Werbung

Nachricht vom 13.01.2022    

Weihnachtswunschbaum-Aktion der Grundschule Breitscheid für Kinder in Not

Seit vielen Jahren engagiert sich die Marienschule Breitscheid für die Aktionsgruppe „Kinder in Not“ e.V. in Windhagen. Auch dieses Jahr haben Schule, Eltern und Schüler gern an der Aktion „Weihnachtswunschbaum“ teilgenommen. Die weltweite Corona-Pandemie stellt die Arbeit in den derzeit 50 Hilfsprojekten vor einige unvorhergesehene Herausforderungen.

Erfolgreiche Spendenaktion mittels Wunschbaum in der Grundschule Marienschule Breitscheid. Fotos: privat

Breitscheid. Mit der Aktion „Weihnachtswunschbaum“ bietet die Aktionsgruppe „Kinder in Not e.V.“ allen die Gelegenheit, direkte Notfallhilfe in Brasilien, Indien und auf den Philippinen zu leisten.

Hierzu erhielten Kitas und Schulen Karten mit spezifischen Weihnachtswünschen, die sie den ärmeren Menschen mit einer Spende erfüllen konnten. Die Familien der Schüler hatten die Wahl, einen Betrag zwischen 10 Euro bis 120 Euro zu spenden. Je nach Höhe der Spende wurden zum Beispiel ein Huhn, ein Lebensmittelpaket, Futter für Therapietiere, ein Neugeborenen-Hilfspaket oder sogar eine Nähmaschine gespendet. Kinder, deren Familien eine Spende entrichtet haben, erhielten eine Geschenkkarte, auf der stand, für welchen Weihnachtswunsch sie gespendet haben. Diese Wunschkarten durften die Kinder dann an den Weihnachtsbaum im Eingangsbereich der Marienschule hängen.



In diesem Zusammenhang möchte sich die Schule recht herzlich für den Weihnachtsbaum bei der Ortsgemeinde Breitscheid bedanken, die wie jedes Jahr einen wunderschönen Baum gespendet hat. Sie bedankt sich auch im Namen der Aktionsgruppe Kinder in Not e.V., für die vielen Spenden durch die Familien der Schüler und Schülerinnen, dank derer Spenden im Wert von 665 Euro an Sabine Dittrich, Vertreterin der Aktionsgruppe in Windhagen, überreicht werden konnten. (PM)


Mehr zum Thema:    Kinder & Jugend   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona-Impfkampagne des MVZ Dierdorf/Selters

Selters/Dierdorf. Am 4. Dezember 2021 startete das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Dierdorf/Selters in Kooperation ...

Neuwied: Die Impfkurve flacht ab

Neuwied. Während anfangs auch zahlreiche Impflinge aus der Umgebung nach Neuwied kamen, haben sich nun auch im Kreis Neuwied ...

Corona-Lage in den Kitas in Neustadt

Neustadt/Wied. Obwohl die Erzieher und Erzieherinnen alles dafür tun, Infektionen zu verhindern, lassen diese sich nicht ...

g.r.i.p.s-Büro unterstützt Gemeinden beim kommunalen Klimaschutz

Puderbach. Eingeladen sind Ortsbürgermeister und Engagierte mit Ideen zu den Themen Energieeffizienz, Mobilität und Klimaschutz ...

Corona im Kreis Neuwied: Sieben-Tage-Inzidenz schnellt auf 573,9

Neuwied. Am heutigen Mittwoch meldet die Kreisverwaltung 225 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Anmeldetermine der Robert-Koch-Schule Linz, Realschule plus und Fachoberschule

Linz. Eine Anmeldung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 02644 – 970 810 möglich. Zu beachten ...

Weitere Artikel


Stark alkoholisiert mit dem Fahrrad unterwegs

Neuwied. In der vergangenen Nacht (13. Januar) gegen 0:30 Uhr stellte eine Streifenwagenbesatzung der Neuwieder Polizei eine ...

Bundesweiter Fernstudientag - Die IHK-Akademie Koblenz ist dabei

Region. Am 27. Januar findet der jährliche bundesweite Fernstudientag statt. Auch dieses Jahr ist die IHK-Akademie Koblenz ...

Tägliche Corona-Neuinfektionen im Kreis ziehen weiter an

Neuwied. Am heutigen Donnerstag meldet die Kreisverwaltung 119 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Karbonisat: Zweckverband Linz-Unkel irritiert über Gerichtsurteil

Linz. Fischer erklärte, dass „wir selbstverständlich den Richterspruch respektieren, aber in Berufung gehen werden.“ Faktisch ...

Im Mehrgenerationenhaus wird’s wieder bunt

Neuwied. Begleitet und angeleitet von der iranischen Künstlerin Razieh Akbari können sich Kinder von 6 bis 11 Jahren kreativ ...

IG BAU fordert „höheren Kontroll-Druck“ im Bau im Kreis Neuwied

Neuwied. Im Fokus der Fahnder dabei: illegale Beschäftigung, Sozialbetrug und Verstöße gegen geltende Mindestlöhne. Allein ...

Werbung