Werbung

Nachricht vom 19.01.2022    

Polizei Linz meldet drei Unfallfluchten

In den letzten drei Tagen musste sich die Polizei Linz mit jeweils einer Unfallflucht befassen. In einem Fall wurde der Führerschein beschlagnahmt. Zu einer Unfallflucht in St. Katharinen werden noch Zeugen gesucht.

Symbolfoto

Verkehrsunfallflucht
Rheinbreitbach.
In der Nacht zum Mittwoch wurde der Polizeiinspektion in Linz ein Verkehrsunfall auf der B 42 in Rheinbreitbach gemeldet. Wie ein Zeuge der Polizei mitteilte, befuhr ein Pkw-Fahrer die B 42 aus Richtung Bonn kommend. In der Gemarkung Rheinbreitbach soll er einen vorausfahrenden Lkw überholt haben und verlor im Anschluss die Gewalt über sein Fahrzeug. Danach kollidierte er mit einem Leitpfosten und einem Verkehrsschild.

Im Anschluss verließ der Fahrer seinen Pkw und ging zu Fuß von der Unfallstelle. Ein Zeuge verfolgte den Mann bis zu seiner Wohnanschrift. Während den polizeilichen Ermittlungen meldete sich der Verursacher und kehrte an die Unfallstelle zurück. Es handelte sich um einen 39-jährigen Mann aus Unkel. Die Polizei beschlagnahmte seinen Führerschein vor Ort.



Verkehrsunfallflucht II
St. Katharinen.
Am Dienstagnachmittag wurde ein geparkter Pkw in der Linzer Straße in St. Katharinen durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug am Außenspiegel beschädigt. Der Verursacher flüchtete im Anschluss von der Unfallstelle. Hinweise an die Polizei in Linz, 02644/9430 oder pilinz@polizei.rlp.de.

Verkehrsunfallflucht III
Unkel.
Am Montagnachmittag wurde ein geparkter Pkw auf dem Parkplatz an der Volksbank in Unkel beschädigt. Der Tatverdacht richtet sich gegen einen 65-jährigen Pkw-Fahrer aus Bruchhausen, der beim Ausparken den Pkw beschädigte und anschließend von der Unfallstelle flüchtete. Ein Zeuge beobachtete das Geschehen, so dass die Polizei wertvolle Anhaltspunkte zum tatverdächtigen Fahrer erhielt.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kleinmaischeider Maimarkt 2022: Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Kleinmaischeid. 2016 hatten die Kleinmaischeider erstmal zum 45. Geburtstag des Spielmannszugs einen Maimarkt veranstaltet ...

Bendorf: Autofahrerin fährt Fußgänger an und flüchtet

Bendorf/Rhein. Die Polizei schildert den Unfall wie folgt: Zum Unfallzeitpunkt wollte die Pkw-Fahrerin den Parkplatz des ...

Husarencorps Grün‐Weiss Linz auf Segel‐Manöver im IJsselmeer

Linz. Kurz nach der Ausfahrt aus dem Hafen wurden unter tatkräftiger Unterstützung der Husaren und fachkundiger Anleitung ...

"Papa Umi" gerettet: Investoren sichern Zukunft der Restaurants in Neuwied und Koblenz

Neuwied / Koblenz. Die insolvente PAPA UMI NEUWIED GmbH & Co. KG wird durch den neuen Investor VIETLOUNGE GmbH und die insolvente ...

Bad Hönningen: Leitpfosten an der L 257 beschädigt

Bad Hönningen. Über einen Zeugenhinweis ergibt sich ein Verdacht gegen einen bislang unbekannten älteren Mann, der am Dienstagabend ...

Diese sieben Tipps sorgen für einen fledermausfreundlichen Garten

Mainz/Region. Bis zu 5.000 Mücken kann eine einzelne Mückenfledermaus pro Nacht vertilgen. Auch andere heimische Fledermausarten ...

Weitere Artikel


Collagen von Ulrich Scheel zum Thema Wiederbewaldung

Bendorf. Ulrich Scheel will als kunstschaffender Bürger mit seinen Möglichkeiten und Mitteln einen Beitrag leisten, auf die ...

Kulturstadt Unkel soll immer schön sauber bleiben

Unkel. Mit Zangen und Spießen sind die Schülerinnen und Schüler zurzeit an der Rheinpromenade unterwegs, um die malerische ...

Corona: Hospitalisierungsrate nimmt weiter zu

Neuwied. Am heutigen Mittwoch meldet die Kreisverwaltung 103 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Westerwälder Rezepte: Ein Huhn für drei Mahlzeiten

Dierdorf. Unsere Redakteurin Helmi Tischler-Venter erinnert sich: Meine Großmutter, die den Haushalt führte, ging - ohne ...

Digitalisierung und Nachhaltigkeit - zinsgünstige Fördermittel für Investitionen

Neuwied. Das Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe hat die besten Voraussetzungen, individuelle Lösungen für Unternehmen zu ...

Frank Potthast verabschiedet sich vom Jobcenter in den Ruhestand

Neuwied. Zwischen ehrenamtlichem Engagement und Plänen für die Freizeit gibt es für den Neu-Ruheständler Potthast immer noch ...

Werbung