Werbung

Nachricht vom 01.01.2022    

Beirat: Hans-Peter Groschupf folgt auf Herbert Woidtke

Der Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen im Landkreis Neuwied hat einen neuen Vorsitzenden. Hans-Peter Groschupf übernimmt die Aufgabe, nachdem Herbert Woidtke das Amt zuvor aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig niedergelegt hatte. „Schweren Herzens“, wie er selbst sagte.

Von links: Kreis-Beigeordneter Michael Mahlert, Hans-Peter Groschupf, Carina Corzilius, Herbert Woidtke und Stefan Henzel. Foto: Kreisverwaltung

Kreis Neuwied. Für seine zwei Jahre als Vorsitzender bedankten sich der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert, Stefan Henzel als Geschäftsführer des Beirates sowie die Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen im Landkreis Neuwied, Carina Corzilius, herzlich. Viele Ideen hat Herbert Woidtke bereits in den Beirat eingebracht.

Leider konnten die Projekte, die er zuletzt im Beirat präsentierte, aufgrund der Corona-Pandemie nicht in die Praxis umgesetzt werden. Themen, für die er sich im Beirat besonders engagierte, waren die barrierefreien Toiletten und der barrierefreie Ausbau der Haltestellen des öffentlichen Personennahverkehrs. Woidtke bleibt dem Beirat als gewähltes Mitglied erhalten und will auch weiterhin seine Expertise einbringen.



Als langjähriger Betreuer von Menschen mit Behinderungen und Mitglied in unterschiedlichen sozialen Organisationen bringt Hans-Peter Groschupf die besten Voraussetzungen mit, seine neue Rolle im Beirat erfolgreich auszuüben.

„Wir kennen ihn als jahrelang ehrenamtlich engagierten Menschen und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit ihm als neuen Vorsitzenden. Wir sind sicher, dass Hans-Peter Groschupf schnell in seine neue Aufgabe hineinfinden wird“, kommentierten Mahlert, Henzel und Corzilius den Wechsel.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Stadtrat Dierdorf konstituiert sich - das Gegeneinander geht weiter

Dierdorf. Die konstituierende Sitzung des Stadtrates Dierdorf lief nicht geräuschlos über die Bühne. Es gab im Vorfeld Absprachen, ...

Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Berlin/Neuwied/Altenkirchen. "Jäger spielen eine zentrale Rolle in der Pflege unserer Kulturlandschaften", so Rüddel. "Die ...

Konstituiert: Puderbachs VG-Rat startet in neue Ära - Diethelm Stein wird Erster Beigeordneter

Puderbach. Mit der gestiegenen Einwohnerzahl in der Region wurde die Anzahl der Ratsmitglieder auf 32 erhöht, 29 von ihnen ...

Neuer Kreistag Neuwied hat sich konstituiert

Neustadt. Der neue Kreistag stand vor einer umfangreichen Tagesordnung von 14 Punkten. Die Linke und Ich tue‘s sind eine ...

Erwin Rüddel kündigt Bewerbung um neues Bundestagsmandat an

Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen. Das habe mehrere Gründe: "Geprägt von der bitteren Wahlniederlage 2021 hätte ich mir damals ...

Diedenhofen (SPD) zu Agrarpaket: Enger Austausch mit heimischer Landwirtschaft

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Unter anderem traf sich Diedenhofen mehrfach mit der Kreisbauernschaft in den Landkreisen ...

Weitere Artikel


In Silvesternacht sieben Fahrzeuge in Rengsdorf beschädigt

Rengsdorf. Das neue Jahr begann für einige Einwohner von Rengsdorf nicht so gut wie erhofft. In der Silvesternacht kam es ...

Mehrere Brandstiftungen in Neuwied

Neuwied. Am frühen Neujahrsmorgen wurden der Polizei und Feuerwehr Neuwied gegen 5.15 Uhr brennende Mülltonnen im Bereich ...

Buchtipp: „Wer später stirbt, ist länger alt“ von Heidi Fischer

Dierdorf/Karlsruhe. Schon die Namen der Protagonisten kennzeichnen sie als Mitglieder der Altersgruppe „70 plus“. Reinholds ...

Der Impfbus kommt nach Puderbach ans Dorfgemeinschaftshaus

Puderbach. Es werden Nummern vergeben, so dass Sie sehen können wann Sie an der Reihe sind. Dies ist auch Online möglich. ...

Start ins neue Jahr: Alkoholisiert in den Graben gefahren

Dierdorf. Der Fahrer im frühen Erwachsenenalter kam infolge einer alkoholbedingten Fahruntüchtigkeit von der Fahrbahn ab ...

Zwei Unfallfluchten an Silvester

Verkehrsunfallflucht
Neustadt. Am Freitag, 31. Dezember meldete gegen 7:40 Uhr ein Anwohner aus Neustadt-Bertenau eine Verkehrsunfallflucht ...

Werbung