Werbung

Nachricht vom 29.01.2022    

Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied): Angebote im Februar/März

In Kürze beginnen neue Kurse und Informationsveranstaltungen im Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied): Kochen für Kinder, Erbrecht kompakt – Immobilien erben und vererben sowie Teilhabeberatung.

Logo

Neustadt (Wied). Junge Köche und Köchinnen ganz groß - Kochen für Kids im Alter von 5 bis 12 Jahren
Spaß haben beim Kochen, leckeres Essen in gemeinsamer Runde und dabei auch noch etwas lernen, das könnt ihr in diesem Angebot erleben! Gemeinsam bereitet ihr ein leckeres, ausgewogenes Drei-Gänge-Mittagessen selbst zu und könnt es anschließend genießen.

Termin: Samstag, 5. März 2022, 10 bis 13 Uhr
Kosten: 4 Euro
Leitung: Anke Gutgesell (Hauswirtschafterin)
Anmeldung erforderlich bis zum 24. Februar 2022. Unter Angabe, ob Ihr Kind aufgrund Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten oder sonstigen Gründen bestimmte Nahrungsmittel nicht essen darf. Weitere Informationen und Anmeldung im Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) unter sekretariat@mgh-neustadt-wied.de oder 02683 9398040.

Erbrecht kompakt – Immobilien erben und vererben: Ein Angebot im Rahmen der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz. Sie haben sich schon immer gefragt, wie Sie fehlerfrei ein Testament errichten, welche Pflichtteilsansprüche drohen, wie die gesetzliche Erbfolge wäre, was nach einem Erbfall zu tun ist und vieles andere mehr? In dieser Online-Themenreihe beantwortet Katharina Weiler, Fachanwältin für Erbrecht aus Bonn, diese und weitere Fragen rund um die Grundlagen des Erbrechts anhand von Beispielfällen.

Thema 2: Immobilien erben und vererben
Testamentsgestaltung und Erbrecht rund um die Immobilie, zum Beispiel Bewertung durch Sachverständige, Grundbuchfragen, Besonderheiten bei Auslandsimmobilien, Grundlagen der Testamentsvollstreckung, Auseinandersetzung einer Erbengemeinschaft, insbesondere Teilungsversteigerung und Möglichkeiten der Streitvermeidung, Erteilung von post- und transmortalen Vollmachten und vieles mehr.



Termin: Donnerstag, 17. Februar 2022, 19 bis 20.30 Uhr
Ort: online via Zoom
Kosten: 5 Euro
Leitung: Katharina Weiler (Rechtsanwältin und Fachanwältin für Erbrecht, Testamentsvollstreckerin (AGT) und Mediatorin aus der Bonner Kanzlei Hümmerich legal)
Anmeldung erforderlich bis zum 10. Februar 2022. Weitere Informationen und Anmeldung im Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) unter sekretariat@mgh-neustadt-wied.de oder 02683 9398040.

Teilhabeberatung
Sie sind von einer Behinderung betroffen oder plötzlich schwer erkrankt? Die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung, gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, steht Ihnen bei allen Fragen zu Ihrer Lebenssituation kostenfrei zur Seite.

Die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung bietet:
• Beratung zu Rehabilitation und Teilhabe
• Hilfe bei Beantragung von Leistungen
• Gespräche auf Augenhöhe
• Hilfe zur Selbsthilfe und zu selbstbestimmtem Leben

Termine: jeden dritten Dienstag im Monat, 10 bis 12 Uhr
Ansprechpartnerin: Laura Rockenfeller (Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin B.A.)
Anmeldung erforderlich: EUTB des Aphasiezentrum RLP - Kreis Neuwied, Telefon: 02638 9492351, E-Mail: rockenfeller@eutb-az.de. (PM)


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wechsel an der Spitze des Obst- und Gartenbauvereins Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Als erste Amtshandlung verabschiedete Buchbender Kartini Klein und dankte ihr mit einem „BCP“-Geschenk (Blumen ...

Wandertag des Männer-Gesangverein "Liederkranz 1875" Aegidienberg

Bad Honnef. Die wunderschöne Strecke endete wie jedes Jahr auf dem Hupperich, dem Berg der Sänger. Hier warteten schon die ...

Positives Fazit der St. Sebastianus Bruderschaft: Generalversammlung in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Pandemiebedingt konnten seit 2020 keine Ehrungen mehr für langjährige Mitgliedschaften zur Bruderschaft durchgeführt ...

Der HVO hat einen neuen Vorstand: Die Antoniuskirmes kommt!

Kasbach-Ohlenberg. Als passionierter Jäger kennt er nicht nur die grüne Umgebung von Kasbach-Ohlenberg, sondern betreut gemeinsam ...

Jazz!Chor Neuwied sucht neue Stimmen

Neuwied. Neulinge können erst einmal zum Schnuppern und Ausprobieren vorbeikommen. Der Chor interpretiert klassische Jazz-Standards ...

Den Kirchenraum anders erleben: Vortrag und Versammlung beim Kirchbauverein Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Ab 19 Uhr steht dann die eigentliche Mitgliederversammlung auf dem Programm. Neuwahlen sind in diesem ...

Weitere Artikel


Neue Kursangebote der Katholischen Familienbildungsstätte Neuwied

Neuwied. Sicher und stark durchs Leben
Selbstbehauptungskurs für Kinder von sechs bis zwölf Jahren. Die Kinder sollen stark ...

Endergebnisse der „Stunde der Wintervögel“ liegen vor

Mainz. Bei der zwölften winterlichen Vogelzählung zählten ornithologisch interessierte Menschen vom 6. bis 9. Januar an über ...

Selbsthilfepreis vergeben

Mainz/Unkel/Altenkirchen. Sowohl der Hospizverein Altenkirchen als auch der Landesverband Frauenselbsthilfe nach Krebs aus ...

Mit Hypnobirthing entspannt durch die Geburt

Bad Honnef. Weissenborn-Kremer (Heilpraktikerin für Psychotherapie) gibt einen Überblick, was eine Geburt in Selbsthypnose ...

Zahlreiche Sachbeschädigungen in Unkel-Scheuren

Unkel-Scheuren. Beschädigt wurde ein Pkw und ein Wohnmobil, mehrere Hauseingangstüren, aber auch mehrere Verkehrsschilder ...

Unfall B 8: Zwei Schwer- und ein Leichtverletzer

Buchholz. Der Unfallort befand sich auf der Bundesstraße 8 in Höhe der Einfahrt zum Industriegebiet Mendt. Beim Eintreffen ...

Werbung