Werbung

Nachricht vom 30.12.2021    

Zwei Fahrer ohne Fahrerlaubnis - Auto sichergestellt

Das wiederholte Fahren ohne Fahrerlaubnis führte in Bad Hönningen zur Sicherstellung des Fahrzeugs des absolut uneinsichtigen Mannes. In Vettelschoß befand sich ein Rollerfahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, stattdessen stand der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, zudem war das Fahrzeug technisch verändert.

Symbolfoto

Bad Hönningen. Ein 46-jähriger Mann aus Rheinbrohl wurde am 30. Dezember 21 um 16:15 Uhr durch Kollegen der Polizeiinspektion Linz einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Beschuldigte führte ein Kraftfahrzeug, obwohl ihm in der Vergangenheit unanfechtbar die Fahrerlaubnis gerichtlich entzogen wurde. Der unbelehrbare Mann ist in der Vergangenheit bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten.

Gegen den Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Weiterhin wurde das Fahrzeug, ein Audi A5 Sportback mit dem Ziel der Einziehung sichergestellt.

Der gute Vorsatz, sich im nächsten Jahr häufiger zu Fuß zu bewegen, wurde damit aus polizeilicher Sicht beschleunigt.



Vettelschoß. Am Donnerstagnachmittag wurde durch eine Streife der Polizeiinspektion Linz ein 21-jähriger Rollerfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Mann aus Windhagen ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Zudem stand der polizeibekannte Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und das Fahrzeug war technisch verändert.

Der Mann wurde erkennungsdienstlich behandelt und eine Blutprobe zur Feststellung seiner Fahrtüchtigkeit entnommen.
(PM Polizeidirektion Neuwied)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Abbiegeunfall auf der L265 bei Linkenbach: Auto überschlägt sich, drei Verletzte

Linkenbach. Laut Polizeibericht war die Frau in Richtung Daufenbach unterwegs und wollte von der L265 nach links in die Ortslage ...

Beim Überholen überholt: Nach riskantem Manöver aus der B8 bei Buchholz Fahrerflucht begangen

Buchholz (Westerwald). Wie die Polizei Straßenhaus berichtet, war der Unfallverursacher auch noch mit zwei Leitpfosten kollidiert, ...

Spannender Workshop für Kinder im Roentgen-Museum

Neuwied. In der Sonderausstellung "Exotischer Farbenglanz - Braunschweiger Perlentische und andere Corallenwaaren" zeigt ...

Verstärkung gesucht! Neuer Termin der Senioren-Sicherheitsberater

Neuwied. Jeden ersten Freitag im Monat informieren und beraten die Senioren-Sicherheitsberater von 10 Uhr bis 12 Uhr in den ...

Neuwieder Kinderkino zeigt am 5. Oktober "Willi und die Wunderkröte"

Neuwied. Zum Inhalt: Willi begibt sich bei seiner Erforschung der Erde in das Reich der Amphibien und reist von Ägypten bis ...

"Jugend trainiert für Paralympics": Team der Christiane-Herzog-Schule holt 4. Platz im Bundesfinale

Neuwied / Berlin. Als Landesmeister Rheinland-Pfalz waren Layla Leve, Emma Kreuser, Ella Hanke, Sophie Braatz, Emilian Rommerskirchen, ...

Weitere Artikel


Kreisverwaltung will Tageseltern-Angebot ausbauen

Kreis Neuwied. Tagespflegeeltern bieten zudem häufig auch individuelle Betreuungszeiten. „Tagesmütter und -väter sind oft ...

Eis-Engelchen tanzen für das Ahrtal im Kurpark on Ice

Neuwied/Asbach. Die kleine Eis-Show „Die Eis-Engelchen“ entstand aus der Kooperation des Neuwieder Eissport-Clubs e.V. (NEC) ...

Exhibitionist von Rheinbrohl wurde ermittelt

Rheinbrohl. Am Dienstagnachmittag befand sich eine junge Frau mit ihrem Säugling auf einem Spaziergang in den Rheinanlagen ...

Appell von Landrat Achim Hallerbach zum Neuen Jahr

„Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
ein schwieriges Jahr liegt hinter uns, und wir befinden uns weiter in einer schwierigen ...

Mehrere Straftaten im Bereich des Fähranlegers in Hammerstein - Zeugenaufruf

Hammerstein. In den Rheinanlagen wurde der Müll aus den dortigen Tonnen auf dem Boden verteilt sowie zum Teil in den Rhein ...

Corona im Kreis Neuwied: Erste Omikron-Fälle nachgewiesen

Neuwied. Am heutigen Donnerstag meldet die Kreisverwaltung 76 Neuinfektionen, verteilt über das gesamte Stadt- und Kreisgebiet. ...

Werbung