Werbung

Nachricht vom 24.01.2022    

Kinder der Medien-AG der OGS St. Martinus interviewten Otto Neuhoff

Kinder aus der vierten Klasse der St.-Martinus Grundschule in Bad Honnef-Selhof, die die Medien-Arbeitsgruppe der Offenen Ganztagsschule besuchen, hatten Bürgermeister Otto Neuhoff zu einem Interview eingeladen.

Die Medien AG der OGS in der St.-Martinus-Grundschule interviewte Bürgermeister Otto Neuhoff - v. l. Simone Zapla (stellvertretende Leiterinder OGS) und Bürgermeister Otto Neuhoff mit Fabio, Josefa, Marie und Max. Foto: Stadt Bad Honnef

Bad Honnef. Simone Zapla, die die AG unterrichtet, ermutigte die Schülerinnen und Schüler, Fragen zu stellen. Zu diesem Ausflug in die Welt der Schülermedien hatte sich Bürgermeister Otto Neuhoff gerne überreden lassen.

Josefa und Marie, Fabio und Max sind schon hörbar geübt darin, ins Mikrofon zu sprechen. Mit dem Interview eines Gastes wurde das Ziel verfolgt, dass die Kinder lernen, ein durchgängiges Gespräch, das zudem noch aufgezeichnet wird, zu führen. Und sie meisterten ihre Sache trotz anfänglicher Nervosität großartig. Die vorbereiteten Fragen und die spontanen Zusatzfragen waren gut formuliert und wurden flüssig vorgetragen. Sachfragen zu Amt und Stadtentwicklung sowie persönliche Fragen an den Bürgermeister wechselten sich ab. Die Kinder waren ganz bei der Sache. Kurz: Das Interview war fast schon radio- und fernsehreif.



Simone Zapla hat das Interview als Podcast zusammengeschnitten. Er ist auf der Internet-Seite der Schule zu finden. Wer den Podcast mit Bürgermeister Otto Neuhoff und den Schülern hören möchte, findet ihn hier.









Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ukulele-Kurs in Neuwied: Kleines Instrument mit großer Wirkung

Neuwied. Das viersaitige Instrument hat eine Reihe von Vorzügen: Es ist klein, gut zu transportieren, klanglich durchsetzungsfähig, ...

Land bleibt bei bisheriger Wolf-Strategie - Freie Wähler besorgt

Mainz. Bestätigt wurde die problematische Entwicklung während des Fachforums "Wolf und Weidetierhaltung" am 28. April in ...

Breitensport für Jungen ab der 4. Klasse beim ATV Selhof

Bad Honnef. Die Breitensportgruppe hat den Vorteil, dass die unterschiedlichen Fähigkeiten und die Beweglichkeit der Kinder ...

Beispiel Rengsdorf: Dorferneuerungsprogramm zeigt sichtbar Wirkung

Kreis Neuwied. Kreis-Beigeordneter Michael Mahlert hat sich jetzt gemeinsam mit den Kolleginnen Margit Rödder-Rasbach und ...

Hof- und Gartenflohmarkt in ganz Heimbach-Weis

Neuwied-Heimbach-Weis. Wer kennt das nicht? Im Keller stapeln sich ungenutzte Dinge, die viel zu schade zum Wegwerfen sind, ...

Wald-Jugendspiele in Neuwied: 20 dritte Klassen lernen im Grünen

Neuwied. Dieses Jahr nahmen 20 dritte Klassen aus Neuwied und Bendorf an der Aktion teil. Für die beiden Städte hat diese ...

Weitere Artikel


Corona im Kreis Neuwied: 180 Neuinfektionen über das Wochenende

Neuwied. Am heutigen Montag meldet die Kreisverwaltung 180 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- und ...

Hochwassergefahren im Kreis Neuwied werden unterschätzt

Puderbach. Das geplante Neubaugebiet „In der Lanebach“ im Westen von Puderbach ist nur eines von vielen landwirtschaftlich ...

Sanierung der Bundesstraße 42 zwischen Linz und Leubsdorf

Linz. Dipl.-Ing. Bernd Cornely, Leiter des für das Projekt verantwortlichen Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz, informiert: ...

Orthopädie am Marienhaus Klinikum St. Elisabeth zertifiziert

Neuwied. Die Zertifizierung bestätigt, dass das Haus in besonderem Maße in der Lage ist, anspruchsvolle Behandlungen wie ...

Kein Schmerzensgeld für Justizvollzugsbeamten

Koblenz. Im Juli 2018 erlitt der Landesbeamte nach dem gewalttätigen Übergriff eines Inhaftierten eine Verletzung an der ...

Neues Sportgelände für das Werner-Heisenberg-Gymnasium

Neuwied. Mehrzweckspielfeld, Laufbahn, Sprung- und Kugelstoßanlage, ein blitzsauberes Beachvolleyballfeld: Das Werner-Heisenberg-Gymnasium ...

Werbung