Werbung

Nachricht vom 13.01.2022    

Im Mehrgenerationenhaus wird’s wieder bunt

Mit dem Offenen Atelier ermöglichte das Mehrgenerationenhaus (MGH) bereits 2021 Kindern aus der Neuwieder Umgebung ein farbenfrohes Angebot. Dank der Förderung durch das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben, im Rahmen des Corona Aufholprogrammes, kann das Offene Kinder-Kunst-Atelier ab Februar fortgesetzt werden.

Foto: Katholische Familienbildungsstätte Neuwied e.V.

Neuwied. Begleitet und angeleitet von der iranischen Künstlerin Razieh Akbari können sich Kinder von 6 bis 11 Jahren kreativ erproben und ausdrücken oder auch neu entdecken. Besonders in Zeiten zahlreicher Einschränkungen möchte das Mehrgenerationenhaus Neuwied Kindern eine Anlaufstelle bieten, die Isolation und Tristesse aufbricht und den Alltag bunter macht.

Ab Donnerstag, 3. Februar 2022 warten die Farbtöpfe im Kinder-Kunst-Atelier wöchentlich von 14:30 bis 16:30 Uhr auf experimentierfreudige Künstler und Künstlerinnen im Grundschulalter. Mitmachen ist mit vorheriger Anmeldung jederzeit möglich.

Weitere Informationen über Natalie Hamann, hamann@fbs-neuwied.de / Telefon: 02631 390730. Ort: Werkraum, Katholische Familienbildungsstätte Neuwied e.V., Wilhelm-Leuschner-Str. 5, 56564.

Das Offene Atelier ist offen und kostenfrei. Es unterliegt den jeweils geltenden Vorgaben zur Pandemiebekämpfung. (PM)


Mehr zum Thema:    Kinder & Jugend   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Neue Online-Reihe: Philosophische Vordenker der Nachhaltigkeit

Neuwied. Am Einführungsabend geht es zunächst um das „ökologische Denken“ in den 80er Jahren, den begrifflichen Ursprung ...

Buchtipp: „Freiheit meiner Daseinsfreude“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Für die Poetin ist klar, dass in jedem Menschen der Traum von der großen Freiheit lebt, der „der ...

VHS-Kurse in Bendorf ab Ende Januar buchbar

Bendorf. Mit einem Mix aus bewährten und neuen Angeboten geht die VHS ins Frühjahr. Sprachen lernen, neue Wege zu Gesundheit ...

„Rock the forest“ in Rengsdorf - endlich kracht es wieder im Wald

Rengsdorf. Die Vorfreude und die Hoffnung sind groß, dass der geplante Termin Ende Juli 2022 tatsächlich durchgeführt werden ...

Förderkreis Obere Burg Rheinbreitbach stellt Jahresprogramm vor

Rheinbreitbach. Eröffnet wird der Veranstaltungsreigen von dem Jungen Forum Klassik am kommenden Sonntag, 23. Januar, 17 ...

Frank Fischer findet Waldbreitbacher „meschugge“

Waldbreitbach. Der Komiker Frank Fischer, hessischer Mainzer, der bei seinem letzten Besuch im Rittersaal des Hotels zur ...

Weitere Artikel


Karbonisat: Zweckverband Linz-Unkel irritiert über Gerichtsurteil

Linz. Fischer erklärte, dass „wir selbstverständlich den Richterspruch respektieren, aber in Berufung gehen werden.“ Faktisch ...

Weihnachtswunschbaum-Aktion der Grundschule Breitscheid für Kinder in Not

Breitscheid. Mit der Aktion „Weihnachtswunschbaum“ bietet die Aktionsgruppe „Kinder in Not e.V.“ allen die Gelegenheit, direkte ...

Stark alkoholisiert mit dem Fahrrad unterwegs

Neuwied. In der vergangenen Nacht (13. Januar) gegen 0:30 Uhr stellte eine Streifenwagenbesatzung der Neuwieder Polizei eine ...

IG BAU fordert „höheren Kontroll-Druck“ im Bau im Kreis Neuwied

Neuwied. Im Fokus der Fahnder dabei: illegale Beschäftigung, Sozialbetrug und Verstöße gegen geltende Mindestlöhne. Allein ...

Polizei sucht Zeugen für Brandstiftungen in Neuwied

Neuwied. Bereits am Neujahrsmorgen kam es zu mehreren Mülltonnenbränden in den Straßen An der Liebfrauenkirche, Am Ohligspfad ...

Taschendiebe festgenommen und in Haft geschickt

Linz. Am Mittwoch kam es gegen 13:10 Uhr zu einem Taschendiebstahl in Linz am Rhein. Ein überregional agierendes Täterpärchen ...

Werbung