Werbung

Nachricht vom 16.01.2022    

Viele Schlaglöcher in Stromberg

Wenn man derzeit einen Spaziergang durch den Bendorfer Stadtteil Stromberg macht, fallen vielerorts die schlechten Straßenverhältnisse auf. Große Schlaglöcher oder einen defekten Straßenbelag findet man auf vielen Straßen im Ort.

Schlagloch in Stromberg. Foto: CDU

Stromberg. Diese schlechten Straßenverhältnisse haben selbstverständlich auch die Mitglieder des CDU-Arbeitskreises Stromberg bemerkt, darüber hinaus wurden sie auch von vielen Bürgern darauf aufmerksam gemacht. Daher hat sich der CDU-Arbeitskreis Stromberg kürzlich bei einem Rundgang ein eigenes Bild der Situation verschafft. Die meisten dieser Straßenschäden existieren bereits seit mehreren Monaten. Dank eines bisher milden Winters haben sie sich nicht noch mehr verschlechtert.

Vereinzelt sind die Löcher im Asphalt über fünf Zentimeter tief, die Straße ist teilweise bis auf den Schotter beschädigt. Dieses stellt eine Gefahr für Verkehrsteilnehmer, insbesondere Fußgänger, Fahrradfahrer und Kinder mit Rollern dar. Einzelne Löcher befinden sich auch auf Straßenabschnitten ohne Bürgersteig. Hier muss man auf die Straße ausweichen und so wird der Weg dann auch für ältere Menschen mit Rollatoren schwer und gefährlich.



Doch nicht nur innerhalb von Stromberg sind die Straßen beschädigt. Auch auf der relativ neu renovierten L306 befindet sich auf der Höhe Burgparkplatz ein größeres Schlagloch, das beseitigt werden muss.

Der CDU-Arbeitskreis Stromberg ist sich einig, dass hier dringend etwas geschehen und die beschädigten Straßen ausgebessert werden müssen. Ein entsprechender Antrag wurde bereits an die Stadtverwaltung Bendorf gestellt. Gerne ist der Arbeitskreis bereit, den zuständigen Mitarbeitern in einer Ortsbegehung die einzelnen Schäden aufzuzeigen.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wichtig für den Artenschutz: Kreis Neuwied will die Streuobstwiesen erhalten

Kreis Neuwied. ANUAL-Vorsitzender Robert Klein erläutert: "Erfahrene Pomologen haben alte Apfel- und Birnensorten im Asbacher ...

Geldsegen für die Jecken - Gewinner der "evm-Palettenparty" stehen fest

Koblenz. "Die Vereine haben sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert und lagen teilweise Stimmgleich auch einem Platz. Daher ...

Vorsicht! Anrufe von falschen Bankangestellten, Staatsanwälten und Finanzverwaltungen

Region. Im Laufe des Tages (6. Februar) wurden in Koblenz mehrere Personen von einem angeblichen Bankmitarbeiter angerufen, ...

Verkehrsunfälle, Verletzte und Kennzeichendiebstahl: am Wochenende war einiges los

Rengsdorf/Linz/Oberhonnefeld-Gierod. Am Sonntagabend (5. Februar) befuhr ein 29-jähriger Mann aus Unkel die Asbacher Straße ...

Rheinbreitbachs Ortsfahne weht jetzt auf dem "Hausberg"

Rheinbreitbach. Ebenso lädt eine selbst gebaute "Baumelbank" vor der Koppelmauer mit einem wunderschönen Blick auf die Rheintalebene ...

Wanderwege-Paten und Forstwirtschaft tauschen sich aus

Rengsdorf. Der 1. Vorsitzende des Touristik-Verband Wiedtal, Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, hob in seiner Begrüßung ...

Weitere Artikel


Weiterhin Tauziehen um Gymnasium Nonnenwerth

Nonnenwerth. Die Eltern der gut 500 Schüler haben dieser Tage die Kündigung zum Ende des Schuljahres erhalten. Daraufhin ...

Polizei Neuwied berichtet von ihrer Arbeit am Wochenende

Unfallfluchten
Neuwied. Am Freitagvormittag kam es zwischen 5:50 und 8:10 Uhr in der Mülhofener Straße Neuwied zu einer ...

Nicole nörgelt – über falsche Impfpässe und geschlossene Lästermäuler

Ist das die nächste Generation von „Geiz ist geil“? Markenturnschuh-Imitate aus Fernost, Fake-Designertäschchen aus der Shopping-App ...

Deichstadtvolleys holen ersten Bundesligapunkt gegen Straubing

Neuwied. Letztmalig hatten die Deichstadtvolleys im November in eigener Halle gespielt, dann machte die Pandemie regelmäßigen ...

Betrunkener Fahrer gefährdete Verkehrsteilnehmer auf der L 255

Asbach. Am 15. Januar 2022 meldete gegen 22:20 Uhr ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer der Polizeiinspektion Straßenhaus ...

Unterdach: winddicht und durchlässig

Dierdorf. Eindringender Schlagregen, Schnee oder auch kalte Außenluft würden die Dämmwirkung reduzieren. Meist fällt bei ...

Werbung