Werbung

Nachricht vom 01.02.2022    

Frank Schüler begeht 25-jähriges Dienstjubiläum bei VG Puderbach

Frank Schüler aus Puderbach kann seit dem 1. Februar auf 25 Jahre im öffentlichen Dienst zurückblicken. Vor seiner Zeit in der Verwaltung absolvierte er eine Ausbildung zum Schlosser und zum staatlich geprüften Wirtschafter (Landwirt).

Von links: Heiko Weller, Markus Klein, Frank Schüler, Philipp Rasbach und Bürgermeister Volker Mendel

Puderbach. Es folgten der Wehrdienst und die Meisterprüfung zum Landwirt. Am 1. August 1997 begann er aus gesundheitlichen Gründen eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bei der Kreisverwaltung Altenkirchen.

Vom 1. August 2000 bis zum 30. September 2017 arbeitete er in der Finanzabteilung der Verbandsgemeinde Hamm, bevor er am 1. Oktober 2017 ins Sachgebiet Finanzen der Verbandsgemeinde Puderbach wechselte. Berufsbegleitend absolvierte er ein Studium zum Betriebswirt VWA (2002) und zum Verwaltungs- und Betriebswirt VWA (2006).

Für die geleisteten treuen Dienste bedankte sich Bürgermeister Mendel in einer kleinen Feierstunde mit dem Wappenteller der Verbandsgemeinde beim Jubilar. Diesem Dank schlossen sich auch Büroleiter Philipp Rasbach, Sachgebietsgruppenleiter Markus Klein, sowie Personalratsvorsitzender Heiko Weller an.



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


UPDATE: Brennender Güterzug in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand ein Waggon des Güterzuges im Vollbrand. Der Waggon war mit Papier beladen. ...

Sanierung der L 256 im Ortsteil Reifert

Roßbach. Ein besonders schlechter Teilabschnitt der L 256, nämlich innerhalb des Ortsteils Reifert, wird saniert. Die Bauarbeiten ...

Hobbywinzer Dietmar Rieth stellt das Weinjahr 2022 vor

Neuwied. Hierzu ist Dietmar Rieth, der ehemalige Landtagsabgeordnete und hauptberuflich als Dipl.-Ingenieur im Bereich der ...

"Tag der Vereine" in Neuwied: Riesenerfolg für die Veranstalter

Neuwied. Als am frühen Morgen des vergangenen Samstags alle Zelte und Stände hergerichtet und die vielfältigen Info-Materialien ...

RLP Poetry Slam-Finale in Linz: Aus "Lucky Loser" wurde "Lucky Winner"

Linz. Poetry Slam ist längst mehr als Subkultur: Es ist immaterielles Unesco-Kulturerbe, vereint Comedy, Lyrik sowie Prosa ...

Urbacher Jahrmarkt mit vielseitigem Angebot

Urbach. Friedel Rosenberg, Urbachs 1. Beigeordneter, der die Vertretung der erkrankten Ortsbürgermeisterin Brigitte Hasenbring ...

Weitere Artikel


Bürgerwünsche in Vettelschoß

Vettelschoß. Damit möglichst viel davon allen Gemeinderatsmitgliedern zugänglich wurde, überreichte die FWG in einer Gemeinderatssitzung ...

Buch „Goodbye Westerwald!“ hat seinen Ursprung in Dierdorf

Dierdorf. Es nimmt den Leser mit auf die abenteuerlichen Reisen des 1862 in Dierdorf geborenen Hermann Abresch. Dort wuchs ...

Tierschutz lebt vom Mitmachen - Bereitschaftsfahrer werden gesucht

Bad Honnef. Der Herzenswunsch, herrenlosen, verletzten oder misshandelten Tieren schnell und unbürokratisch zu helfen, ihr ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz steigt weiter stark an

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 440 Neuinfektionen über das Wochenende. Die Sieben-Tage-Inzidenz ...

Führerschein-Umtausch: Keine Panik – Wer genau hinschaut, spart Geld

Region. Bis zum Jahr 2033 muss jeder Führerschein, der vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurde, gegen einen einheitlichen ...

Feuerwehr-Präsident mahnt Besonnenheit bei Flut-Diskussion an

Rheinland-Pfalz. So seien zum Beispiel die Beiträge von Meteorologen hoch wertvoll: "Zu der Frage jedoch, wann, wo und wie ...

Werbung