Werbung

Nachricht vom 29.12.2021    

Semesterstart an der Kreis-Volkshochschule Neuwied

Die Kreis-Volkshochschule Neuwied startet nach den Winterferien mit einem vollgepackten Programm ins 1. Halbjahr 2022. Über 400 Kurse, Vorträge und Exkursionen warten auf Interessierte und Wissbegierige verteilt auf die sieben Verbandsgemeinden im Kreis Neuwied.

Neuwied. Rund 120 Veranstaltungen finden erneut online oder in Hybrid- und Blendet-Learning-Formaten statt. Neben zahlreichen Sprach- und Gesundheitskursen sowie kaufmännischen Fortbildungen sind darunter auch viele teils kostenfreie Vortragsreihen. Hier reicht das Spektrum von historischen und gesellschaftspolitischen Vorträgen bis hin zu naturwissenschaftlichen Veranstaltungen, beispielsweise zur Himmelsscheibe von Nebra, zur Wiederfindung der Nation, zu Galaxien und schwarzen Löchern oder zum Spannungsfeld zwischen Mensch und Maschine.

Unter den Selbstlernkursen, die ganz flexibel genutzt werden können, gibt es zum Beispiel einen Schlafpräventionskurs, ein Achtsamkeitstraining nach erfolgreichen MBSR-Methode oder einen Elternkurs zu den Säulen hoher Motivation bei Kindern. Bei den Online-Sprachkursen sind unter anderem Kroatisch, Schwedisch und Tschechisch als Neuheiten zu nennen. Zudem verdienen einige Kurse mit besonderem Schwerpunkt Aufmerksamkeit, zum Beispiel ein Englischkurs zur Geschichte der US-amerikanischen Rockmusik oder ein Französischkurs zum „Überleben in Paris“.

Nachdem im Winter aufgrund der erneuten Pandemie-Welle leider viele Kurse nicht fortgeführt werden konnten, freut sich das Team der KVHS im neuen Jahr umso mehr darauf, dass in den Außenstellen wieder Kurse in Präsenz angeboten werden können. Neben vielen bekannten Kursen in den Bereichen Sprache, Bewegung, Entspannung, Kreativität und EDV gibt es zahlreiche neue Angebote zu entdecken. Darunter zum Beispiel einen Manager-Workshop in Dierdorf oder für die Kreativen mehrere neue Fotoworkshops an diversen Standorten. Weiterhin bleibt das Thema Nachhaltigkeit ein besonderes Anliegen der KVHS. Hierzu wird beispielsweise eine Onlinereihe zu den philosophischen Vordenkern der Nachhaltigkeit, aber auch diverse Präsenzveranstaltungen angeboten. Voraussichtlich ab dem 26. März wird ein einzigartiger Kurs auf dem Weingut Sturm in Leutesdorf für alle Weinnasen, Naturfreunde und Liebhaber der Steillagen beginnen, die sich gerne einmal ein ganzes Jahr lang als Hobby-Winzer ausprobieren möchten. Die genauen Termine werden noch veröffentlicht.



Das Gesamtprogramm kann unter www.KVHS-neuwied.de abgerufen werden. Die KVHS bittet darum, die aktuellen Corona-Regeln zu beachten, welche auf der Startseite der Homepage veröffentlicht sind.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kleinmaischeider Maimarkt 2022: Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Kleinmaischeid. 2016 hatten die Kleinmaischeider erstmal zum 45. Geburtstag des Spielmannszugs einen Maimarkt veranstaltet ...

Bendorf: Autofahrerin fährt Fußgänger an und flüchtet

Bendorf/Rhein. Die Polizei schildert den Unfall wie folgt: Zum Unfallzeitpunkt wollte die Pkw-Fahrerin den Parkplatz des ...

Husarencorps Grün‐Weiss Linz auf Segel‐Manöver im IJsselmeer

Linz. Kurz nach der Ausfahrt aus dem Hafen wurden unter tatkräftiger Unterstützung der Husaren und fachkundiger Anleitung ...

"Papa Umi" gerettet: Investoren sichern Zukunft der Restaurants in Neuwied und Koblenz

Neuwied / Koblenz. Die insolvente PAPA UMI NEUWIED GmbH & Co. KG wird durch den neuen Investor VIETLOUNGE GmbH und die insolvente ...

Bad Hönningen: Leitpfosten an der L 257 beschädigt

Bad Hönningen. Über einen Zeugenhinweis ergibt sich ein Verdacht gegen einen bislang unbekannten älteren Mann, der am Dienstagabend ...

Diese sieben Tipps sorgen für einen fledermausfreundlichen Garten

Mainz/Region. Bis zu 5.000 Mücken kann eine einzelne Mückenfledermaus pro Nacht vertilgen. Auch andere heimische Fledermausarten ...

Weitere Artikel


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz weiter leicht rückläufig

Neuwied. Am heutigen Mittwoch meldet die Kreisverwaltung 56 Neuinfektionen, verteilt über das gesamte Stadt- und Kreisgebiet. ...

Scheidender Jugendbeirat Neuwied listet Erfolge auf

Neuwied. Kürzlich wurde ein neuer Jugendbeirat gewählt, der scheidende war Corona-bedingt ein Jahr länger im Amt. Nach drei ...

Westerwald startet mit 18 „Glücksbringern“ ins neue Jahr

Wissen. Bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger werden im Rahmen eines von der ADD durchgeführten Bewerbungs- und Auswahlverfahrens ...

Interne Umorganisation: Erreichbarkeit des Finanzamts Neuwied

Neuwied. Das Service-Center des Finanzamts Neuwied ist pandemiebedingt weiterhin für Terminvereinbarungen unter der Rufnummer ...

Lebendes Meerschweinchen in Mülltonne entsorgt

Bad Hönningen. Das Meerschweinchen wurde durch die Zeugin in Obhut genommen und an eine Tierschutzorganisation vermittelt. ...

87-jähriger Krankenfahrstuhl-Fahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Bad Honnef. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war es vermutlich gegen 9:40 Uhr an der Kreuzung Bismarckstraße / Königin-Sophie-Straße ...

Werbung