Werbung

Nachricht vom 27.01.2022    

Französisch-Intensivkurs: Lernen wie Gott in Frankreich

Das Haus Rheinland-Pfalz in Dijon bietet in Zusammenarbeit mit dem vhs-Verband einen einwöchigen Französisch-Intensivkurs vom 4. Bis 8. Juli 2022 an. In diesem Jahr möchten die Veranstalter mit Ihnen über die Kulturlandschaft Frankreichs und der Region Burgund-Franche-Comté ins Gespräch kommen: "A la découverte du paysage culturel!"

Logo

Neuwied. Wodurch zeichnet sich Kunst und Kultur jenseits des Rheins aus? Da gibt es zweifellos viel zu entdecken!

Sie haben natürlich auch Zeit, Dijon und die nahe Umgebung zu entdecken, zum Beispiel die sogenannten Burgunder „climats“, die als UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen sind. Während Ihres Aufenthalts werden Sie interessante Begegnungen erleben, beispielsweise mit einer Spezialistin für Wandmalerei. Sie werden herausfinden, warum Buchhandlungen in Frankreich anders sind als in Deutschland und was es mit "le neuvième art" auf sich hat. Geplant ist zudem ein Theater- oder Kinobesuch. Eine größere Exkursion wird die Teilnehmer nach Besançon zum Geburtshaus Victor Hugos und nach Ornans ins Musée Courbet führen.

„Lernen wie Gott in Frankreich“ (Kursnummer G490) richtet sich an Französisch-Lernende der Niveau-Stufen B1, B2 und C1. Weitere Infos, Preise und Anmeldung unter www.kvhs-neuwied.de oder 02631 347813. Anmeldeschluss: 31. März 22.


Mehr dazu:   Kultur & Freizeit  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Vielseitiger, musikalischer, prominenter": Schlosstheater präsentiert neuen Spielplan

Neuwied. "In den Anfangsjahren meiner Neuwieder Intendanz habe ich dem Schauspiel Priorität eingeräumt, aber im Jahr meines ...

Festspiele Rommersdorf: Jan Josef Liefers & Radio Doria in akustischem Gewand

Neuwied-Heimbach-Weis. Die Band setzt mittlerweile auf Lagerfeuer-Feeling und spielt Konzerte im akustischen Gewand – nach ...

Abteikirche Marienstatt (bei Hachenburg): Konzert mit Andreas Hartmann und Rolf-Dieter Arens

Hachenburg. Bei dem Konzert werden Werke von Schubert, Beethoven ("Frühlingssonate" op. 24), Liszt und Grieg (Sonate c-Moll ...

Musikmärchen "Hänsel & Gretel" in Kasbach: Benefizveranstaltung für die Ukraine

Kasbach-Ohlenberg. Humperdincks kleine Märchenoper ist das berühmteste Musikmärchen nach den Gebrüder Grimm. Mit seinen fantasievollen ...

Bluesfreude müssen Konzert verschieben

Neuwied. Grund dafür ist die schwere Erkrankung eines Musikers, die einen Auftritt derzeit leider unmöglich macht. Das Konzert ...

Aus Kasbach für die Ukraine: Aufführung der Märchenoper "Hänsel und Gretel"

Kasbach-Ohlenberg. Mit großem Engagement und wochenlangem Einsatz sind viele Menschen damit beschäftigt, Engelbert Humperdincks ...

Weitere Artikel


Ein neues Zuhause für Känguru und Co

Neuwied. „Etwa ein Fünftel unserer Tierarten ist Teil von besonderen Artenschutzprogrammen, über die unter anderem auch die ...

Corona im Kreis Neuwied: 422 neue Fälle - so viele wie noch nie

Neuwied. Am heutigen Donnerstag meldet die Kreisverwaltung 422 Neuinfektionen, relativ gleichmäßig verteilt über das gesamte ...

Bundesförderung für Sprach-Kita „Auenwiese“ in Raubach

Raubach. Das über den Zeitraum vom 1. Februar bis 31. Dezember dieses Jahres bewilligte Fördergeld kommt aus dem Bundesprogramm ...

Erzählcafé mit Sammler-Geschichten aus dem Koffer

Neuwied. Stücke mit einem besonderen persönlichen Erinnerungswert. Egal, ob es ein Geschenk zur Hochzeit, ein Mitbringsel ...

Zahlreiche Verstöße bei Kontrolle eines Kleinkradfahrers festgestellt

Windhagen. An dem Kleinkraftrad war ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2020 angebracht, das mit einer blauen Farbe ...

Auf dem Kinderplaneten gastierte ein Mitmach-Theater

Neuwied. Hanna und Honk sind allerbeste Freunde und mit ihrer Art der Darstellung nehmen sie wirklich jeden mit auf ihre ...

Werbung