Werbung

Nachricht vom 29.12.2021    

Das waren die meistgelesenen Themen im NR-Kurier in 2021

Von Wolfgang Tischler

IN EIGENER SACHE | Das Jahr neigt sich seinem Ende entgegen. Jeden Tag war in der Redaktion des NR-Kuriers ein Thema immer vertreten: Corona. Bei den zehn meistgelesenen Artikeln des Jahres war das Thema Corona fünf Mal vertreten.

Dierdorf. Was interessierte unsere Leser im Kreis Neuwied am meisten? Auch für uns ist es interessant zu wissen, was bei Ihnen ankommt und wo Ihre Interessens-Schwerpunkte liegen. Die am meisten gelesene Meldung in 2021 war die Ankündigung am 24. März, dass der Kreis Neuwied eine Ausgangssperre anordnet. Nur drei Tage später mussten wir vermelden, dass der Kreis Neuwied unrühmlicher Spitzenreiter bei den Inzidenzzahlen in Rheinland-Pfalz ist.

Blaulichtnachrichten sind bei unseren Lesern in der Skala der Top-Ten und gleich dreimal vertreten. Spitzenreiter ist dabei ein Mercedes-Fahrer. Im Wiedtal bremste er einen anderen PKW auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn A3 bis zum Stillstand aus, stieg aus und wollte dessen Fahrertür öffnen. Platz vier in der Gesamtskala nimmt die nächtliche Kontrolle der Polizei Neuwied am 2. April ein, die wir mit der Video-Kamera begleitet hatten.



Auf Platz fünf landete eine Nachricht, die ganz am Anfang des Jahres die ganze Region von Groß bis Klein erschüttert hat: „Zoo Neuwied droht Konkurs“. Diese Nachricht löste eine ungeahnte Welle der Hilfs- und Spendenbereitschaft aus. Selbst Kinder „schlachteten ihr Sparschwein“ und brachten das Geld in den Zoo. Dank vieler Akteure gelang die Rettung des Zoos Neuwied, über die wir Anfang des Jahres mit vielen Artikeln berichtet haben.

Auf Platz sieben schaffte es am 26. März der Großbrand der ehemaligen Firma Rasselstein. Wir waren am Abend und am Morgen danach vor Ort und haben mittels Videofilmen berichtet.

Den Platz neun hat ein Leserfoto eingenommen. Unser Leser Georg Schuch schrieb: „Es sieht so aus, als ob der Traktor „DINFIA PAMPA“ friedlich auf dem Feld ruht und auf seine Wiederbelebung wartet.“ Das Interesse an dem besonderen Traktor war riesig.

Bei unserem wöchentlichen Wetterbericht konnte das Sturmtief Eugen den Spitzenplatz einnehmen. Er zog Anfang Mai über den Westerwald.

Mittwochs können Sie immer unsere neuesten Rezepte lesen, die wir für Sie ausprobiert haben. Das bei Ihnen beliebteste Rezept war: „Hühnersuppe auf Omas Art“. Bei den drei Weihnachtsmenüs, die wir Ihnen vorstellten, war das vegetarische Gericht der Renner. (woti)




Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Das Weihnachtsdorf Waldbreitbach erstrahlt wieder festlich

Waldbreitbach. Der Musikverein Wiedklang begleitete den Zug, in dem neben Einheimischen und zum Teil weit angereisten Besuchern, ...

Bei Verkehrsunfall in Bendorf verletzten sich drei Personen

Bendorf. Am Freitagnachmittag gegen 17. 15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 42, bei dem drei Personen leicht ...

Mehr als 100 Kinder sangen für Patienten im KHDS

Dierdorf. Eine schöne Abwechslung vom Krankenhausalltag haben Schüler der Gutenberg-Grundschule und des Martin-Butzer-Gymnasiums ...

1000 Jahre Irlich: Ulrich Adams stellt neuen Bildband vor

Neuwied. An dem umfassenden Werk war auch Peter Artelt, der im Sommer verstarb, beteiligt. Bevor Adams zu einer öffentlichen ...

Erstmalig wählen Kids ihre Jugendvertretung auf VG Linz-Ebene

VG Linz. Die Wahl findet am kommenden Montag, 28. November, ab 17.30 Uhr statt. Ort ist der Sitzungssaal der VG in Linz. ...

Zum 1. Januar löst das Bürgergeld die Grundsicherung ab

Vanessa Ahuja, Vorständin für Geldleistungen bei der Bundesagentur für Arbeit, erklärt dazu: "Wir haben nun Klarheit und ...

Weitere Artikel


Vierte Frage an die Kandidaten zur Bürgermeisterwahl VG Dierdorf

Dierdorf. Die Antworten der drei Bewerber Johannes Hörter, Manuel Seiler und Hans-Dieter Spohr bringen wir jeweils in alphabetischer ...

Bad Honnef untersagt öffentliches Feuerwerk in diversen Gebieten

Bad Honnef. Zum anstehenden Jahreswechsel werden wie im letzten Jahr in ausgewählten Bereichen des Stadtgebiets das Abbrennen ...

Windhagen: Stiftet Vorstandsmitglied der G-BfW zu Manipulationen an?

Windhagen. Ziel der laufenden Umfrage ist es, die Bürger mitzunehmen und deren Meinung in die Entwicklung des Ortes einfließen ...

Wanderung an der Nette mit Werner Schönhofen

Leutesdorf. Die Strecke ist circa 6 bis 8 Kilometer lang und meistens eben. Die Wanderer treffen sich um 13 Uhr am Bahnhof ...

Jobcenter-Vize Frank Potthast geht in den Ruhestand

Kreis Neuwied. Landrat Achim Hallerbach verabschiedete Frank Potthast und würdigte dabei seine berufliche Karriere als „ganz ...

Westerwald startet mit 18 „Glücksbringern“ ins neue Jahr

Wissen. Bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger werden im Rahmen eines von der ADD durchgeführten Bewerbungs- und Auswahlverfahrens ...

Werbung