Werbung

Nachricht vom 12.01.2022    

Das Deutsche Saxophon-Ensemble live in der Marktkirche

Am Freitag, dem 4. Februar spielt das Deutsche Saxophon-Ensemble in der Marktkirche Werke von Ida Gotkovsy, Hugo Reinhart, Pierre Max Dubois und Edvard Grieg. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Es findet im Rahmen der monatlichen Freitagskonzerte statt.

Deutsches Saxophon-Ensemble. Foto: privat

Neuwied. Nach seinen umjubelten Konzerten in der Marktkirche in den Jahren 2012 und 2016 kommt das Quartett nun zum dritten Mal. Authentische Programme sind das Markenzeichen der vier Künstlerpersönlichkeiten: Annalena Neu (Sopransaxophon), Monika Leufgen (Altsaxophon), Regina Reiter (Tenorsaxophon) und Katharina Stashik (Baritonsaxophon). Da die musikalischen Vorlieben der vier Damen identisch sind, entsteht etwas Außergewöhnliches; dann ist das Programm schon Programm.

Und gerade, weil das Saxophon sich anscheinend grenzenlos in allen musikalischen Genres bewegen könnte, versuchen sie nicht, möglichst jede Sparte zu bedienen, sondern beschränken und konzentrieren sich nur auf das, was definitiv dazu dienen kann, das Saxophonquartett als gleichwertig akzeptiertes Medium im Klassikbetrieb zu etablieren.

So hat sich das Quartett mittlerweile ein exklusives Repertoire erarbeitet, das ein musikgeschichtliches Spektrum von der Renaissance bis zur zeitgenössischen Moderne abdeckt. Oberstes Auswahlkriterium für eine eigene Bearbeitung ist hier nicht die Popularität, sondern die Qualität einer Komposition. Dieser Maßstab wird auch angelegt, wenn es gilt, die übliche originale Standardliteratur für Saxophonquartett mit neuen, zeitgenössischen Werken zu ergänzen. Deren Erarbeitung erfolgt daher auch meist in persönlichem Kontakt mit den Komponisten.



Die Künstlerinnen begleiten das Publikum mit einer stimmigen Moderation durch einen außergewöhnlichen Konzertabend.

Beim Konzertbesuch gilt die 2G-Regel. Der Eintritt ist frei. Wegen des begrenzten Platzangebotes sollte man sich auf jeden Fall einen Platz reservieren lassen über www.marktkirche.de/konzertkalender oder durch einen Anruf unter 02631-23282. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Aus Kasbach für die Ukraine: Aufführung der Märchenoper "Hänsel und Gretel"

Kasbach-Ohlenberg. Mit großem Engagement und wochenlangem Einsatz sind viele Menschen damit beschäftigt, Engelbert Humperdincks ...

Jürgen Becker hat Vertrauen in die KI, die "Komische Intelligenz"

Neuwied-Heimbach-Weis. Bei seinen Antworten vertraut der Kölner dabei auf eine Spielart der allgegenwärtigen KI, auf die ...

Rommersdorf: Musicalkomödie "Mordsgeschichten" eröffnet Festspiele

Neuwied. Verkürzte Drehzeit, eine überraschende Leiche und zwei verzwickte Liebschaften: Es herrscht Chaos am Filmset, die ...

"Verklärte Nacht": Konzert in Schloss Engers

Neuwied. Als Gipfel spätromantischer Entwicklung ist das Sextett für je zwei Violinen, Violen und Violoncelli eines der beliebtesten ...

Von Neuwied nach Dresden: Apollouhr von David Roentgen und Peter Kinzing geht auf Reise

Neuwied. Es handelt sich um eine Ausstellung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, insbesondere des Mathematisch-Physikalischen ...

Abtei Marienstatt: Musikalische Wege zu Mozart

Streithausen / Abtei Marienstatt. Hochrangige Künstler auf der Bühne, gesetzt in einem Raum mit wunderbarer Akustik- so ...

Weitere Artikel


Technik-Streik in der Leitstelle: Freiwillige Feuerwehren übernahmen

Neuwied/Montabaur. Doch am Samstag machte ein Fehler in der Netzwerktechnik dem einen Strich durch die Rechnung. Ein bisschen ...

Kreis Neuwied meldet 85 neue Corona-Infektionen

Neuwied. Am heutigen Mittwoch meldet die Kreisverwaltung 85 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Fiedlers Last-Minute-Wechsel ist ein Coup für die LG Rhein-Wied

Neuwied. Somit trägt nach dem Jahreswechsel eine ganze Reihe talentierter Athleten, die in der jüngsten Vergangenheit auf ...

Treff am Ring blieb während des ganzen letzten Jahres trotz Corona geöffnet

Neuwied. Das Angebot der Hausaufgabenbetreuung im Treff am Ring wurde 2021 von einer stabilen Gruppe von bis zu fünfzehn ...

Hundesteuerbescheide in Bad Honnef gelten dauerhaft

Bad Honnef. Die Hundesteuerbescheide werden nicht mehr wie in der Vergangenheit zu Beginn des Kalenderjahres jeweils neu ...

Wie Kinder in Zeiten der Trauer Hilfe finden

Kreis Neuwied. Der Neuwieder Hospizverein möchte Mädchen und Jungen im Grundschulalter die Möglichkeit geben, sich mit ihren ...

Werbung