Werbung

Nachricht vom 26.01.2022    

Jugendbeirat kam zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen

Pandemiebedingt war der 2018 gewählte Jugendbeirat der Stadt Neuwied ein Jahr länger im Amt als geplant. Doch nun sind die Ende 2021 gewählten Vertreterinnen und Vertreter des neuen Jugendbeirats zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammengekommen.

Zum Foto: Corona-konform traf sich der Jugendbeirat zu seiner konstituierenden Sitzung.

Neuwied. Mit dabei war auch Bürgermeister Peter Jung. Er dankte in seinem Grußwort dem bisherigen Beirat für den großen Einsatz, vor allem auch im Bereich des Klimaschutzes.

Jung ist sich sicher, dass das aktuelle Gremium die bisherige Erfolgsgeschichte fortsetzen wird. Schon mit der Bereitschaft zur Kandidatur hätten die Jugendlichen deutlich gemacht, dass sie sich ernsthaft für ihre Altersgruppe und für ihre Heimatstadt engagieren wollen. Für ihre Arbeit wünschte der Bürgermeister den acht jungen Frauen und neun jungen Männern viel Erfolg.

Erster Arbeitsschritt wird der Besuch eines Seminars sein, in dem der neue Jugendbeirat sich näher kennenlernt und die ersten Ziele für seine Arbeit formulieren wird. Anschließend steht die Wahl des neuen Vorstands auf der Tagesordnung. Während der Sitzung wurde bereits deutlich, wie groß die Vorfreude auf die Zusammenarbeit ist. Groß ist auch die Bereitschaft, seine Freizeit für die Gremiumsarbeit einzusetzen, denn alle Jugendlichen waren sich darüber einig, das Seminar in den Winterferien durchzuführen.




Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Junge Union und Senioren Union im Kreis Neuwied trafen sich zum Austausch

Neuwied. "Das war ein toller informativer und produktiver Austausch mit unserer Jungen Union. Wir haben uns bei einem leckeren ...

Telefonische Sprechstunde mit Martin Diedenhofen verschoben

Altenkirchen/Unkel. Dementsprechend können die Bürger Martin Diedenhofen in der Zeit zwischen 18 und 19 Uhr auf ihre Anliegen ...

Telefonische Sprechstunde mit MdB Martin Diedenhofen am 25. Mai

Altenkirchen/Unkel. UPDATE: Die Sprechstunde findet nicht wie ursprünglich geplant zwischen 19 und 20 Uhr statt, sondern ...

150 Jahre und Tag Eins der Mitgliedschaft: Jahreshauptversammlung der SPD Erpel

Erpel. Zunächst fand die Ehrung der Mitglieder statt. Christine Meesters und Theo Frickel wurden herzlich vom 1. Vorsitzenden ...

Mitgliederversammlung der Puderbacher SPD: Vorstandsspitze wiedergewählt

VG Puderbach. Bei den Vorstandswahlen wurde der seit Februar 2017 amtierende Ortsvereinsvorsitzende Thomas Eckart (Raubach) ...

RKI-Chef Wieler in Altenkirchen: Corona-Virus wird uns nie wieder verlassen

Altenkirchen. Sie nennen sich "Public Health Forscher", die Mitarbeiter des Robert-Koch-Institutes (RKI) in Berlin, dem aktuell ...

Weitere Artikel


Polizei Linz: Beschädigungen, Diebstahl und Betrugsversuch

Sachbeschädigung an Schützenhalle
Rothe-Kreuz. In der Zeit zwischen Sonntagmittag und Montagnachmittag beschädigten unbekannte ...

Neuwied zur Host Town für Special Olympics ernannt

Neuwied. Die Deichstadt wird nun als eine von vielen Kommunen vom 12. bis 15. Juni 2023 im Vorfeld der eigentlichen Spiele ...

Anmeldezeiten am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Unter der Telefonnummer 02689-297-11 können ab sofort bei Stefanie Zimmermann Termine für das Vorstellungsgespräch ...

Alle Infos zu weiterführenden Schulen im Kreis auf 120 Seiten

Neuwied. Ist die kommende Schule eher naturwissenschaftlich ausgerichtet oder sprachlich? Welche Schulen bieten Ganztagsbetreuung, ...

Im Elsbachtal wurde fleißig gesammelt und Geld an die Ahr gebracht

Breitscheid. Nach vorheriger Absprache mit Alfred Sebastian, dem Bürgermeister vom „WeinKulturDorf“ Dernau fuhren Jörg Lohr ...

Haus der Familie: „Familienleben in Armut – was für eine Leistung!“

Puderbach. In einem solchen Fall muss eben beim Essen oder den eigenen Bedürfnissen eingespart werden. Der von Verzicht und ...

Werbung