Werbung

Nachricht vom 20.01.2022    

Bären sind auf Revanche aus

Der Blick auf die Tabelle tut schon noch weh: Drei Punkte hat der Neusser EV in der Hauptrunde der Regionalliga West bislang geholt, und das gelang – ganz entgegen der Vorstellung der Bären – ausgerechnet gegen den EHC.

Daniel Pering (links) und Thorben Beeg wollen auch gegen ihren Ex-Verein Neuss jubeln. Foto: EHC

Neuwied. Daraus ergibt sich zwangsläufig die eindeutige Zielsetzung für das Heimspiel am Freitagabend ab 20 Uhr in der Bärenhöhle gegen den NEV: Die Neuwieder sind auf Revanche aus.

Die Gäste kommen zwar als Tabellenletzter in die Deichstadt, aber nicht nur aus eigener schmerzhafter Erfahrung von der 4:7-Niederlage weiß EHC-Trainer Leos Sulak, dass auch diese Begegnung beileibe kein Selbstläufer wird: „Sie haben keine schlechte Mannschaft. Das hat Neuss auch bei der 1:4-Niederlage gegen die starken Dinslakener bewiesen", warnt Sulak davor, den langjährigen Regionalliga-Wegbegleiter zu unterschätzen. „Wenn wir unsere Aufgaben auf dem Eis erledigen, werden wir unsere Punkte holen", ist der erfahrene Coach überzeugt.

Diese Aufgaben erledigte die Mannschaft zuletzt gut. Gegen Ratingen ermöglichten harte Arbeit, gutes Defensivdenken und eine konsequente Chancenverwertung die drei Punkte. „Viele klare Chancen haben wir nicht zugelassen", lobte der Verantwortliche auf der EHC-Bank die Abwehrleistung.



Personell wird sich gegen Neuss – das Heimspiel ist die einzige Aufgabe für die Bären an diesem Wochenende – bei den Verletzten nicht viel ändern im Vergleich zur Vorwoche. Maximilian Wasser, Stephan Fröhlich, Dennis Berk und Tobias Etzel fallen weiterhin aus. Dafür steht der mit Spannung erwartete zweite Import vor seinem Debüt: Am Mittwoch unterschrieb der 22-jährige Schwede Fabian Hast bei den Bären, die Spielberechtigung liegt inzwischen vor. „Er stand schon längere Zeit auf unserer Liste der möglichen Kandidaten", sagt Manager Carsten Billigmann. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Rhein-Wied-Nachwuchs trumpft bei Block-Meisterschaft auf

Neuwied. Lehnart schloss vier von fünf Teildisziplinen des M14-Blocks Sprint/Sprung als Stärkster ab und sammelte titelreife ...

Neuer Yoga-Kurs beim TV Feldkirchen

Neuwied. Dieser Yogastil verbindet Atmung und Bewegung zu einem Erlebnis, dabei liegt der Fokus auf präziser Ausrichtung ...

Sportwerbewochenende in Feldkirchen: Wo Magie und Fußball zusammenkommen

Neuwied. Der neue Vorsitzende des SV Feldkirchen, Dennis Christ, ist in freudiger Erwartung: „Die Feldkirchener Sportwerbewoche ...

LG Rhein-Wied dominiert Meisterschaft in Trier

Neuwied/Trier. Besonders deutlich ist die Rhein-Wieder Dominanz weiterhin auf den kurzen Strecken. Über 100 Meter, gewonnen ...

Zweites Medenspiel der SG Straßenhaus/Steimel Herren 65 erfolgreich

Straßenhaus. Ebenfalls spannend machte es Heinz-Gerd Schneider der seinen Gegner mit 4:6, 6:2 und 10:3 bezwang. In der Mittagshitze ...

Rheinland-Pfalz ruft Regionen zum landesweiten Bewegungstag 2022 auf

Region. Am zweiten Samstag im Juni finden in ganz Rheinland-Pfalz zahlreiche kostenfreie Sport- und Bewegungsangebote zum ...

Weitere Artikel


Corona im Kreis Neuwied: Gesundheitsamt am Limit

Neuwied. Am heutigen Donnerstag meldet die Kreisverwaltung 107 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Drei Verkehrsunfallfluchten - Zeugen gesucht

Neuwied. Bereits am vergangenen Donnerstagabend (13. Januar 2022), gegen 20 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in der ...

Umleitung in Engers: SPD fordert Tempo 10 in Wohngebieten

Engers. Aufgrund der Langzeitbaustelle "Bendorfer Straße" wird der gesamte Verkehr innerorts durch die Wohngebiete umgeleitet, ...

Imkern lernen in Buchholz

Buchholz. Immer mehr Menschen spielen mit dem Gedanken Bienen zu halten. Viele wollen dabei nicht möglichst viel Honig ernten, ...

Die Geburtshilfe ist am Limit

Bad Honnef. Es gibt kein wohnortnahes Geburtshilfeangebot, nur noch wenige Kreißsäle, wenige Betten auf den Wochenstationen ...

Diebstahl einer Gartenbank und Ladendiebstahl

Bad Hönningen. In der Nacht zum Mittwoch entwendeten unbekannte Täter eine Gartenbank in der Nähe eines Stellplatzes an der ...

Werbung