alle digital umgesetzt wurden.



Das Thema Finanzbildung liegt der Sparkasse natürlich ganz besonders am Herzen: Wer hier schon früh anfängt, kann wichtige Weichen für die Zukunft stellen. Das passende Wissen vermitteln interaktive, altersgerechte Expertenworkshops: Von Tipps zur Taschengeldverwaltung über die Sensibilisierung für Schulden bis hin zur Finanzstrategie zur Erfüllung der individuellen Wünsche und Ziele ist für jede Klassenstufe das passende Angebot dabei. Darüber hinaus können auch Unterrichtsmaterialien rund um die Themen Wirtschaft und Finanzen angefordert werden.

Auch für Grundschulen gibt es altersgerechte Angebote: Besonders beliebt ist dabei immer wieder das Wasserprojekt in Kooperation mit der Deutschen Umwelt-Aktion e. V. Über 1.400 Schülerinnen und Schüler an 35 Grundschulen im Kreis lernen aktuell in Vorführungen, Spielen und Experimenten, dass Wasser auch bei uns sehr wertvoll ist, und viel Mühe und Hightech nötig ist, damit es aus dem Wasserhahn fließt.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Neue Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen steigern Interesse an Ausbildungsberufen

Rengsdorf/Puderbach. Die sinkende Anzahl von Ausbildungsverträgen stellt eine wachsende Herausforderung für mittelständische ...

Zimmerergesellen zu Besuch in Koblenz: Seit viereinhalb Jahren "auf der Walz"

Koblenz. Vor allem spricht dies für die Verbundenheit der "Tippelbrüder" zu ihrem Handwerk und zu alten Bräuchen. Denn die ...

Martin Diedenhofen besuchte Sensoplast in Oberhonnefeld

Oberhonnefeld. Bei der Betriebsbesichtigung des Produzenten und Systemlieferanten für Schraubverschlüsse und Dosiersysteme ...

Wie soll es nach der Schule weitergehen? Markt der Berufe in Neustadt (Wied) zeigt Optionen auf

Neustadt (Wied). Der Markt der Berufe (MdB) ermöglicht Jugendlichen, sich Gedanken über ihre berufliche Laufbahn nach dem ...

Entdecken Sie Regionales und Nachhaltiges: Neue Speisekarte im Restaurant Maracana

Altenkirchen. Im Herzen von Altenkirchen erneuert das renommierte Restaurant Maracana sein kulinarisches Angebot mit einer ...

Firmenneugründung in Oberraden

Oberraden. Beide Betriebe arbeiten schon viele Jahre zusammen und haben sich nunmehr entschlossen, ihren Vertrieb gemeinsam ...

Weitere Artikel


KG Roßbach informiert: Auch 2022 gibt es die Narrenpost

Roßbach. Die Narrenpost ist seit 1959 fester Bestandteil der närrischen Zeit und daher ein Medium, dass allen Roßbacher Narren ...

Bären knüpfen in Ratingen an den starken Freitag an

Neuwied. Am 1. Spieltag der Qualifikationsrunde verlor Neuwied am Sandbach mit 1:5, am 9. Januar gewannen die Deichstädter ...

Stadtratsfraktionen Neuwied nimmt zu Spaziergängen Stellung

Neuwied. Der Aufruf der Fraktionen hat folgenden Wortlaut: „Wir bedauern sehr, dass auch Neuwied zum Versammlungsort für ...

Zweiter MGH-Kochtreff geht an den Start

Neuwied. Hobbyköche und -köchinnen jeden Alters und solche, die es werden wollen, sind herzlich willkommen. Wer gerne etwas ...

Paukenschlag: Sophia Junk knackt WM-Norm

Neuwied. Vom 18. bis 20. März steigen in der serbischen Hauptstadt die Hallen-Weltmeisterschaften - voraussichtlich mit Sophia ...

Infoveranstaltung rund ums Ehrenamt im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Neuwied. Hier können ehrenamtlich Interessierte ihre Fähigkeiten und Kreativität einfließen lassen, Bekanntes mitgestalten ...

Werbung