Werbung

Nachricht vom 15.01.2022    

Der kleine Rabe Socke kommt nach Neuwied

Augsburger Figurentheater Maatz gibt ein Gastspiel in Neuwied auf der Kirmeswiese. Am Donnerstag, dem 20. Januar 22 bis Sonntag, den 23. Januar 22 mit dem kleinen Raben Socke. Die Veranstaltungen sind am Freitag und Samstag um 15 Uhr sowie sonntags um 11 Uhr und um 15 Uhr.

Foto: Veranstalter

Neuwied. Seit über zwanzig Jahren kennen und lieben Kinder weltweit die Abenteuer des kleinen Raben Socke und seiner Freunde. Doch nicht nur unter Kindern, auch bei vielen Erwachsenen haben die detailreichen, fantasievollen Geschichten von Nele Moost und der Illustratorin Annet Rudolph inzwischen Kultstatus erreicht.

Im Mittelpunkt der kurzen Geschichten, in denen neben dem Raben noch weitere Tiere auftreten, steht meist das Thema Freundschaft und der Umgang mit persönlichen Stärken und Schwächen. Die Bilderbuchgeschichten Alles meins!, Alles erlaubt?, Alles wieder gut! und Alles echt wahr! Jetzt als Figurentheater zum Mitmachen - rabenstark!

Die Geschichte: Der Rabe Socke und der Dachs sind gute Freunde, die sehr oft miteinander spielen. Gerne verkleiden sie sich als Ritter, veranstalten Ritterspiele und haben sich gerade mühevoll eine Burg gebaut. Allerdings wurde ihre neue Burg vom Wolf eingenommen. Der Rabe Socke und der Dachs fordern den Wolf heraus, um die Burg zurückzuerobern. Doch der Wolf ist stärker. Traurig gehen die beiden nach Hause und schmieden gemeinsam mit den anderen Tieren einen Plan. Mit vereinten Kräften wollen sie den Wolf angreifen und in die Flucht schlagen. Ob es dem Raben Socke und dem Dachs gelingt, die Burg zurückzugewinnen?




Anzeige

Durch liebevoll gefertigte Puppen und aufwändige Bühnenbilder lassen die Puppenspieler diese weltberühmten Kinderbuchfiguren lebendig werden. Ganz wichtig: Das Puppenspiel ist "interaktiv" inszeniert! Das heißt, die Kinder werden zum Mitmachen aufgefordert. Natürlich "fiebern" die Kinder mit, um dem kleinen Raben Socke zu helfen.

Der Rabe Socke des Augsburger Figurentheaters Maatz ist eine liebevoll gestaltete Stabpuppe mit circa einem Meter Größe. Die Künstler kombinieren als Neuheit Hand- und Stabpuppen. Im Zusammenspiel mit den vielen Versatzstücken der verschiedenen Akte ergibt sich ein sehr plastisches, realistisches Bühnenbild, das mit Licht- und Toneffekten Spannung erzeugt und die Figuren zum Leben erweckt. Tickets gibt es an der Tageskasse.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Dattenberg: Erntedank- und Winzerfest startet!

Dattenberg. Angekündigt sind täglich Live-Musik und nur deutsche Weine ausgesuchter Winzer. Verpflegung von Waffeln über ...

Betrügerin um Leukämie-erkrankte Ida muss ins Gefängnis

Betzdorf. Die 41-jährige Angeklagte hatte im Januar diesen Jahres durch einen inszenierten Betrug die Hilfsbereitschaft von ...

UPDATE: Keine Anhalter mitnehmen im Kreis Neuwied und Altenkirchen - Grube Ferdinand meiden

Region. Es sollen keine Anhalter mitgenommen werden, zudem werden Fußgänger sowie Radfahrer angewiesen, den Bereich der Grube ...

Kreis Neuwied: Digitale Hilfen gegen den drohenden Ärztemangel

Kreis Neuwied. Dass jedes Dorf seinen Hausarzt hat, der sich mit viel Zeit um seine Patienten kümmert und der regelmäßig ...

Buchholz: Diebesgut im Wert von 10.000 Euro aus Garage gestohlen

Buchholz. Entwendet wurden neben acht Kompletträdern, zwei Heckenscheren und einer Bohrmaschine auch ein E-Bike und ein Elektroroller. ...

Neuwieder Markttage: Diese Straßen müssen gesperrt werden

Neuwied. Für den Verkehr sind gesperrt:
die Langendorfer Straße, zwischen Andernacher Straße (Kreisel) und Luisenstraße, ...

Weitere Artikel


Ortsgemeinderat Straßenhaus tagt

Straßenhaus. Handlungsanweisung zur Einwahl in die Video-Sitzung, Hinweise zur Technik und Ihre benötigten Zugangsdaten erhalten ...

Mit über einem Promille mit geschätzten 100 km/h durch Bendorf

Bendorf. Der beschuldigte Fahrer überfuhr auch Bordsteine und passierte 30 km/h-Zonen. Es war dem Zufall zu verdanken, dass ...

Die Polizei Linz berichtet vom Wochenende

Fund Bargeldfund
Unkel. Ein ehrlicher Finder meldet am Samstag der Polizei Linz den Fund einer Geldsumme am Geldautomaten ...

Mehrere Feuerwehren zu Gebäudebrand in Willroth alarmiert

Willroth. Die ersten eintreffenden Kräfte wurden durch Mitarbeiter eingewiesen. Im Keller eines Gebäudes war, so die Information ...

Situation an K 114 zwischen Engers und Weis wird entschärft

Neuwied. „Die viel befahrene Strecke ist regelmäßig verdreckt und verschlammt, von Schlaglöchern übersät und insbesondere ...

Ralf Winn als Obermeister der Dachdecker-Innung wiedergewählt

Neuwied. Ganz herzlich willkommen hieß Ralf Winn den Präsidenten der Handwerkskammer Kurt Krautscheid und den Geschäftsführer ...

Werbung