Werbung

Nachricht vom 11.01.2022    

Baubeginn für den Spielplatz mit barrierefreiem Spielangebot

Aktuell starten die Bauarbeiten auf dem Spielplatzgelände in der unteren Girardetallee. Der Spielplatz wird nun wiederbelebt, nachdem er brachlag, weil die Unterhaltung aufgrund der Planungen im Zusammenhang mit dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept und den daraus resultierenden Maßnahmen der Integrierten Handlungskonzepte ausgesetzt worden war.

Symbolfoto: Wolfgang Tischler

Bad Honnef. Nach interner Abstimmung der Fachdienste der Stadt Bad Honnef Jugendamt, Stadtplanung, Umwelt und Stadtgrün haben sich Politik und Verwaltungsvorstand im vergangenen Jahr dazu entschlossen, die Fläche nachhaltig zu bewirtschaften.

Die Bestandsspielgeräte des „alten" Inselspielplatzes, welche in den Jahren 2009/10 vom Stadtelternrat der Stadt Bad Honnef gespendet wurden, werden dort eine neue Heimat finden. Das Angebot wird durch weitere neue Spielgeräte des gleichen Herstellers ergänzt. Außerdem wird die Bodenfläche komplett neu hergestellt. Fallschutzbereiche, eine Wegeführung sowie Sitzmöglichkeiten für die Familien werden geschaffen. Eine Fallschutzzone wird nicht wie üblich mit losem Fallschutzmaterial befüllt, sondern mit einem speziellen Kunststoff hergestellt. Dies ist erforderlich, um in diesem Bereich die Barrierefreiheit herstellen zu können.



Mit der Wiederverwendung der gebrauchten, aber hochwertigen Spielgeräte in Kombination mit den neuen Spielgeräten schafft die Stadt Bad Honnef ein Spielangebot im Stadtgebiet, welches auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Altersgruppen eingeht und darüber hinaus dem Inklusionsgedanken Rechnung trägt. Dadurch entsteht auch in der Tallage ein barrierefreies Spielangebot für mobilitätseingeschränkte Kinder.

Im Zuge der Arbeiten werden zunächst einige Gehölze gerodet und bestehende bauliche Strukturen zurückgebaut. Erst danach können die eigentlichen Aufbauarbeiten an den verschiedenen Flächen und Spielgeräten beginnen. Sofern es die Witterung zulässt, steht der Spielplatz im kommenden April wieder zur Verfügung.

Im Zuge der Arbeiten kann vereinzelt der Verkehr beeinträchtigt werden. (PM)


Mehr dazu:   Kinder & Jugend  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ukulele-Kurs in Neuwied: Kleines Instrument mit großer Wirkung

Neuwied. Das viersaitige Instrument hat eine Reihe von Vorzügen: Es ist klein, gut zu transportieren, klanglich durchsetzungsfähig, ...

Land bleibt bei bisheriger Wolf-Strategie - Freie Wähler besorgt

Mainz. Bestätigt wurde die problematische Entwicklung während des Fachforums "Wolf und Weidetierhaltung" am 28. April in ...

Breitensport für Jungen ab der 4. Klasse beim ATV Selhof

Bad Honnef. Die Breitensportgruppe hat den Vorteil, dass die unterschiedlichen Fähigkeiten und die Beweglichkeit der Kinder ...

Beispiel Rengsdorf: Dorferneuerungsprogramm zeigt sichtbar Wirkung

Kreis Neuwied. Kreis-Beigeordneter Michael Mahlert hat sich jetzt gemeinsam mit den Kolleginnen Margit Rödder-Rasbach und ...

Hof- und Gartenflohmarkt in ganz Heimbach-Weis

Neuwied-Heimbach-Weis. Wer kennt das nicht? Im Keller stapeln sich ungenutzte Dinge, die viel zu schade zum Wegwerfen sind, ...

Wald-Jugendspiele in Neuwied: 20 dritte Klassen lernen im Grünen

Neuwied. Dieses Jahr nahmen 20 dritte Klassen aus Neuwied und Bendorf an der Aktion teil. Für die beiden Städte hat diese ...

Weitere Artikel


Besondere Spende für den Förderverein „Sonnenschein“

Neuwied. Schaab-Reinhardt hat dem Verein das Geld aus den Beileidsbekunden, die ihn anlässlich des Todesfalls seiner Frau ...

Stärkungsgesetz: Kinder werden besser geschützt

Kreis Neuwied. „Wir begrüßen die Reform sehr, die praktische Umsetzung auf Landkreis-Ebene wird aber auch ein Kraftakt“, ...

Insektenhotel am Kinderspielplatz Ulmenweg umgestoßen

Neuwied. „Sowohl bei den Familien aus dem Treff am Ring, die dies ursprünglich kreativ gestalteten und den ehrenamtlichen ...

Deichstadtvolleys: Spiel gegen USC Münster abgesagt

Neuwied. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt stehen aber noch nicht genügend Spielerinnen zur Verfügung, um die für Mittwoch, 12. ...

Omikron beherrscht nun das Infektionsgeschehen im Kreis Neuwied

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 77 Neuinfektionen, verteilt über das gesamte Stadt- und Kreisgebiet. ...

Halbzeit-Resümee der FWG/FDP Fraktion in Vettelschoß

Vettelschoß. Die FWG/FDP-Fraktion nimmt die Aufgaben laut ihrer aktuellen Pressemitteilung sehr ernst, „wir wurden von den ...

Werbung