Werbung

Nachricht vom 27.01.2022    

Zwei Neuwieder unter Drogeneinfluss von Polizei Bendorf gestellt

Am Abend des 26. Januars führten Beamte der Polizei in Bendorf Kontrollen hinsichtlich der Verkehrstauglichkeit von Fahrzeugführern durch. Bei zwei Fahrern aus Neuwied wurden sie fündig.

Symbolfoto

Bendorf. Um 21:30 Uhr wurde ein 21-jähriger Neuwieder Pkw-Fahrer in der Adolph-Kolping-Straße in Bendorf kontrolliert. Dieser wies typische Drogenkonsumanzeichen auf und ein Test verlief positiv auf Amphetamine und THC. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Um 22:35 Uhr wurde dann eine 34-jährige Neuwiederin als PKW-Fahrerin in der Rheinstraße in Vallendar angehalten und überprüft. Auch sie stand unter dem Einfluss von Drogen, weshalb ihr ebenfalls eine Blutprobe entnommen wurde. Beide Personen müssen sich nun in entsprechenden Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren verantworten und haben führerscheinrechtliche Konsequenzen zu befürchten.


Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfall auf der L252 bei Bruchhausen: Auto gerät ins Schleudern und kommt von Fahrbahn ab

Bruchhausen. Gegen 10.30 Uhr kam es auf der L252 zu einem Zwischenfall, bei dem ein Pkw von der Fahrbahn abkam. Die Fahrerin ...

E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss mit gestohlenem Roller in Neuwied aufgegriffen

Neuwied. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeidirektion Neuwied/Rhein befuhr am Freitagnachmittag die Nodhausener Straße ...

Unfall auf der B256 bei Oberbieber: Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

Neuwied. Am Samstagmorgen befuhr ein 30-jähriger Mann aus Neuwied die Auffahrt zur B256 bei Oberbieber. Aufgrund der regennassen ...

"Im Schatten der Burg Reichenstein": Open Air Rockspektakel vor malerischer Kulisse

Puderbach. Alles zusammen ergab einen Mix, der auf ein außergewöhnliches Erlebnis schließen ließ. Dabei war das "Classic ...

Innenstadtlabor Neuwied: Kreatives Herz der Stadtbelebung

Neuwied. Mittelpunkt des städtischen Lebens in Neuwied ist das Innenstadtlabor am Luisenplatz. Auf zwei Etagen bietet es ...

Andernach: Betrugsversuch bei Autokauf im Internet abgewendet - 30.000 Euro gerettet

Andernach. Am Freitag (21. Juni) erschien der Geschädigte auf der örtlichen Polizeidienststelle, um Strafanzeige zu erstatten. ...

Weitere Artikel


Dauerbrenner Ortsumgehung Straßenhaus mal wieder Thema im Rat

Straßenhaus. Die Verkehrsverhältnisse auf der B 256 und insbesondere die Einmündungen Reiweg/ Niederhonnefelder Straße in ...

27. Januar - Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus

Bad Honnef. Am 27. Januar wird auch am Rathaus und an den Schulen in Bad Honnef halbmast geflaggt. Bürgermeister Otto Neuhoff ...

Auf dem Kinderplaneten gastierte ein Mitmach-Theater

Neuwied. Hanna und Honk sind allerbeste Freunde und mit ihrer Art der Darstellung nehmen sie wirklich jeden mit auf ihre ...

Rat und Hilfe bei Krebs

Region. An Krebs erkrankte Menschen brauchen oft mehr als fachlich gesicherte medizinische Versorgung. Vor allem bei seelischen ...

Debitkarte gestohlen - Wer kennt diese Frau?

Bad Honnef. Bei der Benutzung der gestohlenen Karte wurde die Frau am Geldautomaten fotografiert. Die Karte war der Geschädigten ...

Corona-Impfkampagne des MVZ Dierdorf/Selters

Selters/Dierdorf. Am 4. Dezember 2021 startete das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Dierdorf/Selters in Kooperation ...

Werbung