Werbung

Nachricht vom 17.01.2022    

KG Gladbach: Karneval findet nicht in gewohnter Form statt

Die Turn- und Festhalle ausverkauft, der Saal am Toben, blau-gelbe Fähnchen werden geschwenkt - Sitzungskarneval in Gladbach eben. Doch auch 2022 zwingt das Virus die Karnevalsgesellschaft zum Umdenken.

Symbolfoto

Gladbach. „Saalveranstaltungen, so wie wir sie kennen, wird es auch in diesem Jahr leider nicht geben, das können und wollen wir in der aktuellen pandemischen Lage nicht verantworten", erklärt Präsident Daniel Oster die Entscheidung des Gladbacher Komitees. Heißt: sowohl die Prinzeneinführung am 29. Januar, die beiden Damensitzungen (12. und 19. Februar) als auch der gemütliche Nachmittag (20. Februar) werden nicht stattfinden. Darüber hinaus wird auch eine Durchführung des Rosenmontagsumzugs nicht möglich sein.

„Wir befinden uns in der zweiten schwierigen Session in Folge. Abermals müssen wir Glabbacher Gecken zusammenstehen und das Beste aus der Situation machen. Ich bin mir aber sicher, dass uns das erneut gelingen wird", so der KGG-Präsident weiter. In puncto Damensitzung hat die Karnevalsgesellschaft auch in diesem Jahr eine Alternative parat. Kleiner Hinweis an alle Fassenachtsgecken der Region: den 19. Februar schon mal dick im Kalender anstreichen. (PM)


Mehr dazu:   Karneval  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Große Aufstiegsparty im Vereinslokal "Sportsbar Auszeit" in Rengsdorf

Rengsdorf. Die Vereinsmitglieder Steffi und Frank Wagner gleichzeitig auch Pächter der Sportsbar hatten ein Grill-Buffett ...

Torney: Neuer HVV-Vorstand ehrt Mitglieder für 50-jährige Mitgliedschaft

Torney. Die Vorstandsmitglieder ehrten Brigitte Janning (Foto), Ernst Ströder und Eltrud Zerbach für ihre 50-jährige Mitgliedschaft ...

Vom Spieler zum Fan: Helmut Zimmer ist 75 Jahre Mitglied beim FV Engers

Neuwied-Engers. Mit dem Sieg im Rheinland-Pokal-Finale (1:0 gegen Karbach) stehen die Kicker vom Wasserturn nun schon zum ...

VdK Heddesdorf lädt wieder zum Stammtisch ein

Neuwied-Heddesdorf. Es stehen der Austausch und das Gespräch miteinander sowie Geselligkeit im Vordergrund. Sicherlich eine ...

Karnevalsgesellschaft Brave Jonge Waldbreitbach lädt ein zur JHV

Waldbreitbach. Die diesjährige Jahreshauptversammlung der KG Brave Jonge steht ganz unter dem Motto, den Verein für die nächste ...

Reiterverein Kurtscheid bleibt auf Erfolgskurs

Bonefeld/Kurtscheid. Jutta Spies verkündete als Vereinsvorsitzende die Mitgliederzahl zum 15. Mai 2022 mit 320. Damit steigerte ...

Weitere Artikel


Reparaturwerkstatt Engers sucht weitere Helfer

Engers. Die Genossen bitten auch wegen der Coronasituation um Anmeldung und Angaben um welches Gerät es sich handelt. Die ...

VHS-Seminar: Einladung zur Forschungsreise ins Selbst

Neuwied. Beginn des Seminars ist am Mittwoch, 16. Februar, um 18 Uhr mit einem Kennenlerntermin im VHS-Hauptgebäude. Vier ...

Helmut Muß, Buchholz gewinnt in Kategorie „Inspiration“ den Excellence Award

Buchholz. Nach New York, Wien, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, Wiesbaden und München fand der internationale Speaker Slam ...

Der IHK-Beirat im Kreis Neuwied stellt sich für nächste Amtszeit auf

Neuwied. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

TSG Irlich und VfL Wied/Niederbieber beschließen Zusammenarbeit

Irlich. Jugend-Kooperation seit 2015
Bereits seit 2015 engagieren sich die TSG Irlich und der VfL Wied/Niederbieber gemeinsam ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Werbung