Werbung

Nachricht vom 28.01.2022    

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz geht weiter steil nach oben

Von Wolfgang Tischler

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 28. Januar 234 neue Corona-Infektionen. Die Zahl der in Quarantäne befindlichen Personen beträgt 744. Das Gesundheitsamt meldet zwei weitere Todesfälle in Heimbach-Weis und Bonefeld.

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 234 Neuinfektionen, relativ gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- und Kreisgebiet. Ausreißer sind die Innenstadt Neuwied mit 48 Fällen und die Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach mit 44 Fällen. Die Sieben-Tage-Inzidenz wird für den Kreis Neuwied vom LUA mit 846,9 ausgewiesen und liegt damit gegenüber dem Donnerstag um über 200 Punkte deutlich höher. Am Wochenanfang wies das LUA noch einen Wert von 297,1 aus. Es gab also innerhalb von nur fünf Tagen mehr als eine Verdoppelung.

Der Landesdurchschnitt Rheinland-Pfalz steigt ebenfalls weiter an und liegt jetzt bei 881,1. Mit den Werten bleibt der Kreis Neuwied zwar in Land und Bund unterdurchschnittlich, aber die Zahlen nähern sich stetig dem allgemeinen Mittelwert an. In dem Nachbarkreis Altenkirchen liegt die Inzidenz aktuell bei 770,8 und im Westerwaldkreis bei 862,3. In allen drei Kreisen ist auffällig, dass die Inzidenz der unter 20-Jährigen ganz deutlich über 1.000 liegt. Spitzenreiter ist der Kreis Neuwied mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 1761,9. Bei den über 60-Jährigen ist die Inzidenz deutlich niedriger, so liegt sie im Kreis Neuwied bei 232,6.



Im Kreis gibt es leider wieder weitere Todesfälle zu beklagen. An Corona gestorben sind eine 1935 geborene Frau aus Heimbach-Weis und ein 1942 geborener Mann aus Bonefeld.

Die maßgebliche Hospitalisierungs-Inzidenz des Landes liegt bei 4,50. Ab Freitag, dem 14. Januar 2022 gibt es neue geänderte Schutzmaßnahmen. Details finden Sie hier.

Eine Übersicht über die aktuellen Impftermine im Kreis Neuwied und der Stadt Neuwied finden Sie hier. Die nächsten Zahlen veröffentlichen wir am Montag. (woti)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Reservisten-Corps der Ehrengarde der Stadt will wieder aktiv werden

Neuwied. Seit Anfang der 1980er Jahre brachte man tolle Nummern auf die Bühne und viele städtische Karnevalisten werden sich ...

Wohnhausbrand in Rheinbreitbach: Dach steht lichterloh in Flammen

Rheinbreitbach. Gegen 1.05 Uhr wurde der Polizei Linz über die Rettungsleitstelle Brand in dem Zweifamilienhaus gemeldet. ...

24-Stunden-Grillen in Ingelbach: Nach drei Jahren Pause wurde wieder angeheizt

Ingelbach. Am Mittwoch (25. Mai) war es so weit - in Ingelbach wurden die Grills angeheizt. Schlag 18 Uhr begann das 24-Stunden-Grillen. ...

Neuwied: Zwei Filmklassiker rundeten Bier und Pizza ab

Neuwied. Es galt, mit Kino („Mord in St. Tropez“ und „Eingeschlossene Gesellschaft), Bier, Pizza und einem Sauna-Gutschein ...

Demo fürs Wiedtalbad: Grundschüler wollen nicht auf den Schwimmunterricht verzichten

Schwimmunterricht in den Grundschulen der VG Rengsdorf-Waldbreitbach


Hausen. Die Schulen aus Breitscheid, Niederbreitbach, ...

Stöffel-Park in Enspel: Ein Mekka für Oldtimer-Fans

Enspel. Am 12. Juni wird im Stöffel-Park die schon legendäre Ausstellung "Oldtimer im Park" veranstaltet. Ein weiteres Highlight ...

Weitere Artikel


Uro-onkologische Patienten aus Dierdorf profitieren von Vernetzung mit St. Vincenz Limburg

Selters/Dierdorf/Limburg. Besonders für die Dierdorfer Chefärzte Dr. Alexander Höinghaus und Dr. Gert Schindler ist das eine ...

Unfall B 8: Zwei Schwer- und ein Leichtverletzer

Buchholz. Der Unfallort befand sich auf der Bundesstraße 8 in Höhe der Einfahrt zum Industriegebiet Mendt. Beim Eintreffen ...

Zahlreiche Sachbeschädigungen in Unkel-Scheuren

Unkel-Scheuren. Beschädigt wurde ein Pkw und ein Wohnmobil, mehrere Hauseingangstüren, aber auch mehrere Verkehrsschilder ...

Vogelgrippe: Aufstallpflicht wird aufgehoben

Puderbach. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied aktuell mit. Wie Veterinär Daniel Neumann erklärt, hat es glücklicherweise ...

Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Region. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Oberhalb etwa 400 Metern sowie ...

Kostenloses Online-Seminar: "Aufbruch in die digitale berufliche Zukunft"

Region. Wer teilnehmen möchte, braucht ein internetfähiges Endgerät (PC oder Tablet) mit Mikrofon und Kamera. Die Teilnahme ...

Werbung