Werbung

Nachricht vom 29.12.2021    

Westerwald startet mit 18 „Glücksbringern“ ins neue Jahr

Der Präsident der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Thomas Linnertz, hat 18 Bezirksschornsteinfeger im Westerwald für die Dauer von sieben Jahren bestellt. Die Bestellungen werden zum 1. Januar 2022 wirksam.

Symbolfoto

Wissen. Bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger werden im Rahmen eines von der ADD durchgeführten Bewerbungs- und Auswahlverfahrens ausgewählt. Die meisten Schornsteinfegerinnen und Schornsteinfeger haben sich erfolgreiche auf ihre bisherigen Kehrbezirke beworben. Ab dem 1. Januar 2022 gibt es in Rheinland-Pfalz insgesamt 479 Kehrbezirke.

Bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger werden durch ihre Bestellung zu öffentlich-rechtlich Beliehenen, die hoheitliche Tätigkeiten verrichten. Bei dieser Tätigkeit handelt es sich um eine wichtige Aufgabe zur Gewährleistung der Brand- und Betriebssicherheit von Feuerungsanlagen; überdies leisten sie einen unentbehrlichen Beitrag zur Förderung des Klima- und Umweltschutzes.



Im Bereich Westerwald wurden bestellt:
Kreis Altenkirchen VII Hötzel Benjamin
Kreis Altenkirchen XIII Petermann Horst
Kreis Altenkirchen XV Schepp Andreas
Kreis Neuwied III Hess Klaus
Kreis Neuwied XIII Prediger Lars
Kreis Neuwied XIV Storbeck Rüdiger
Stadt Neuwied I Meier Helmut
Stadt Neuwied II Weichert Stephan
Stadt Neuwied IV Krämer Manfred
Stadt Neuwied IX Kirchem Rudolf
Stadt Neuwied VI Jakobs Ralf
Westerwald I Schneider Kurt
Westerwald III Oelke Jannis
Westerwald VI Heidrich Volker
Westerwald VIII Held Egon
Westerwald XVI Reusch Frank
Westerwald XVIII Wengenroth Rainer
Westerwald XXIII Villmann Matthias



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Friedhelm Born - Kreativer und einfühlsamer Berater mit großem Engagement

Straßenhaus. Friedhelm Born gibt seit über 30 Jahren kostenlose Auskünfte und Tipps zu vielen Rentenangelegenheiten. Außerdem ...

Lernpaten gesucht: Zwei Stunden Zeit für eine bessere Kinder-Perspektive

Kreis Neuwied. "Irgendwie", findet Nadine* (7), "bist du manchmal wie meine Oma. Die sagt, dass ich üben muss. Du sagst das ...

1100 Jahre Bad Honnef: Neuer Bildkalender 2023 erinnert ans Jubiläumsjahr

Bad Honnef. Ob Landschaftsaufnahmen, Stadt- und Vereinsfeste oder Sportveranstaltungen – der 30 x 30 Zentimeter große Kalender ...

Gesangvereins Thalhausen gab Weihnachtskonzert in St. Wendelinus-Kirche Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Diakon Norbert Hendricks hatte für eine angenehme Temperatur in der Kirche gesorgt und richtete ein Grußwort ...

Samstagswanderungen: Wanderungen vom Wiedtal auf die Höhen und auf dem Bergischen Weg

Neuwied. Die Samstagswanderer sind am 10. Dezember mit Gerhard Spielmann unterwegs. Gewandert wird vom Parkplatz hinter der ...

Mittwochswanderungen: Römer- und Kelten-Wanderweg und Willy-Brandt-Forum erkunden

Neuwied. Bei der Wanderung am 7. Dezember geht es vom Parkplatz am Heidegraben zum Kastellplatz, durch den Limesgraben zum ...

Weitere Artikel


Jobcenter-Vize Frank Potthast geht in den Ruhestand

Kreis Neuwied. Landrat Achim Hallerbach verabschiedete Frank Potthast und würdigte dabei seine berufliche Karriere als „ganz ...

Wanderung an der Nette mit Werner Schönhofen

Leutesdorf. Die Strecke ist circa 6 bis 8 Kilometer lang und meistens eben. Die Wanderer treffen sich um 13 Uhr am Bahnhof ...

Das waren die meistgelesenen Themen im NR-Kurier in 2021

Dierdorf. Was interessierte unsere Leser im Kreis Neuwied am meisten? Auch für uns ist es interessant zu wissen, was bei ...

Scheidender Jugendbeirat Neuwied listet Erfolge auf

Neuwied. Kürzlich wurde ein neuer Jugendbeirat gewählt, der scheidende war Corona-bedingt ein Jahr länger im Amt. Nach drei ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz weiter leicht rückläufig

Neuwied. Am heutigen Mittwoch meldet die Kreisverwaltung 56 Neuinfektionen, verteilt über das gesamte Stadt- und Kreisgebiet. ...

Semesterstart an der Kreis-Volkshochschule Neuwied

Neuwied. Rund 120 Veranstaltungen finden erneut online oder in Hybrid- und Blendet-Learning-Formaten statt. Neben zahlreichen ...

Werbung