Werbung

Nachricht vom 06.01.2022    

Weinhexen Leutesdorf sagen Möhnensitzung ab

Auch in diesem Jahr wird es keine Möhnen-Sitzung der Weinhexen in Leutesdorf geben. Der Vorstand hat die Entscheidung lange rausgezögert, musste sich jedoch schlussendlich den Fakten der pandemischen Lage beugen.

Symbolfoto

Leutesdorf. Die Gesundheit der Karnevalisten und Narren steht an oberster Stelle. Die bisherigen Überlegungen und Planungen waren ohnehin schon sehr vorsichtig. So hatte man sich entschieden, nur wenige Programmpunkte aufzunehmen und den Möhnentag hauptsächlich in Form einer Party zu begehen. Auch waren schon Themen wie Einlasskontrolle, Prüfungen der Nachweise et cetera besprochen und zum Teil organisiert worden. Doch nun muss – im Hinblick auf die wieder steigenden Infektionszahlen – auch die Alternativ-Version ausfallen.

Die Weinhexen sind optimistisch, dass es irgendwann wieder besser wird und bleiben auf jeden Fall aktiv bei ihrer Vereinsarbeit.


Mehr dazu:   Karneval  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Kirche im Grünen" der Evangelischen Kirchengemeinde Puderbach

Dürrholz. Der Abschlussgottesdienst gegen 15 Uhr im grünen "Waldklassenzimmer", das auch für ältere Mitbürger gut zu Fuß ...

Kleintierabteilung beim Tierschutz Siebengebirge überfüllt

Bad Honnef/Region. Einer dieser Schützlinge ist das Meerschweinchen Robby, sechs Jahre alt, sehr charmant und lieb im Umgang. ...

Asbach: Stapler brennt in Getränkemarkt

Asbach. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Mitarbeiter das Gebäude bereits verlassen. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr ...

Stadt Linz am Rhein verleiht Ehrungen für ehrenamtliches Engagement

Linz am Rhein. Überreicht wurden die Urkunden, Ehrennadeln und Ehrengeschenke durch Stadtbürgermeister Dr. Hans-Georg Faust ...

Bunte Schulhofspiele für die Kunostein-Kinder der Engerser Grundschule

Neuwied. Frau Schäfer, die sich in den letzten Jahren als SEB-Vorsitz und nun auch in diesem Schuljahr als Schulelternsprechervertreterin ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder über 500 - Ende April das letzte Mal

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt leicht auf 569,0 (Vortag: 571,2), ist damit aber seit gestern (23. Juni) das ...

Weitere Artikel


Lkw-Fahrer übersieht Pkw

Neuwied. Eine 59-jährige Fahrzeugführerin befuhr am 5. Januar gegen 11:05 Uhr die Neuwieder Straße aus Engers kommend in ...

Kindergartenkinder sprühten vor Kreativität

Neuwied. Ursprünglich wollte der Schulkinder-Morgenkreis die Wichtelhäuschen des Neuwieder Knuspermarkts besuchen, doch aus ...

DRK Krankenhaus Neuwied bekommt einen fünften OP-Saal

Neuwied. Möglich geworden ist der fünfstöckige Anbau auf einer Grundfläche von 18 mal 30 Metern auch dank der finanziellen ...

Martin-Butzer-Gymnasium: Anmeldung zur gymnasialen Oberstufe

Dierdorf. Ab sofort können bei Stefanie Zimmermann Termine unter 02689-297-11 für das Vorstellungsgespräch von Schülern und ...

A-Capella-Weltklasse mit Singer Pur in Neuwied

Neuwied. Besonders beliebt ist ein Album mit Sting-Songs, zum Konzert am Mittwoch, dem 19. Januar (19:30 Uhr) in der Neuwieder ...

Wenn Nervensägen an unseren Nerven sägen

Neuwied. Doch erst in dem Konflikt nach dem „Nein!“ zeigt sich, ob eine Regel wirklich gilt. Wenn Nervensägen an unseren ...

Werbung