Werbung

Nachricht vom 22.01.2022    

LG Rhein-Wied-Trio stürmt die Bestenlisten

Die Leichtathleten der LG Rhein-Wied zeigen in der Hallensaison bereits eine gute Verfassung. Am Wochenende sicherten sich gleich drei Läufer gute Platzierungen in den DLV-Jahresbestenlisten.

Lennart Roos lief über 400 Meter mit 49,44 Sekunden persönlichen Bestleistung - auch draußen war er noch nie schneller. Foto: Verein

Neuwied. Lennart Roos fuhr nach Leverkusen, um sich über 400 Meter mit reichlich nordrhein-westfälischer Konkurrenz zu messen. Bei der Nordrhein-Jugend-Hallenmeisterschaft lief er außer Wertung 49,44 Sekunden. Mit dieser persönlichen Bestleistung - auch draußen war er noch nie schneller - ist er derzeit der fünftschnellste deutsche Mann über die zwei Hallenrunden.

Auch das Mannheimer Hallensportfest verlief mit zwei Siegen erfolgreich. Rhein-Wied-Neuzugang Radha Fiedler setzte über 800 Meter mit einer Zeit von 2:12,82 Minuten ein Ausrufezeichen. Sie hatte keine Mühe, den ersten Platz zu belegen (16 Sekunden Vorsprung) und ist deutschlandweit die Neuntbeste des Jahres. Viktoria Müller trug ebenfalls den Sieg davon und verbesserte sich auf Rang fünf der DLV-Bestenliste. Sowohl im Vorlauf als auch im Finale blieb die Uhr für ihren 60-Meter-Hürden-Sprint nach 8,49 Sekunden stehen.



Patrick Schlaus verbesserte sich mit dem letzten Kugelstoß auf 8,86 Meter und Rang drei. Seine Einsätze auf der Laufbahn endeten nach 8,33 Sekunden auf Platz vier im Flachsprint und 29,20 Sekunden auf Position 14 über 200 Meter.

In Übersee startete Maren Wilms in die College-Leichtathletiksaison. Beim Ted Nelson Invitational belegte die Sport-Stipendiatin mit der 4x400-Meter-Staffel ihrer University of Texas San Antonio in 4:00,07 Minuten Rang sieben. Im Hochsprung meisterte sie 1,58 Meter und belegte Position acht.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


LG Rhein-Wied dominiert Meisterschaft in Trier

Neuwied/Trier. Besonders deutlich ist die Rhein-Wieder Dominanz weiterhin auf den kurzen Strecken. Über 100 Meter, gewonnen ...

Zweites Medenspiel der SG Straßenhaus/Steimel Herren 65 erfolgreich

Straßenhaus. Ebenfalls spannend machte es Heinz-Gerd Schneider der seinen Gegner mit 4:6, 6:2 und 10:3 bezwang. In der Mittagshitze ...

Rheinland-Pfalz ruft Regionen zum landesweiten Bewegungstag 2022 auf

Region. Am zweiten Samstag im Juni finden in ganz Rheinland-Pfalz zahlreiche kostenfreie Sport- und Bewegungsangebote zum ...

Deichstadtpokal: Auslosung verspricht Spannung

Neuwied. Die Auslosung fand im Beisein von Vertretern der Vereine und der beiden Sponsoren Sparkasse Neuwied und Bitburger ...

Raubacher Schützen feiern doppelte Erfolge

Raubach. Am 14. und 15. Mai fanden in Dortmund die Landesvereinsmeisterschaften in der Disziplin Luftgewehr-Auflage statt. ...

Großes Wiedersehen beim EHC Neuwied: Allstars kommen zusammen

Neuwied. Dieser Eishockey-Tag wird Erinnerungen an die Sternstunden des Neuwieder Eishockey wecken. Zum großen Wiedersehen ...

Weitere Artikel


Die Hauskaufformel - Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Neuwied. Es gibt anscheinend viele Gründe, warum es nicht klappt. Vielleicht gibt es aber auch nur einen Grund, der viel ...

ATV Selhof: Wieder am Start

Bad Honnef. Die Breitensportgruppe des ATV Selhof für Jungen der 4., 5., 6., 7. und 8. Klassen ist wieder neu gestartet. ...

Günter (Mini) Kutscher unerwartet verstorben

Neuwied. Günter Kutscher war erst vor fünfeinhalb Jahren in den beruflichen Ruhestand getreten, wobei er im Jahre 2016 vom ...

Junge Bankkaufleute starten bei Sparkasse durch

Neuwied. Mit dem Abschluss ist der erste wichtige Grundstein für die berufliche Zukunft gelegt, die alle Absolventen bei ...

PKW fährt Rollstuhlfahrer in Bendorf an und verletzt ihn schwer

Bendorf. Wie die Polizei Bendorf mitteilt, wollte ein aus der Karl-Fries-Straße kommender 76-jähriger PKW-Fahrer an der Einmündung ...

Wiedweg erneut als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet

Region. Bereits 2010 erhielt der Wiedweg zum ersten Mal die Auszeichnung durch den Deutschen Wanderverband. Im Drei-Jahres-Rhythmus ...

Werbung